Glutenfrei Genießen in Düsseldorf: Isabella glutenfreie Pâtisserie.

Ich zeige euch heute wieder einen meinen Lieblingsorte in Düsseldorf: Isabella glutenfreie Pâtisserie.
Eine kleine glutenfreie Revolution in Düsseldorf.
Wieso? Bei Isabella gibt es kunstvolle Patisserie, wie man sie in Paris vermuten würde. Ja gut, wie man sie mittlerweile auch hier und da in Düsseldorf bekommt.
Aber: bei Isabella ist alles glutenfrei. Und das ist wirklich eine Kunst.

isabella patisserie düsseldorf

Die Patisserie im Stadtteil Oberkassel bietet glutenfreies Brot, ein großartiges Frühstück und vor allem Kuchen, Törtchen und Tartelettes, von denen das glutenfreie Herz nur träumen kann. Alles ist so lecker, dass es auch Nicht-Allergiker überzeugt. Ich zeig euch einen kleinen Einblick in Isabella’s köstliche glutenfreien Werke.

blaubeer tartelette glutenfrei

isabella glutenfrei düsseldorf

Jeder, der schonmal selbst glutenfrei gebacken hat weiß, dass sich dabei gewissen Schwierigkeiten auftun. Glutenfreies Mehl lässt sich nunmal nicht genauso verwenden, wie normales Weizenmehl. Man muss viel ausprobieren, ersetzen, wieder ausprobieren. Und trotzdem gelangt man eventuell niemals ans Ziel. 
Ich kann recht gute glutenfreie Kuchen und Tartes backen. Aber bei feinster Pâtisserie, die nach kleinen Kunstwerken aussieht, hört meine Backkunst auf.
Solche kleinen Kunstwerke zu kreieren ist grundsätzlich schonmal bewunderswert. Alles glutenfrei umzusetzen ist wirklich bemerkenswert. Und sowas von lecker!
Verwendet werden dabei nur Bio-Mehle wie Tapioka-, Hirse-, Buchweizen-, Mais-, Teff- oder Reismehl.

Isabella Krätz hat als Betroffene selbst einen langen Leidensweg hinter sich. Umso schöner ist es zu sehen, wie sie ihr Wissen und ihre Ideen nun mit anderen Betroffenen teilt. Isabella ist ein Familienunternehmen, bei dem sowohl Mann als auch Sohn engagiert mitarbeiten.

isabella glutenfreie patisserie

isabella glutenfreie patisserie

isabella patisserie düsseldorf

Ich weiß noch genau wie ich das erste Mal bei Isabella war. Und daran erinnere ich mich nicht nur, weil die charmenten Mitarbeiter dort mir ein Kompliment zu meinem Hut gemacht hat.
Nein, ich konnte etwas tun, was ich schon lange nicht mehr gemacht habe: einfach in ein Brötchen beißen. Aus der Tüte, auf die Hand, einfach so. Klingt absolute banal, aber für jemanden der nunmal keine normalen Brötchen essen kann ist das ein Erlebnis.

Stück für Stück habe ich mich in den letzten Monaten durch Isabella’s Sortiment gekostet. Alles habe ich noch nicht probiert, aber bisher ist das Isabella-Brot mit Kakao und getrockneten Kirschen mein absoluter Favorit unter den Brotsorten.
Bei den Kuchen und Törtchen fällt die Entscheidung dann schon schwerer. Vielleicht der vegane Cheesecake? Die Herrentorte? Der Low Carb Mohn-Aprikosenkuchen? Oder das herrliche Blaubeer-Tartelette?
Die herzhafte Spinat-Quiche ist absolut empfehlenswert. Der Mürbeteig ist so zart und buttrig, einfach köstlich. 
Viele Produkte sind nicht nur glutenfrei, sondern auch laktosefrei, sojafrei oder vegan. Da viele Gluten-Allergiker oft auch Probleme mit anderen Nahrungsmitteln haben, versucht Isabella wirklich jedem gerecht zu werden.

glutenfreie crumble

glutenfreie patisserie in düsseldorf

glutenfreie törtchen düsseldorf

Das kommt so gut an, dass Team Isabella vor ein paar Wochen schon einen zweiten Shop eröffnet hat. Der befindet sich an keinem geringeren Ort als der eleganten Kö-Galerie. Hier gibt es zwar kein gemütliches Café, in dem man es sich schmecken lassen kann, dafür liegt der kleine Shop auf einer der Haupt-Einkaufsstraßen und man kann sich mal schnell ein Brot für den Feierabend mitnehmen. 

Wer mehr Zeit hat sollte aber unbedingt die Pâtisserie in Oberkassel auf der Arnulfstraße besuchen. Isabella beweist nämlich nicht nur Geschmack beim Kreieren von glutenfreien Leckereien, sondern auch beim Einrichten. Elegant, hell, viel schwarz-weiß, mir gefällt die Einrichtung außerordentlich gut. An dieser Stelle muss ich auch mal das Design der Kaffeebecher und des Verpackungsmaterials loben. Das ist nämlich so schön, dass ich es regelmäßig aufhebe und als Requisite einsetze. Das nennt man dann wohl Upcycling oder so. 

isabella glutenfrei

glutenfreie brot in düsseldorf

glutenfreie tartelettes

Ihr habt gar kein Problem mit Gluten?
Macht nichts, geht da trotzdem mal hin! Ich war schon mit mehreren Freundinnen da, die problemlos Gluten essen können. Alle waren von der Qualität der Produkt begeistert und begleiten mich immer wieder gerne zu Isabella. 
Das finde ich das Schöne hier: man hat hier nicht das Gefühl ausgeschlossen zu sein, sondern kann einfach mal den Luxus eines ausgiebigen Frühstücks genießen. Mit Brot. 

Isabella glutenfreie Pâtisserie (Café & Shop)
Arnulfstraße 4
40545 Düsseldorf

Isabella glutenfreie Pâtisserie (Takeaway)
Kö-Galerie
Königsallee 60
40212 Düsseldorf

Das könnte dich auch interessieren:

5 thoughts on “Glutenfrei Genießen in Düsseldorf: Isabella glutenfreie Pâtisserie.

  1. Hallo Denise,
    seit ich vor etwa einem Jahr das erste Mal von der Patisserie gehört habe, warte ich, wann ich endlich mal wieder einen Grund habe, nach Düsseldorf zu fahren (außer das Essen). Dein Bericht macht es nicht einfacher, ich würd am liebsten sofort in den Zug steigen^^
    Und das mit dem Brötchen aus der Tüte, das kann ich so gut nachvollziehen! Ich freu mich jedes mal wie ein kleines Kind an Weihnachten, wenn ich etwas ohne groß nachzudenken essen kann irgendwo. In Wien gibts zum Glück auch ein paar komplett glutenfreie Restaurants und Cafes (ein Traum!) In Berlin bin ich von denen, die ich getestet hab, leider noch nicht so überzeugt – und mein Cafe in Berlin, die immer mind. 2 Sorten glutenfreien Kuchens hatten, hat leider nach kurzer Zeit schon wieder geschlossen 🙁

    Liebe Grüße aus dem sonnigen Berlin!
    Melanie

    1. Hallo Melli,
      ohh ja, in Wien gibt’s das Zum Wohl, da war ich auch schon 🙂

      Du hast recht, leider überzeugen viele glutenfreie Backwaren nicht. Das ist ja das Tolle bei Isabella 🙂
      Ich hoffe du hast bald Gelegenheit, dich in Düsseldorf selbst davon zu überzeugen 🙂

      Liebe Grüße,
      Denise

  2. Ich bin begeistert von dieser wahnsinnig gut durchgedachten Geschäftsidee. Für mich eine absoulte Nische und ich gratuliere Isabella für die Umsetzung. Ich bin mir sicher, daß sich viele Menschen darüber freuen und das Angebot nutzen. Die süßen Stückchen sehen fantastisch aus und ich bin mir sicher, daß diese genausogut, wenn nicht sogar besser als die Variante mit Mehl schmecken. Viele Grüße und macht weiter so Annalena

  3. Mit Gluten habe ich kein Problem, aber ich kenne den Laden, ich fahre täglich dran vorbei und irgendwann dachte ich mir, ich muss da mal reingehen. Trotz nicht vorhandener Glutenunverträglichkeit habe ich eine Auswahl kleiner Törtchen mitgenommen. Sie schmecken unglaublich gut und sind zudem definitiv etwas fürs Auge 🙂 Das Thema Glutenunverträglichkeit ist ja ein ziemliches Problem in Bezug auf Backwaren, dass es so einen Laden gibt, ist sicherlich ein Segen für Betroffene.

    1. Hallo Bee,

      freut mich dass du auch so gute Erfahrungen gemacht hast 🙂 Das ist tatsächlich genau das was ich meine, es schmeckt hier einfach jedem 🙂

      Ganz liebe Grüße,
      Denise

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.