Mandel-Kirsch-Panna Cotta. Für mehr Dessert im Alltag.

Heute gibt’s mal einen Klassiker: Panna Cotta.

Um bei einem Dinner Eindruck zu machen, ohne wirklich viel Aufwand zu haben, ist Panna Cotta als Dessert wirklich perfekt.
Es lässt sich vorbereiten, geht schnell und ist bei allen beliebt. Kein Wunder, wer kann schon Sahne, Zucker und Vanille widerstehen?

panna cotta 2

Eigentlich ist Panna Cotta doch ein bißchen wie Eiscreme, nur in anderem Aggregatzustand. Und wie bei Eis sind den Geschmacks-Möglichkeiten keine Grenzen gesetzt.

Ich muss zugeben, dass ich zuhause selten Desserts zubereite. Nur wenn ich ein größeres Dinner mit Gästen plane.
Dabei ist es der pure Luxus. Und so viel besser, als ein gekauftes Eis oder die Tafel Schokolade, die da noch in der Schublade liegt.
Ja, ich backe sehr viel. Aber Kuchen mag ich als Dessert nach einem Essen gar nicht. Den finde ich meist einfach zu mächtig und stopfend nach einem leckeren Hauptgang.

Nun gut, leicht ist diese Kreation aus Sahne auch nicht gerade. Aber sie schmeckt zumindest so und zergeht auf der Zunge.
Mein Rezept spielt mit den Aromen Kirsche und Mandel. Eine tolle Kombination!
Der besondere Kick ist der schwarze Sesam-Krokant. Sieht nach viel aus und ist wirklich ganz einfach.

panna cotta 1
Bei so wenig Aufwand gibt’s doch wirklich kein Argument gegen mehr Desserts im Alltag. Oder zumindest am Wochenende.

Mandel-Kirsch Panna Cotta

für 4 Portionen

600 g Schlagsahne
65 g Zucker
4 Blatt Gelatine
1/2 Vanilleschote
1 EL Kirschlikör
2 EL Mandelsirup
6 Esslöffel Zucker
6 Esslöffel schwarzer Sesam
2 Esslöffel Butter

1. Die Sahne zusammen mit dem Zucker in einen Topf geben. Die Vanilleschote aufschneiden, das Mark herauskratzen und zur Sahne geben. Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen

2. Die Sahne erhitzen, aber nicht kochen. Kirschlikör und Mandelsirup unterrühren. Dann die Gelatine in der Sahne auflösen und in beliebige Förmchen füllen.

3. Mindestens 5 Stunden kaltstellen.

4. Für das Sesam-Krokant 6 EL Zucker in einer Pfanne karamellisieren lassen. Die Butter und den schwarzen Sesam unterrühren. Auf ein Stück Backpapier geben und auskühlen lassen. Zum Schluss auf die Panna Cotta legen.

5.  Zum Anrichten die Panna Cotta Förmchen mit den Händen leicht anwärmen. Dann sollte die Panna Cotta ganz leicht herauskommen. Auf einem Teller mit frischem Obst anrichten und mit Sesam-Krokant belegen.

panna cotta 3

Das könnte dich auch interessieren:

2 thoughts on “Mandel-Kirsch-Panna Cotta. Für mehr Dessert im Alltag.

  1. Hallo,
    Ich würde das Rezept gerne für 6 Personen machen. Würde das auch mit diesen Mengenangaben reichen, wenn die Pannacotta in kleine Gefäße kommt?

    Grüße Melina

    1. Hallo Melina,

      das kann ich dir nicht genau sagen.
      Aber ich glaube das wären 6 sehr, sehr kleine Portionen. Rechne einfach die Hälfte des Rezepts nochmal drauf, also 900 g Sahne, 6 Blatt Gelatine, usw. alles mal 1,5.

      Liebe Grüße,
      Denise

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.