Grünes Spinat-Omelette mit Feta
Portionen
2Portionen
Portionen
2Portionen
Zutaten
  • 6 Eier
  • 50ml Sprudelwasser
  • 100g Spinat
  • 60g Feta
  • 50g grüne Oliven ohne Stein
  • 1 Lauchzwiebel
  • 4 Radieschen
  • 1Zweig Dill und Petersilie
  • 1EL Sonnenblumenkerne
  • Salz Pfeffer, geriebene Muskatnuss
Anleitungen
  1. Den Feta zerbröseln. Die Oliven in Ringe schneiden. Die Lauchzwiebel und die Radieschen in dünne Scheiben schneiden. Die Kräuter fein hacken.
  2. Die Eier zusammen mit der Hälfte des Spinats in einen Zerkleinerer oder Mixen geben und glatt pürieren. Dann das Sprudelwasser dazugeben und gut unterrühren. Die Eiermasse mit Salz und einer Prise Muskatnuss würzen.
  3. Das Olivenöl in einer kleinen beschichteten Pfanne (20 cm) erhitzen. Die Hälfte der Eiermasse hinein gießen und mit dem Pfannenwender umrühren, bis sie beginnt zu stocken. Dann nicht mehr rühren!
  4. Die Masse stocken lassen, dabei immer wieder mit dem Pfannenwender am Rand entlang gehen und das Omelette lösen. Wenn die Oberfläche fest, aber noch glänzend ist, den Feta, die Oliven, Kräuter, Lauchzwiebeln, Radieschen und den restlichen Spinat darauf verteilen. Das Omelette halb zuklappen, noch kurz in der Pfanne lassen. Herausnehmen und das zweite Omelette ebenso zubereiten. Zum Schluss mit Sonnenblumenkernen bestreuen und mit Salz und Pfeffer würzen.

Das könnte dich auch interessieren: