Wir feiern ein Frühlingsfest mit Möhren-Pistazien-Kuchen

Sich einen ganzen Tag lang von der Sonne leiten lassen. Spazieren gehen, ganz ohne Ziel.
In eine Decke gewickelt Kaffee auf der Terrasse des Lieblingscafés trinken und eine Waffel mit einer lieben Freundin teilen. Am Flussufer sitzen, bis es zu kühl wird und die Sonne untergeht. Dabei leckere Vorräte auspacken, die man sich zum Naschen mitgenommen hat. Aufblühen. 
Es ist Wahnsinn, was der Frühling mit uns macht. Wir alle fiebern ihm entgegen. Er erlöst uns von dem Bösen, äh, vom Winter und haucht uns frische Lebensgeister ein.
Und macht Appetit. Auf frisches Gemüse, wiesengrüne Kräuter, Rhabarber und süße Erdbeeren. Zwar legt der Frühling gerade wieder eine kleine Pause ein und wir müssen uns noch etwas gedulden. Aber Vorfreude ist ja bekanntlich die schönste Freude. 

moehren pistazien kuchen

Um uns die Zeit bis zum Frühlingsanfang etwas zu versüßen, feiert Andrea auf ihrem fabelhaften Blog Zimtkeks & Apfeltarte ein großes Frühlingsfest. Ich freue mich riesig über die Einladung und bringe natürlich einen Kuchen mit. Eine Party ohne Kuchen ist nur ein Meeting, wissen wir doch alle. 
Zusammen mit ein paar anderen wunderbaren Bloggern heiße ich den Frühling mit einem Rezept willkommen, das vor Frühlingslaune nur so strotzt. Möhren mussten dabei sein, grün sollte es sein und frisch. Heraus kam ein ziemlich leckerer Frühlingskuchen mit Möhren, Orangen und Pistazien. 

Schaut schnell bei Andrea vorbei, dort findet ihr das Rezept für diesen und viele andere köstliche Frühlingsboten.

fruehlingsfest

Das könnte dich auch interessieren:

5 thoughts on “Wir feiern ein Frühlingsfest mit Möhren-Pistazien-Kuchen

  1. Der Kuchen sieht wunderbar aus! Leider finde ich das Rezept nicht unter dem angegebenen Link. Ich würde ihn so gerne nachbacken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.