Das letzte Sommerrezept und eine Sommerrezept Sammlung.

Jetzt wird’s ernst. Der Sommer ist vorbei.
Offiziell zumindest. Morgen ist der meteorologische Herbstanfang. Ein bißchen traurig macht mich das ja schon. Auch wenn der Herbst meiner allerliebste Jahreszeit ist, ich brauche noch ein bißchen Sommer, bis ich bereit dafür bin.
Deswegen ist heute nicht nur Herbstanfang sondern für mich persönlich auch Urlaubsbeginn.
Konfetti, Trompeten und Feuerwerk bitte, ich freu mich nämlich!

wassermelonen gazpacho feta

Deswegen verabschiede ich den Sommer genau so. Mit einem letzten wunderbaren Rezept: einer Wassermelonen Gazpacho. Das Rezept gibt’s allerdings nicht hier, sondern bei der lieben Katrin von Soulsister meets Friends
Die hat nämlich mit vielen tollen Bloggerfreunden eine große Sommerparty zum Thema So schmeckt der Sommer auf ihrem Blog veranstaltet und viele ganz köstliche Sommerrezepte gesammelt. Wenn euch also nochmal nach einer Portion Sommerlaune auf dem Teller ist, springt schnell rüber zu Katrin.
Und wir werfen hier heute nochmal einen kulinarischen Blick zurück auf diesen Sommer. Der Soundtrack zu diesem Blogpost, wenn ihr’s so richtig melancholisch wollt: The last day of Summer von The Cure.

Sommer? Wie? War da was?
Zugegeben, ich habe nicht viel mitbekommen von diesem Sommer. Während ich gearbeitet habe zog er irgendwie nur so an mir vorbei. Bevor er endgültig von Dannen zieht winke ich ihm aber nochmal zu und schmeiße eine letzte Runde Sommerrezepte. Und was könnte sommerlicher sein als Wassermelone?

wassermelonen gazpacho

Falls euch das noch nicht reicht, habe ich für euch meine liebsten Sommerrezepte aus diesem Jahr zusammen gefasst. Hach, wer da nicht nostalgisch wird… War ja doch ein schöner und vor allem köstlicher Sommer, trotz unglaublich viel Arbeit. 

Der Dauerbrenner: Acai Bowl
Mein Standard-Frühstück im Sommer. Ich bin dem Acai-Hype verfallen. So sehr, dass ich die Acai-Beere mit dem Sommer noch lange nicht verabschiede. Nein, die wird mit in den Herbst genommen. Ich sag nur: Acai-Eistorte…  

acai bowl rezept


Mein Highlight: der Lavendelsommer.

Ich strahle immer noch über beide Ohren, wenn ich an diesen Abend zurück denke. Für mich das Highlight diesen Sommers. Mit lieben Bloggerfreunden in einem wunderschönen Hinterhof essen, lachen und genießen. Das war der Sommer, wie er besser nicht geht!

lavendelsommer duesseldorf 

Süße Sommerrezepte
Für mich das leckerste im Sommer: Eis und Obst. 
Ein absoluter Knaller war mein Johannisbeer-Parfait. Und für meine Erdbeertarte habe ich einen neuen wahnsinnig leckeren Tarteboden entdeckt.
Aus Aprikosen habe ich einen Cheesecake mit Aprikosensauce gezaubert und sie zusammen mit Beeren in einer rustikalen Galette verbackt.
Zum Ende des Sommers gab es gesunde Hirsemuffins mit Zwetschgen, die schon langsam aber sicher den Herbst angekündigt haben.

Süße Sommer rezepte foodlovin


Herzhafte Sommerrezepte
Ein fabelhafter Snack sind die Kartoffelecken mit Kurkuma-Dip. Die werden mich noch den ganzen Herbst und Winter über begleiten.
Meine Pistazienfalafel mit Mohnkirschen haben mich daran erinnert, dass ich dringend  öfter Falafel machen muss.
Überhaupt ging es recht aufgefallen und kreativ zu. Eher zufällig entstand dabei das Rezept für die kalte Möhrensuppe mit Physalis.
Als knackigen und erfrischenden Salat gab es einen Zuckerschotensalat mit Pflaumen  und der Herbst kündigte sich mit herzhaften Maiswaffeln an.

herzhafte Sommer rezepte foodlovin

Keine Sorge, ab morgen geht es hier nicht schlagartig herbstlich zu.
Die Kürbisse, der Kohl und Schmorbraten bleiben noch etwas hinter verschlossenen Töpfen. Aber ein bißchen gemütlicher wird’s schon. Und dann hab ich ja auch noch ganz wunderbare Gäste….aber dazu bald mehr!

Wie war denn euer Sommer?
Heiß? Langweilig? Abenteuerlich? Erzählt mal!

 

Das könnte dich auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.