Schoko-Birnen-Clafoutis

Guten Morgen! Fertig für’s Frühstück?
Das fällt heute etwas süßer und schokoladiger aus, als es vielleicht sollte. Aber keinem verraten, ok?

birnen-schoko-clafoutis-3

Während meine letzten Clafoutis mit Rhabarber nämlich wunderbar als halbwegs gesundes Frühstück durchgingen, sind diese hier doch mehr ein Dessert.
Die Konsistenz ist ein bißchen mit Pudding vergleichbar und sie sind sehr schokoladig. Trotzdem nicht so mächtig, wie z.B. ein Stück Schokokuchen und genau deswegen so gut als Dessert – oder Frühstück.

birnen-schoko-clafoutis-7

birnen-schoko-clafoutis-8

Gestern war ich als Fotografin bei einem Kochkurs zu Gast. Thema des Abends: französische Landküche.
Da hätte diese Clafouti auch wunderbar gepasst. Einfach herrlich unkompliziert, bodenständig und eindeutig französisch.
Stattdessen gab es Tarte Tatin. Ebenfalls ein ganz simples aber eindrucksvolles Dessert.
Ich mag das, dieses „wir schmeißen alles in eine Auflaufform und lassen den Ofen die Arbeit machen“. Die Franzosen haben’s schon drauf mit den Süßspeisen.

Für die Variante als Dessert passt ein Schuss Birnenschnaps oder Amaretto auch ganz wunderbar in den Teig. Zum Frühstück lieber drauf verzichten. Zumindest am Montagmorgen.

Schoko-Birnen-Clafoutis

3 Eier
85 g gemahlene Mandeln
30 g Reismehl
30 g Kakao
100 g Zucker
200 ml Milch
100 ml Sahne
1 TL Vanilleextrakt
¼ TL gemahlener Kardamom
¼ TL Zimt
evtl. ein Schuss Williams Birnen Schnaps

1. Den Ofen auf 180 °C (Ober- und Unterhitze) vorheizen.

2. Die Eier mit dem Zucker schaumig aufschlagen. Dann den Kakao, die gemahlenen Mandeln, Milch, Sahne und die Gewürze unterrühren. Wer mag, rührt noch einen Schuss Birnenschnaps unter. Den Teig stehen lassen. Währenddessen die Birnen schälen, entkernen und in Spalten schneiden.

3. Eine runde Auflaufform fetten und den Teig hinein füllen. Fächerformig mit Birnenspalten belegen und ca. 30 Minuten im Ofen backen, bis der Teig fest ist.

Das könnte dich auch interessieren:

5 thoughts on “Schoko-Birnen-Clafoutis

    1. Nicht wahr :)? Jetzt muss ich irgendwie an Birne Helene denken und spinne in meinem Kopf schon weitere Schoko-Birnen Kombinationen zusammen!

    1. Ohhja, Desserts sind auch mein Schwachpunkt 🙂
      Und Clafoutis sind so herrlich einfach!

      Liebe Grüße,
      Denise

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.