Cookie Dough Eiscreme – Vanilleeis mit meinem Lieblings-Keksteig.

Wenn selbst gemachtes Vanille-Eis und roher Keksteig aufeinander treffen, was kann da schon schief gehen? In der Theorie nichts, aber auch gar nichts!
Trotzdem hab ich erst jetzt zum ersten Mal ein Cookie Dough Eis selbst gemacht. Pünktlich zur Rückkehr des Sommers.

cookie dough eiscreme rezept

Ist es schwer, Cookie Dough Eis selbst zu machen? Nein. Kein. Ja na gut, es ist schwer, nicht den ganzen Teig aufzuessen, bevor er ins Eis kommt (oder umgekehrt). Aber Disziplin führt ans Ziel und zu einem Gefrierschrank voller Cookie Dough Eiscreme. Und das ist es doch wert, oder?

eis mit keksteig

Ich weiß gar nicht, wann ich das erste Mal Eis mit Keksteig-Stückchen gegessen habe. Ob es in den USA war oder hier in Deutschland. Tatsache ist: ich bin ein absoluter Keksteig-Taucher.
Alle Keksstückchen aus einer Eis-Schachtel herausfischen? Kann ich! Bzw. konnte ich. Da ich kein Mehl mehr essen kann, was ja nunmal in Keksteig enthalten ist, gibt es für mich nur noch selten Keksteig-Eis-Orgien. Ich muss mir mein Cookie Dough Eis eben selbst machen und kann nicht mehr auf das unverschämt leckere Ben & Jerry’s zurück greifen. 

Aber halb so wild! Ein gutes Rezept für Vanilleeis habe ich. Ein gutes Rezept für Chocolate Chip Cookies habe ich. Die beiden zu vereinen? Nichts leichter als das.

rezept für cookie dough eis

Aber bevor ich euch den Mund wässrig mache gibt’s ein kleines aber… Eine Eismaschine ist hier auf jeden Fall von Vorteil. 
Meine Maschine ist wirklich kein High-Tech Gerät. Ich habe sie mal von Freunden zum Geburtstag geschenkt bekommen. Wohl eines der am besten überlegten Geschenke, die ich je bekommen habe. Jedenfalls ist es eine relativ einfache Maschine, die mir aber für den kleinen Eishunger völlig ausreicht.

Erst wenn das Eis ein paar Umdrehungen in der Maschine hinter sich hat, bekommt es nämlich diese cremige Konsistenz, in die sich die Keksteig-Stückchen wunderbar einfügen. Gibt man den Keksteig in die flüssige Eismasse, fallen sie alle auf den Schüsselboden. Ist das Eis zu hart, lassen sich die Teigstückchen nicht mehr unterrühren. Deswegen: Eismaschine!

cookie dough eisrezept

Ich glaube ihr wisst alle, wie Cookie Dough Eis schmeckt, dazu muss ich nicht viel sagen. Lecker!

Das Rezept ist glutunfrei, ihr könnt aber auch einfach den Teig für euer liebstes Cookie Rezept verwenden.

Cookie Dough Eiscreme
Ingredients
  1. 500 ml Sahne
  2. 250 ml Milch
  3. 2 Eier
  4. 120 g Zucker
  5. 1 TL Vanillemark
  6. 210 g glutenfreies Mehl (z.B. eine Mischung aus Buchweizen-, Teff- und Reismehl oder eine fertige Mehlmischung)
  7. 1 Prise Salz
  8. 1/2 TL Natron
  9. 115 g Kokosöl
  10. 100 g brauner Zucker
  11. 1 Ei
  12. 1 TL Vanillemark
  13. 120 g Zartbitterschokolade, gehackt
Instructions
  1. 1. Für das Eis die Eier in einer Rührschüssel dick cremig aufschlagen. Den Zucker dazugeben und mehrere Minuten weiterschlagen. Dann die Sahne, die Milch und das Vanillemark unterrühren.
  2. Die Eismasse für 30 Minuten in den Kühlschrank stellen, dann in die Eismaschine füllen und gefrieren, bis die Masse fest aber noch cremig ist.
  3. 2. Währenddessen das Mehl für die Cookies mit dem Natron vermengen. In einer Rührschüssel Schüssel das Kokosöl mit dem braunen Zucker aufschlagen. Das Ei und das Vanillemark unterrühren. Die Mehlmischung dazugeben und zu einem festen Teig kneten. Die gehackte Schokolade unterheben. Den Teig in verschieden große Krümel zupfen.
  4. 3. Die halb-gefrorene Eismasse in einen gefrierfesten Behälter geben und vorsichig die Teigstückchen unterrühren. Nochmals für ca. 1 Stunde gefrieren, dann servieren. Das Eis hält sich etwa 3 Tage. Theoretisch. Meistens ist es viel schneller weg!
Foodlovin' http://foodlovin.de/

Das könnte dich auch interessieren:

6 thoughts on “Cookie Dough Eiscreme – Vanilleeis mit meinem Lieblings-Keksteig.

  1. Genial! Cookie-Dough-Eis ist ein großer Liebling von mir. Mit Gluten habe ich zum Glück kein Problem – wenn ich das demnächst mal nachmache, dann wahrscheinlich mit unserem Familienrezept für Butterplätzchen – falls der Teig den Weg ins Eis überhaupt findet… Aber wie sagst du so richtig? Disziplin ist der Schlüssel! 😉

    Liebe Grüße, Maren

    1. Hallo liebe Maren,

      ohhh mit Butterplätzchen, genial! Das klingt herrlich. Viel Spaß beim Eis machen und Teig naschen 😀

      Liebe Grüße,
      Denise

  2. Liebe Denise,
    Ich wollte mich herzlich für das superleckere Eisrezept bedanken! Es schmeckt einfach köstlich <3 Ein Teil des Cookie Dough war tatsächlich schon weggefuttert, bevor er ins Eis kam 😉 (Ich habe allerdings ein andres Cookie Dough-Rezept verwendet, weil ich kein glutenfreies Mehl gehabt hätte…)
    Liebe Grüße,
    Franzi

    1. Hallo Franzi,

      hehe, das Problem mit dem Cookie Dough kenne ich 😉
      Freut mich, dass es dir geschmeckt hat!

      Liebe Grüße,
      Denise

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.