Asiatische Salat Wraps mit Aubergine
    Portionen
    4Portionen
    Portionen
    4Portionen
    Zutaten
    • 1 Kopfsalat
    • 2 Möhren
    • 1 Gurke
    • 2 Frühlingszwiebeln
    • 2 Auberginen
    • 2TL Salz
    • 1Stück Ingwer (2 cm)
    • 1 rote Pepperoni
    • 1TL Limettensaft
    • 4EL helle Sojasauce
    • 1EL Panda Würzsauce von Lee Kum Kee
    • 1TL Honig
    • 1TL Kokosöl
    • 2EL Sesam
    Anleitungen
    1. Die Blätter vom Kopfsalat zupfen und waschen. Die Möhren schälen und grob hobeln. Die Gurke waschen und in dünne Scheiben hobeln. Die Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden.
    2. Die Aubergine in ca. 2 x 2 cm große Würfel schneiden. Mit dem Salz vermischen und ziehen lassen. Den Ingwer und die Peperoni sehr fein würfeln. Den Limettensaft mit der Sojasauce, der Würzsauce und dem Honig vermischen. Ingwer und Peperoni dazugeben. Das Kokosöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Die Aubergine mit einem Küchenpapier gut abtupfen. Dann mit der Marinade vermischen, bis die Aubergine rund herum damit überzogen ist. In das heiße Kokosöl geben und 5 – 8 Minuten anbraten, dabei immer wieder wenden, bis sie zart ist und die Marinade verkocht ist.
    3. Die Salatblätter mit Gurken, Möhren und Frühlingszwiebeln belegen. Die gebratene Aubergine darauf geben und zum Schluss mit Sesam bestreuen.

    Das könnte dich auch interessieren: