Kartoffelgalette mit Stremellachs
1 Galette (ca. 8 Portionen)
    Zutaten
    • 1,5 kg festkochende, große Kartoffeln
    • 1 Knoblauchzehe
    • 2EL Olivenöl
    • 2EL Reismehl
    • 3 Lauchzwiebeln
    • 80g Parmesan
    • 200g Stremellachs
    • Salz und Pfeffer
    Anleitungen
    1. Die Kartoffeln hobeln und in einer großen Schüssel mit kaltem Wasser durchmischen. Abgießen und auf Küchenpapier abtrocknen. Die Kartoffelscheiben zurück in die trockene Schüssel geben. Die Knoblauchzehe auspressen und mit dem Olivenöl und dem Reismehl über die Kartoffeln geben. Durch durchmischen und mit Salz und Pfeffer würzen. Den Parmesan reiben. Die Lauchzwiebeln in Ringe schneiden. Den Stremellachs in kleine Stücke zupfen.
    2. Den Backofen auf 200°C vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Nun einige Kartofelscheiben fächerförmig auf das Backblech legen. Mit Salz und Pfeffer würzen, mit Parmesan bestreuen und dann die nächste Lage darauf legen. Mit dem Durchmesser immer etwas größer werden, bis die Galette einen Durchmesser von ca. 24 cm hat. Jeweils nach 3 – 4 Lagen einige Frühlingszwiebeln und Stremellachs-Stücke auf den Kartoffelscheiben verteilen.
    3. Im vorgeheizten Ofen 45 . 50 Minuten backen bis die Kartoffeln außen knusprig und innen weich sind. Vor dem Anschneiden etwas Auskühlen lassen.

    Das könnte dich auch interessieren: