Sushi bestellen in Düsseldorf – Wo ist es am leckersten?

Ich komme von einem Foodstyling-Job nach Hause.
Gerade habe ich 3 Kisten voll mit Küchenutensilien und Zutaten die Treppe zur meiner Wohnung hochgeschleppt.
Ich rieche nach Bratfett und Essen. Ich stand die letzten 10 Stunden auf den Beinen, ohne mich einmal hinzusetzen. Ich hab mir die Finger am Backofen verbrannt weil ich Topflappen wieder mal als überflüssigen Schnickschnack abgetan habe. Ein ganz normaler Tag eben.

sushi test Düsseldorf
 
Nein ich will nicht jammern, kein Mitleid, ich will nur etwas zu Essen! Jetzt noch einkaufen gehen? Nein danke! Etwas bestellen?
Will ich das wirklich? Ja, will ich! Und zwar Sushi.

An den Tagen, an denen ich für meine Kunden Food vor der Kamera in Szene setze, habe ich Abends keine Lust mehr zu kochen. Ich habe ja den ganzen Tag eigentlich nichts anderes gemacht. Das Paradoxe daran ist, dass ich an solchen Tagen meist das Essen vergesse. Oft muss es schnell gehen, die Küche ist ohnehin belegt und vor lauter Essengerüchen kann ich eigentlich gar nicht wirklich sagen, ob ich jetzt hungrig bin oder nicht. 
 
california maki
 
Wenn ich dann zuhause bin, dann merke ich allerdings: Oh Mist, ich hab den ganzen Tag nichts gegessen, ich hab Hunger!!!
Um mein Kaloriendefizit auszugleichen, das ich über den Tag erfolgreich aufgebaut habe, greife ich dann oft zu Schokolade. Schmeckt, geht schnell, füllt den Energiespeicher wieder auf. Aber merkt ihr was? Ist nicht wirklich clever, oder? 
 
Das sind diese Tage, an denen selbst ich, die sonst das Selber Kochen propagiert, darüber nachdenke, zur Pommes-Bude um die Ecke zu gehen. Oder chinesisches Essen zu bestellen. Meist verwerfe ich diese Idee beim zweiten vernünftigeren Gedanken dann doch wieder.
Es gibt allerdings eine bequeme Food-Lösung, die mich nicht nur satt, sondern auch zufrieden macht und mir wirklich schmeckt, statt nur den Hunger zu stillen. Die zu mir kommt, ohne dass ich nochmal das Haus verlassen oder mich an den Herd stellen muss: Sushi. 
 
sushi maki
 
Auch wenn der Zenith des Sushi-Hypes längst überschritten ist, in Düsseldorf ist Sushi fester Bestandteil der kulinarischen Kultur.
Das liegt an der höchsten Zahl japanischer Einwohner, die eine deutsche Stadt aufweisen kann. Aus diesem Grund können wir aus zahlreichen japanischen Restaurants schöpfen, vom Teppanyaki zur japanischen Bäckerei bis zum japanischen Sternerestaurant (dem einzigen in Deutschland). Ich behaupte mal: wer aus Düsseldorf kommt, weiß wie gutes Sushi schmeckt.
 
In meinem Fall kommt noch hinzu, dass ich während meines Studiums in einem Sushi Restaurant gearbeitet habe. Nicht nur mein japanischer Wortschatz wurde durch diese Zeit bereichert, auch mein Anspruch an Sushi hat sich dadurch selbstverständlich gesteigert. 
 
Deswegen habe ich es mir einfach mal zur Aufgabe gemacht, die Sushi-Lieferdienste* in Düsseldorf zu testen.
Zur Auswahl stehen Bento Box*, Sushi Kaiser* und Sushitaxi Man Thei*.
Um faire Voraussetzungen zu schaffen, bestelle ich bei allen drei Restaurants die gleiche Kombination: Maguro Nigiri, Sake Nigiri, Sake Maki, Misosuppe und California Rolls.
Bewerten werde ich die Sushi-Lieferdienste nach den Kriterien Auswahl, Frische, Geschmack, Schnelligkeit, Verpackung und Preis. In jedem Kriterium habe ich von 1 (sehr schlecht) über 3 (mittelmäßig) bis zu 5 (hervorragend) Punkten zu vergeben.
Stäbchen in die Hand, fertig, los!
 
* Werbung
 
sake maguro nigiri
 
Bento Box
Bei Bento Box überzeugt mich besonders die Auswahl.
Neben den Klassikern mit Lachs, Tunfisch und Garnele bietet Bento Box kreative Rollen mit tollen Kombinationen. Neben meiner Test-Bestellung probiere ich auch noch die Edamame und eine Fitness Roll mit Tamago und Avocado ummantelt mit Lachs. Die Lieferung kommt schnell, ein Blick in die Verpackung enttäuscht allerdings ein wenig. Der leckere Inhalt wurde sehr gequetscht. 
Auch etwas anderes springt mir sofort ins Auge: der Reis wirkt unheimlich locker, die Rollen nicht sehr stabil. Die Vermutung bestätigt sich beim Auspacken, die Rollen sind sehr locker gerollt, fallen zum Teil auseinander. Schade. 
 
bento box duesseldorf
 
Die Edamame sind lecker, die Miso-Suppe leider etwas fad und muffig. Geschmacklich sind alle bestellten Sushi-Kreationen in Ordnung, allerdings fällt auf, das der Fischanteil sehr gering ist.
 
Alles in allem: eine 3,5 für Bento Box

 
miso suppe
 
Sushi Kaiser
Die Lieferung von Sushi Kaiser kommt als Zweite an.
Beim Blick in die Verpackung geht mir ein erstauntes Ohhhh über die Lippen. Das Sushi sieht toll aus, Wasabi und Ingwer werden mit kleinen grasfarbenen Trennpapier vom Sushi separiert und jede Sorte hat ausreichend Platz in den Boxen. Ein zweites Ohhhh folgt beim Öffnen der Suppe: toller Duft und über die Suppe wurden ein paar Sesamkörner gestreut. Das gefällt! Wie die Suppe aussieht, so schmeckt sie auch. Richtig lecker, mit extra großen Tofustücken. 
 
Leider schmeckt mir persönlich der Lachs etwas zu tranig und der Thunfisch metallisch. Trotzdem muss ich loben, wie groß die Fischstücke auf den Nigiris und in den Makis waren.
Alles in allem ist Sushi Kaiser eine absolute Überraschung. Ich habe das erste Mal dort bestellt und bin wirklich sehr beeindruckt, was hinter dem zugegeben etwas unsexy klingenden Namen steckt. 
Mein Highlight: Nigiri mit gegrilltem Lachs. Megalecker!Macht für Sushi Kaiser: 4,0


 
sake maki duesseldorf
 
Sushitaxi Man Thei
Mein (bisheriger) Standard-Sushi-Lieferservice.
Das Menü kenne ich in und auswendig und weiß, der Fisch ist von hervorragender Qualität. Dennoch fand ich den direkten Vergleich spannend. 

Die Verpackung ist ohne Frage der eindeutige Gewinner. 
Die hübschen roten Boxen bestehen zu einem großen Teil aus Pappe und sind damit sogar umweltfreundlicher als ihre Plastik-Kollegen. Die Misosuppe verliert jedoch den Zweikampf mit Sushi Kaiser.
 
sushitaxi man thei duesseldorf
 
In der Kategorie California Maki liegt das Sushitaxi Manthei dann aber doch vorn. Die Rollen sind einfach bilderbuchreif zubereitet. In Sachen Qualität liegt der Fisch hier noch eine kleine Nasenspitze-lang vor Sushi Kaiser. 
 
Deswegen insgesamt: 4,5

Mein Sieger lautet damit knapp aber verdient das Sushitaxi Man Thei.
 
Ich freue mich trotzdem sehr darüber, Sushi Kaiser kennen gelernt zu haben, der eine wirklich tolle Abwechslung zu meinem Standard Sushitaxi Man Thei ist. 
 
Was esst ihr am liebsten im Sushi-Restaurant?
Und was macht ihr, wenn ihr mal absolut keine Lust habt, selber zu kochen?
 

Das könnte dich auch interessieren:

4 thoughts on “Sushi bestellen in Düsseldorf – Wo ist es am leckersten?

    1. Klar, absolute! Allein die tollen Eigenkreationen die man erfinden kann 🙂
      Aber wiegesagt, an manchen Tagen stell selbst ich mich nicht mehr in die Küche. Und da bestell ich dann schon manchmal beim Man Thei.. 😉

      Liebe Grüße,
      Denise

  1. Ich wohne ja echt gern hier im Studentenstädtle, aber boah, um den Sushilieferdienst beneide ich dich unglaublich! Darauf hab ich deutlich öfter Lust als auf Pizza oder Döner…
    Liebe Grüße, Miriam

    1. Da hilft dann doch nur selbst machen… 😉
      Vielleicht sollte ich ein paar Rezepte dafür direkt hinterher schieben 😀

      Liebe Grüße,
      Denise

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.