Links der Woche – KW 9

Jipiiieh, es ist soweit! Der Februar ist vorbei, hallo erster Frühlingsmonat!
Ich freu mich wie eine Schneekönigin! Nein, Moment, der Vergleich ist beim Thema Frühling vollkommen unangebracht. Ich freu mich wie ein Schmetterling! Schmetterlinge sind doch Frühlingsboten, oder?
Während ich diesen endorphinüberladenen Frühlingspost schreibe, sitze ich in Reutlingen auf einem Hotelzimmer. Hier sieht’s genau so aus, wie es nur aussehen kann, wenn sich drei Foodbloggerinnen darin befinden. 

Nach der letzten Woche bin ich fix und fertig aber glücklich. 
Nachdem ich aus Italien in Frankfurt gelandet bin, war ich nach einer Zugfahrt Donnerstag Abend endlich in Düsseldorf angekommen. Ein Abend blieb mir, um die Koffer umzupacken, Unterlagen und Notizen zu 12 besuchten Weingütern zu ordnen, die Kamera wieder aufzuladen und noch ein paar Stunden Schlaf zu finden. Am nächsten Morgen wartete Lina nämlich schon darauf, mit mir nach Reutlingen zum Foodbloggercamp zu fahren.

Und wisst ihr, was ich morgen mache? Ich nehm mir frei! Ha!
Und wer jetzt sagt, das hätte ich nicht verdient, kriegt keinen Keks! Das wäre schade, denn davon hab ich in den Links der Woche diesmal ein paar besonders leckere Exemplare. 

2015_KW09

1. Manchmal reicht schon ein kleiner Happen Süßes zum Tee oder Kaffee. Diese Pistazien Zitronen Plätzchen sind dafür perfekt.

2. Und wenn es etwas reichhaltiger sein soll: Chocolate Cookies gehen einfach immer, besonders mit Buchweizenmehl.

3. Och wenn wir bei Cookies sind: Cookies aus Mandelmus, ganz ohne Mehl, ganz mein Geschmack!

4. Jetzt aber mal herzhaft. Dieser gebratene Reis mit Edamame, Ananas, Orangen und Teriyaki Beef sieht so gut aus, ich möchte in meinen Bildschirm beißen!

5. Nach jeder Menge Prosciutto und Pecorino ist das jetzt genau, was ich brauche: Ein warmer Quinoa Salat mit geröstetem Blumenkohl, gedünstetem Hühnchen und Parmesan-Grünkohl.

6. Das wünsche ich mir an meinem freien Tag zum Frühstück: Beeren-Pfannkuchen aus dem Ofen.

Das könnte dich auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.