Ziegenkäse-Pralinen mit Birne und Trüffel
für ca. 15 Stück
    Zutaten
    • 3 Birnen
    • 150ml Champagner
    • 1 Lorbeerblatt
    • 1Zweig Rosmarin
    • 1Stück Bio-Zitronenschale
    • 300g Ziegenfrischkäsetaler
    • 5g frischer Trüffel
    • frisch gehackte Kräuter (Petersilie, Thymian)
    Anleitungen
    1. Die Birnen schälen und fein würfeln. Mit dem Champagner, Lorbeer, Rosmarin und der Zitronenschale in einen kleinen Topf geben, aufkochen lassen und ca. 10 Minuten bei geringer Temperatur dünsten. Von der Herdplatte nehmen und zu einem glatten Mus pürieren. Im Kühlschrank vollständig erkalten lassen.
    2. Den Ziegenkäse zu ca. Walnussgroßen Kugeln rollen. Das kalte Birnenmus in eine Spritztülle füllen und die Ziegenkäse-Pralinen damit füllen. Die gehackten Kräuter in eine kleine Schüssel geben. Die Pralinen mit der Unterseite in die Kräuter setzen und etwas fest drücken.
    3. Den Trüffel grob Hobeln und jeweils ein Stück auf die Ziegenkäse-Pralinen setzen. Das restliche Birnenmus und etwas frisches Baguette dazu servieren.

    Das könnte dich auch interessieren: