Hirse-Quark-Auflauf „Chai Latte“ mit Birnen.
für eine Auflaufform (28 x 18 cm)
    Portionen
    8Portionen
    Portionen
    8Portionen
    Zutaten
    • 280g Hirse
    • 1 Vanilleschote
    • 800ml Mandelmilch
    • 1 Zitrone
    • 8 Eier
    • 2EL Honig
    • 1kg Magerquark
    • 1EL Zimt
    • 1/2TL gemahlener Piment
    • 1Prise gemahlener Kardamom
    • 1/2TL gemahlener Ingwer
    • 1Prise gemahlene Nelken
    • 1/2TL gemahlene Muskatnuss
    • 4 Birnen
    • 50g gehobelte Mandeln
    Anleitungen
    1. Den Ofen auf 180 Grad (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Die Hirse in der Mandelmilch und dem Mark der Vanilleschote in einen Topf geben. Aufkochen und bei mittlerer Hitze garen. Abgießen und abkühlen lassen.
    2. Die Zitrone heiß waschen und die Schale abreiben. Die Eier trennen. Das Eigelb mit dem Honig schaumig rühren. Die Zitronenschale, Zimt, Kardamom, Ingwer, Nelken und frisch gerieben Muskatnuss dazugeben, dann den Quark und die Hirse unterheben.
    3. Das Eiweiß steif schlagen und unter die Quark heben. Die Birnen in ca. 2 cm dicke Scheiben schneiden. die Masse in eine große Auflaufform geben und mit den Birnenscheiben belegen. Den Auflauf im vorgeheizten Ofen ca. 45 – 50 Minuten backen (achtung, bei kleinen Formen verkürzt sich die Backzeit), bis er fest geworden ist. Zum Servieren mit gehobelten Mandeln und auf Wunsch mit Puderzucker bestreuen.
    4. Nur ein Tipp zum Schluss: Der Auflauf ist nicht sehr süß. Wer es süßer mag, sollte etwas mehr Honig verwenden.

    Das könnte dich auch interessieren: