Links der Woche – KW 48

Der Wahnsinn! Mehr kann ich nicht sagen, nachdem ich mich heute durch meinen explodierenden Blogreader geklickt habe und all die köstlichen Advents-Rezepte, Bastel-Tips und ja, auch schon die ersten Jahresrückblicke gelesen habe.
Die Blogszene explodiert gerade förmlich vor Adventsstimmung. Ich habe allein heute mehr wunderbare Rezepte gelesen, als ich bis Weihnachten überhaupt noch ausprobieren kann.

Bei mir geht das ganze noch etwas schleichend voran.
Ich würde gerne voller vorweihnachtlicher Stimmung zu Weihnachtsliedern durch die Wohnung tanzen, vorbei an wunderhübscher Weihnachtsdeko, während der Duft von selbstgemachtem Glühwein und Plätzchen in der Luft liegt und ich mich auf einen Nachmittagsspaziergang durch den Wald oder über den Weihnachtsmarkt freue.
Aber wisst ihr was? Ist nicht so. 
Stattdessen freue ich mich auf zwei kurze Tage Auszeit in Belgien. Kraft tanken für bevorstehende Plätzchen-Backmarathons und nächtliche Wohnungs-Dekorier-Aktionen.

Habt einen wunderschönen und entspannten ersten Advent!

KW48

1. Herrlich für ein gemütliches Advents-Frühstück: Ahornsirup-Scones.

2. Meine neue Liebe, die Cranberries. Hier mal als Muffin mit Walnüssen und Streusel-Topping.

3. Andrea beschert uns mal wieder ein neues Cheesecake-Rezept. Mit Gewürzäpfeln und Zimtsauce. Ich flippe schon beim lesen aus – in der Tat göttlich!

4. Nochmal Kürbis gefällig? Klar! In diesem Salat stecken neben Kürbis auch Äpfel, Radieschen, Mandeln und Grünkohl. Köstlich!

5. Führt jetzt schon die Hitliste meiner Weihnachte-Back-Ideen an: Maras Baumkuchen.

6. Nachschub für meine Donut-Backform: Schoko-Donuts. Ich steh ja so auf die Glasur…

Das könnte dich auch interessieren:

2 thoughts on “Links der Woche – KW 48

  1. Ohhhhh, meine Tannenbäumchen bei dir. Ich freue mich riesig! <3 <3 <3

    Liebste Grüße und einen wunderschönen ersten Advent
    Mara

    1. Aber gerne liebe Mara :)! Deine Bäumchen sind wirklich ein Traum, ich jetzt sooo Lust auf Baumkuchen!

      Liebe Grüße,
      Denise

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.