Links der Woche – 4th of July

Es ist heiß und ich fühle mich pudelwohl damit. 
Wenn man rausgeht fühlt man sich trotzdem, als sei man in eine warme Decke gekuschelt. Man kann alle viere von sich Strecken, ohne Angst zu haben, das einem die Finger vor Kälte abfallen. Nochmal: ich fühle mich pudelwohl.

Nur das mit dem Essen, das ist so eine Sache.
Den Herd anmachen? Keine Lust, schließlich ist es wirklich schon warm genug in der Wohnung.
Stundenlang schnibbeln? Will man auch nicht.
Immer nur Wassermelone? Wird irgendwann auch mal langweilig.

Viel schöner ist es doch, mit Freunden zusammen draußen zu feiern und zu grillen. Heute mit dem Thema Rezepte aus den USA.
Gestern wurde dort der 4. Juli, der amerikanische Unabhängigkeitstag, gefeiert und meine 10 Gründe, warum ich die USA liebe kamen bei euch sehr gut an.
Deswegen habe ich für meine Links der Woche leckere Rezepte aus den USA für euch gesammelt. 

Fühlt ihr euch bei der Hitze auch so wohl wie ich oder leidet ihr eher darunter?
Was esst ihr am liebsten, wenn es richtig heiß ist?

Rezepte aus den USA

1. Dieser Cherry Pie sieht so hübsch und so köstlich aus!

2. Was gibt es typischeres als einen Cheesecake? Mit Blaubeeren und Erdbeeren hat er auch genau die richtigen Farben zum Independence Day.

3. Mein Geheimtipp: unheimlich köstlich und auch noch vegan – Maisbrot.

4. Smores, das sind gegrillte Marshmallows zwischen zwei Keksen. Diese Rezept setzt noch einen drauf: Peanut Butter Cookie Smores.

5. Soll ich euch ein Geheimnis verraten? Ich liebe Barbecue Sauce. Und ich liebe Rippchen. So zart, dass das Fleisch vom Knochen fällt. Beides in Kombination – USA-Food Heaven!

6. Klingt total easy, aber den perfekten Maiskolben zu grillen ist gar nicht mal so leicht. Weich und buttrig müssen die Körner sein. Hier mit mexikanischen Aromen wie Chili und Limette.

Das könnte dich auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.