Herzhafter Gemüsekuchen
für ein rechteckiges Blech (ca. 40 x 30 cm)
    Portionen
    12Stücke
    Portionen
    12Stücke
    Zutaten
    • 100g gemahlene Haferflocken
    • 100g Reismehl
    • 1 1/2TL Backpulver
    • 1gestr. TL Salz
    • 3 Eier
    • 50ml Olivenöl
    • 200g Joghurt
    • 3 Kartoffeln
    • 2 Lauchzwiebeln
    • 10g Petersilie
    • 100g Feta
    • 100g grüner Spargel
    • 1/2 kleine Zucchini
    • 100g Erbsen (TK)
    • 50g grüne Oliven in Ringe geschnitten
    Anleitungen
    1. Den Ofen auf 180 Grad (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Ein tiefes Backblech (40 x 30 cm) mit Backpapier auslegen. Die Haferflocken mit dem Reismehl, dem Backpulver und dem Salz in einer großen Schüssel vermischen. Die Eier mit dem Olivenöl und dem Joghurt verquirlen. Die Kartoffeln schälen, grob hobeln und in einem Küchentuch ausquetschen. Zum Mehl geben, dann die flüssigen Zutaten dazugeben und alles zu einem Teig vermischen.
    2. Die Lauchzwiebeln und die Petersilie fein hacken und unterheben. Den Feta zerbröseln und die Hälfte unter den Teig mischen. Den Teig in vorbereitete Form füllen. Die Zucchini mit einem Spiralschneider zu Spaghetti schneiden und auf dem Teig verteilen. Den grünen Spargel hoben und darüber geben. Dann die Erbsen und die Oliven und zum Schluss den restlichen Feta auf dem Gemüsekuchen verteilen.
    3. In den Vorgeheizten Ofen schieben und ca. 60 Minuten backen. Herausnehmen, auskühlen lassen und in 12 Stücke schneiden

    Das könnte dich auch interessieren: