Herzhafte Muffins mit Oliven, Feta und Tomaten.

Herzhafte Muffins – eine Idee, mit der ich mich bis vor kurzem noch so gar nicht anfreunden konnte. 
Muffins, das war für mich reserviert für Vanille mit Schokoladenstückchen. Für Blaubeeren. Für Zitrone-Mohn. Oder für große saftige Schokoladenmuffins.
Wie soll denn bitte so ein herzhaftes etwas dagegen ankommen? So ganz ohne Schokolade. Aber Muffins mit Feta, Oliven und Tomaten schmecken mindestens genauso gut.

Herzhafte Muffins mit Oliven und Feta

Rezept für herzhafte Muffins mit Oliven und Feta

Herzhafte Muffins mit getrockneten Tomaten und Feta

Habt ihr eine Tradition, mit der ihr das Wochenende beginnt?
Für manche ist es der Wochenend-Einkauf, für andere das Bier nach der Arbeit. Bei manchen gibt es jeden Freitag Pfannkuchen, bei anderen immer Fisch.
Ich habe so ein Ritual nicht, was daran liegt, dass sich ein Freitag schonmal wie ein Dienstag anfühlen kann, wenn ich am nächsten Tag arbeiten muss. Aber irgendwie mag ich die Idee, das Wochenende mit einer Routine einzuläuten, auf die man sich die ganze Woche freut. Ich muss diese Idee mal weiter verfolgen.

Wie ich darauf komme?
Weil mich diese herzhaften Muffins einfach an einen Freitagabend erinnern. Zusammen mit einem Glas Wein, um das Wochenende zu beginnen. In meiner Vorstellung klingt das einfach perfekt.

Herzhafte Muffins mit Kräutern, Tomaten und Oliven

Herzhafte Muffins mit Oliven

Vor gar nicht so langer Zeit konnte ich mir einfach nicht vorstellen, das herzhafte Muffins schmecken könnten.  Wie sollte das gehen?
Irgendwie machte mich der Gedanke daran, so etwas leckeres wie Muffins mit Käse, Schinken, Kräutern, Salz oder Olivenöl zu versauen so ganz und gar nicht an. 

Zum Glück habe ich letztes Jahr für einen Kunden herzhafte Muffins gebacken. Probiert und war begeistert. Plötzlich konnte ich mir nichts besseres vorstellen als ein herzhaftes Muffin mit einem Glas Weißwein an einem Freitagabend auf der Couch nach einer langen Arbeitswoche. Ich wusste ganz genau, wofür diese herzhaften Muffins gemacht wurden.
Wein. Couch. Snacken. Quatschen. Entspannen.

Rezept für herzhafte Muffins

Na  gut, mindestens genauso gut passen sie auf ein Buffet. Ein großes Partybuffet zum Beispiel oder etwas für einen Sonntags-Brunch. Ostern steht ja auch bald wieder an, da wären diese Muffins zum Beispiel eine sehr feine Sache für den Osterbrunch.

Der Teig wird sehr schön saftig und die Muffins sind wirklich kein bißchen trocken oder krümelig. Das kommt durch geriebene Zucchini und etwas Joghurt im Teig. Für den Geschmack sorgen getrocknete Tomaten in Öl, Oliven und Feta. Richtig lecker.

Ich bin jedenfalls froh, den herzhaften Muffins eine Chance gegeben zu haben. Solltet ihr auch tun!

Herzhafte Muffins mit Tomaten, Feta und Oliven

Für 12 Muffins

60 g Buchweizenmehl
60 g Haferflocken
30 g Quinoamehl
1 TL Backpulver
50 ml Olivenöl
100 g Joghurt
3 Eier
100 g Zucchini
100 g grüne Oliven ohne Stein
10 Stück getrocknete Tomaten in Öl
100 g Feta
½ Bund Thymian
½ TL Salz
1 Prise Pfeffer

Zubereitung:

1. Den Ofen auf 180 Grad (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Die Haferflocken in einem Mixer zu einem feinen Mehl mahlen. Mit dem Buchweizenmehl, dem Quinoamehl, dem Salz und einer Prise Pfeffer und dem Backpulver in eine Rühschüssel geben.

2. Das Olivenöl mit dem Joghurt und den Eiern verquirlen. Die Zucchini hobeln und in einem Küchentuch ausdrücken. Zu den flüssigen Zutaten geben. Die flüssigen Zutaten zum Mehl geben und locker miteinander vermischen. Die Oliven und Tomaten klein schneiden, den Feta zerkrümeln, die Thymianblättchen abzupfen  und unter den Teig rühren. Den Teig auf ein mit Papierförmchen ausgelegtes Muffinblech aufteilen und im vorgeheizten Ofen ca. 25 – 30 Minuten backen.

Das könnte dich auch interessieren:

7 thoughts on “Herzhafte Muffins mit Oliven, Feta und Tomaten.

    1. Hallo Christine,

      du kannst auch so ziemlich jedes andere Mehl nehmen. Dinkelmehl, z.B., wenn du keine Glutenintoleranz hast, oder auch ganz normales Weizenmehl.

      Liebe Grüße,
      Denise

  1. Guten Morgen,

    ich kam gestern nach der Arbeit nach Hause, war noch nicht einkaufen, lese Dein Rezept, denke prima, hast alles im Vorrat, nachmachen.

    Geschmacklich war es super, aber die Muffins klebten wie verrückt am Papier, obwohl ich die lange drin hatte, Stäbchenprobe sagte, sie sind durch. Gibt es einen Trick, das zu verhindern?

    Viele Grüße
    Birgit

    1. Hallo Birgit,

      hast du die Muffins am gleichen Tag gegessen? Sie lassen sich am nächsten Tag deutlich besser aus dem Papier lösen! Saftig bleiben sie trotzdem noch.
      Ich hoffe, das hilft 😉

      LG,
      Denise

      1. Hallo Denise,

        klar, ich habe sie heißhungrig gleich gegessen…. Das nächste Mal mache ich sie einen Tag vorher 😉

        LG
        Birgit

  2. Wow, das klingt wirklich super lecker und sieht auf deinen Bildern auch unglaublich toll aus!
    Ich habe mich bisher auch nicht an herzhafte Muffins getraut, aber du hast mich soeben überzeugt 🙂 Ich werde es definitiv ausprobieren!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.