Feigen-Sesam-Aufstrich mit glutenfreiem Knäckebrot von WASA.

Ich liebe die Abwechslung. Und esse im Moment so abwechlsungsreich und vielseitig wie seit langem nicht. Gerade ist ein alter Klassiker wieder in meiner Küche aufgetaucht: das Knäckebrot. WASA hat nämlich ab jetzt zwei verschiedene glutenfreie Knäckebrotsorten, die klassische und die Variante mit Sesam. Für beide habe ich leckere Rezepte entwickelt. Heute kommt das erste: ein Feigen-Sesam-Aufstrich, der perfekt zur Sorte Sesam & Meersalz passt.

Knäckebrot mit Feigendip

*Werbung für WASA.

Glutenfreies Knäckebrot Wasa

Knäckebrot mit Feigen und Käse

Feigen Sesam Dip

Ich kann mich erinnern, dass ich vor einiger Zeit sehr viel Knäckebrot gegessen habe. Zum Frühstück, früher im Büro, als Snack beim Lernen im Studium.
Knäckebrot kann ich im Gegensatz zu Brot, das mir dann oft zu mächtig ist, auch abends essen. Ich glaube meine liebste Kombination war früher Knäckebrot mit Frischkäse und Gurkenscheiben mit etwas Meersalz. Einfach und so gut. 

Dann kam die Sache mit der Glutenintoleranz.
Und damit verschwand das Knäckebrot.
Die glutenfreien Knäckebrotsorten, die ich probiert habe, konnten nicht wirklich mit dem mithalten, was ich kannte.
Vor allem etwas kreativere Sorten mit Körnern und Gewürzen haben mir gefehlt.
Vor einigen Monaten kam Wasa dann auf mich zu und fragte mich, ob ich die neuen glutenfreien Knäckebrotsorten probieren möchte. Zwei Varianten gibt es nun, den Klassiker und eine mit Sesam und Meersalz. Beide sind gluten- und laktosefrei.
Seitdem ist das Knäckebrot zurück. Das ist tatsächlich so und erzähle ich euch nicht nur, weil ich mit WASA zusammenarbeite. 
Ich ernähre mich gerade abwechslungsreiche als je zuvor. Esse vieles, was lange irgendwie von meinem Speiseplan verschwunden ist. Linsen, Kartoffeln, Brot und eben auch Knäckebrot. 
Und wo wir grad beim Thema Abwechlsung sind: wie viele leckere Möglichkeiten gibt es eigentlich, ein Knäckebrot zu belegen? Wie soll ich mich da entscheiden?

Knäckebrot mit Feige und Sesam

Sesam Knäckebrot mit Feigendip

Knäckebrot mit Feigendip

Knäckebrot mit Sesam-Dip

Nach wie vor ist mir die Kombination aus knusprigem Knäckebrot, einem cremigen Aufstrich und etwas Frischem oben drauf die liebste.
Bei der Sorte Sesam & Meersalz dachte ich sofort an eines: Feigen. Eine herrliche Kombination.
Bei Feigen wiederrum war ich sofort bei Käse und so entstand diese leckere Frühstückskombination. Knuspriges Wasa Knäckebrot mit Sesam und Meersalz, ein fruchtiger Feigen-Sesam-Dip und verschiedene würzige Käsesorten. Sagte ich Frühstück? Als ein leichtes Abendessen geht das auf jeden Fall auch durch. 

Das Knäckebrot ist wirklich unglaublich knusprig, ohne hart oder schwer zu sein, was ja bei glutenfreien Backwaren der Fall sein kann. Hier nicht. Ich merke wirklich keinen Unterschied und konnte sogar meinen Freund überzeugen, der bei meinen glutenfreien Brotsorten sonst eher die Nase rümpft.

Sesam-Feigen-Dip mit Knäckebrot

Knuspriges Sesam-Knäckebrot mit Feigen

Glutenfreies Knäckebrot mit Feigendip

Womit belegt ihr Knäckebrot am Liebsten? Fällt euch die Entscheidung auch so schwer?

Ich habe übrigens auch noch ein Rezept mit der klassischen Sorte geplant. Das wird fantastisch. Es wird süß, beerig, knusprig und gesund. 

Feigen-Sesam-Aufstrich

200 g Frischkäse
200 g Joghurt
50 g getrocknete Feigen
50 g Sesam
3 EL Orangensaft
2 TL getrockneter Thymian
Salz, Pfeffer
frische Feigen

Zubereitung:

  1. Den Sesam in einer Pfanne ohne Fett goldbraun anrösten. Die getrockneten Feigen grob würfeln. Den Joghurt mit dem Frischkäse, dem Orangensaft, dem Sesam (bis auf 3 EL) und den getrockneten Feigen in einen Mixer geben oder mit dem Pürierstab glatt pürieren. Mit getrocknetem Thymian, Salz und Pfeffer abschmecken.
  2. Den Aufstrich zum servieren mit frischen Feigen und dem restlichen Sesam dekorieren. Hält sich im Kühlschrank ca. 2 – 3 Tage.

 

Knäckebrot mit Feigen-Sesam-Aufstrich

Glutenfreies Knäckebrot mit Sesamdip

Das könnte dich auch interessieren:

4 thoughts on “Feigen-Sesam-Aufstrich mit glutenfreiem Knäckebrot von WASA.

  1. Sehr lecker ist dieser Dip! Wir haben frisch gebackene Pitas dazu gegessen! Da unser Quark weg musste, wäre es zu viel geworden noch Joghurt oder Frischkäse unterzumogeln! Aber nächstes Mal probier ich es damit, denn mit Quark war er schon sehr gehaltvoll, aber lecker! 😉
    Danke und liebe Grüße
    Steffi

    1. Hallo Steffi,

      oh klasse, das freut mich sehr!
      Ich finde das mit dem Quark ist eine super Idee!

      Liebe Grüße,
      Denise

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.