Knuspriges Schokoladenmüsli aus gesunden Zutaten. Weil ihr Schokolade so liebt!

Heute gibt es noch eine Portion Schokolade für euch: und zwar als Schokoladenmüsli. Ihr liebt Schokolade, das weiß ich ganz sicher. Und ihr liebt Rezepte, die viel gesünder sind, als man im ersten Moment vermutet. So ist es auch wieder bei meinem Rezept für Schokoladenmüsli. Es besteht hauptsächlich aus Buchweizen, der im Ofen super knusprig gebacken wird. Gesüßt wird mit Ahornsirup, dazu gibt es Mandeln, Kokosflocken, Mandeln und natürlich Kakao.
Das Müsli macht süchtig. Sagt nicht, ich hätte euch nicht gewarnt!

Knuspriges Schokoladenmüsli (glutenfrei)

Zutaten Schokomüsli

Selbst gemachtes Müsli

Schokoladenmüsli mit Orangen

Ach ihr allerliebsten Leser. Eigentlich weiß ich ja ganz genau was ihr wollt. 
Beziehungsweise ihr zeigt es mir recht deutlich.
Ihr wollt Schokolade. Schokolade. Und nichts als Schokolade. Abgesehen von meinen Süßkartoffelpommes enthalten viele der beliebtesten Beiträge auf dem Blog Schokolade. 
Einmal noch gebe ich euch, was ihr wollt, dann ist erstmal kurze Schokoladenpause!

Knuspriges Schokomüsli mit Buchweizen

Schoko Knusper Müsli

Knuspermüsli mit Schokolade und Buchweizen

Ich glaube wir wissen mittlerweile alles, das gekaufte Müslis nicht sooo der Hit sind. 
Egal ob da was von gesund, Fitness, weniger Zucker oder sonstwas drauf steht. Es ist doch meist viel zu viel Zucker enthalten.
Ein paar gute Ausnahmen gibt es, aber diese Müslis  sind nur schwer zu bekommen und man zahlt mal eben fast 10 Euro für eine Packung Müsli. 

Selbst gemachtes Müsli dagegen geht so schnell, man kann es (wenn man mag) in großen Mengen produzieren und ein paar Wochen lagern. Was mir grundsätzlich nie funktioniert, egal wie viel Müsli ich mache, es ist immer ruck zuck weg.

knuspriges Schokomüsli mit BUchweizen und Kokosflocken

Frühstück mit knusprigem Schokoladenmüsli

Knuspriges Schokoladenmüsli mit Buchweizen

Was steckt also drin in meinem Super-Schoko-Müsli?
Buchweizen, so viel habe ich euch ja schon verraten. Ich bekomme von euch oft die Frage gestellt, ob man Buchweizen vor dem Verzehr nicht kochen müsse. Nein, muss man nicht. Also roh aus der Tüte würde ich ihn jetzt nicht snacken, das wäre eine ziemlich harte Angelegenheit.
Aber geröstet, ob in der Pfanne oder im Ofen, wird es wunderbar knusprig, nussig und eignet sich als Topping für Salate, in Müsliriegeln, oder natürlich im Müsli.  

Glutunfreies Schokoladen Knuspermüsli

Wer es extra schokoladig macht, gibt zusätzlich zu den Kakao Nibs noch ein paar Stücke gehackte Zartbitterschokolade in das abgekühlte Müsli. 
Dann passt es auch wunderbar auf eine Kugel Vanilleeis.
Ich bin gespannt, ob ihr es auch so gerne mögt wie ich!

Knuspriges Schokoladenmüsli

200 g Buchweizen
50 g Kokosflocken
50 g Mandeln
100 g Haferflocken
30 ml Ahornsirup
25 g Kokosöl
3 EL Kakaopulver
½ TL Vanilleextrakt
1 Prise Zimt
1 Prise Meersalz
3 EL Kakaonibs
nach Wunsch: Zartbitterschokolade

Zubereitung 

  1. Den Ofen auf 165 Grad (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Den Buchweizen mit den Kokosflocken, Haferflocken, das Kakaoplver, eine Prise Meersalz und die Mandeln in eine große Schüssel geben. Den Ahornsirup mit dem Kokosöl und dem Vanilleextrakt in einem kleinen Topf erhitzen. Zu den trockenen Zutaten geben und gut umrühren.
  2. Das Müsli auf einem mit Backpapier belegten Backblech verteilen und im vorgeheizten Ofen ca. 15 – 20 Minuten goldbraun rösten. Im Auge behalten, damit die Nüsse nicht verbrennen. Heraus nehmen und auskühlen lassen. Die Kakaonibs unter das ausgekühlte Müsli rühren und nach Wunsch noch gehackte Zartbitterschokolade hinzufügen.

Schokoladen-Knuspermüsli mit Buchweizen aus gesunden Zutaten

Das könnte dich auch interessieren:

4 thoughts on “Knuspriges Schokoladenmüsli aus gesunden Zutaten. Weil ihr Schokolade so liebt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.