Apfel-Buchweizen-Schmarrn
    Portionen
    4-6Portionen
    Portionen
    4-6Portionen
    Zutaten
    • 130g Buchweizenmehl
    • 1TL Bio-Zitronenschale
    • 1TL Backpulver
    • 1Prise Salz
    • 250ml Mandelmilch
    • 4 Eier
    • 4EL Kokosöl
    • 40g gehobelte Mandeln
    • 5EL Ahornsirup
    • 2Stück Südtiroler Apfel g.g.A., Sorte Gala
    • 1Prise Zimt
    • 1/2TL Vanillemark
    • ½ TL Vanillemark
    • 40g gehobelte Mandeln
    Anleitungen
    1. Den Ofen auf 200°C (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Das Buchweizenmehl mit dem Backpulver, der Zitronenschale sowie einer Prise Salz vermischen. Mit der Milch glattrühren.
    2. Die Eier trennen. Das Eiweiß steif schlagen. Die Eigelbe zur Mehl-Milchmischung geben und unterrühren. Das steife Eiweiß unter den Teig heben.
    3. 2 EL Kokosöl in einer gusseiserne Pfanne schmelzen. Den Teig hineingießen und mit den gehobelten Mandeln bestreuen. In den vorgeheizten Ofen stellen und 15 Minuten backen.
    4. Währenddessen die Äpfel waschen und fein würfeln. Das restliche Kokosöl in einem kleinen Topf erhitzen die Äpfel dazugeben, mit dem Mark der Vanilleschote und einer Prise Zimt abschmecken und mit dem Ahornsirup ablöschen. Alles ca. 5 Minuten einkochen lassen, vom Herd nehmen und beiseite stellen.
    5. Den Kaischmarrn aus dem Ofen nehmen (Achtung, die Pfanne ist heiß) und mit einem Pfannenwender in Stücke zerteilen. Die Äpfel dazu geben, gut durchmengen und nochmals kurz anbraten. Nach Wunsch mit Puderzucker bestreuen.

    Das könnte dich auch interessieren: