Matcha Affogato – Vanilleeis mit grünem Tee.

Dieses Rezept habe ich erst am vergangenen Wochenende ausprobiert und musste es so schnell wie möglich mit euch teilen: ein Matcha Affogato. 
Etwas ganz ganz simples, das aber unglaublich glücklich macht. Einfach nur eine Kugel (ok, ein paar Kugeln) Vanilleeis mit frisch aufgebrühtem grüne Matcha Tee. Etwas so einfaches und trotzdem zum Niederknien. Wenn ihr das Vanilleeis auch noch selbst macht, werdet ihr ausflippen. Sonst aber auch, glaubt mir. 

Matcha Affogato mit Vanilleeis

Matcha Affogato mit Vanilleeis

Grüner Tee mit Vanileeeis

Matcha Grüntee

Rezept für Matcha Affogato

Ein Affogato ist eigentlich ein Espresso mit einer Kugel Eis. Auch schon eine ziemlich leckere Sache. Eine Kleinigkeit, wenn man kein richtiges Dessert möchte, aber Lust auf etwas Süßes hat. Probiert zum Beispiel mal einen Espresso mit einer Kugel Haselnusseis. Auch schon sensationell!

Aber dieser Matcha Affogato ist nochmal ein ganz anderes Level.
Ich bin ja ohnehin total verrückt nach dem grünen Tee und gerade habe ich wieder eine besonders starke Matcha Phase. 
Ich erinnere euch nur an diesen Matcha Marmorkuchen, der wirklich ein Renner war. Und ein Matcha am Morgen ist bei mir ein absolutes Muss. 
Mit einem Affogato könnt ihr Matcha auch als ganz schnelles Sommerdessert genießen. 

Matcha Affogato: grüner Tee mit Vanille-Eis

Matcha Löffel

Vanilleeis mit Matcha

Mit selbst gemachtem Vanilleeis schmeckt er natürlich noch viel viel besser. Ihr könnt auch veganes Eis auf Reis- oder Sojabasis nehmen.
Ich würde euch hier ja gerne eines meiner Rezepte verlinken, aber dabei habe ich gesehen, dass ich mein Rezept für Vanilleeis noch gar nicht mit euch geteilt habe.
Was meint ihr, würde euch das interessieren?

Ich werde den Matcha Affogato das nächste Mal mit Kokosnusseis probieren. Am allerliebsten trinke ich meinen Matcha nämlich mit Reis-Kokosmilch. 
Also, ich glaube das wird gut!

Matcha Affogato

Für 4 Portionen:

5 TL Matcha
500 ml Wasser
8 – 12 Kugeln Vanilleeis

Zubereitung:

  1. Das Wasser aufkochen und auf 80 Grad abkühlen lassen. Den Matcha in eine Schüssel geben und zuerst nur ein kleines bißchen Wasser hineingeben, so dass der Matcha gerade bedeckt ist. Mit einem Matcha Besen (wer keinen hat, kann einen kleinen Schneebesen nehmen) glattrühren, bis keine Klumpen mehr zu sehen sind. Dann mit dem restlichen Wasser aufgießen und stark rühren, bis der Matcha aufschäumt.
  2. Jeweils 2 – 3 Kugeln Eis in vier Gläser geben. Mit dem Matcha aufgießen und sofort genießen.

Matcha Affogato - Vanille-Eis mit grünem Tee

Das könnte dich auch interessieren:

3 thoughts on “Matcha Affogato – Vanilleeis mit grünem Tee.

  1. Liebe Denise, ich liebe Affogato und trinke ihn jede Woche momentan, aber auf die Idee den mit Matcha zu machen bin ich ehrlich gesagt nicht gekommen 😉
    Super!!
    Liebe Grüße,
    Ela

    1. Ja, manchmal sind es doch so Kleinigkeiten, auf die man gar nicht erst kommt, die aber so genial sind 🙂 Lass es dir schmecken!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.