Kohlrabinudeln mit cremiger Avocadosauce
    Portionen
    2Portionen
    Portionen
    2Portionen
    Zutaten
    • 2 Kohlrabi
    • 2EL Olivenöl
    • 1 Zwiebel
    • 1 Avocado
    • 250g Joghurt (vegan: Sojajoghurt)
    • 20g Parmesan (vegan: 2 EL Hefeflocken)
    • 1Bund Kerbel
    • 1 Knoblauchzehe
    • 1Bund Basilikum
    • 1EL Zitronensaft
    • 1/2TL Senf
    • Salz und Pfeffer
    • frische Kresse
    Anleitungen
    1. Zuerst die Sauce vorbereiten. Die Avocado halbieren, das Fruchtfleisch heraus löffeln. Mit dem Joghurt glatt pürieren. Den Parmesan grob hobeln, die Kräuter und die Knoblauchzehe hacken. Dazugeben und glatt pürieren. Zum Schluss mit Senf, Zitronensaft und Salz und Pfeffer abschmecken. Beiseite stellen
    2. Die Kohlrabi schälen und passend für den Spiralschneider zurecht schneiden (in längliche Rechtecke). Durch den Spiralschneider drehen. Die Zwiebel fein würfeln. Das Olivenöl in einer breiten Pfanne erhitzen. Die Zwiebeln darin anbraten. Dann die Kohlrabinudeln dazugeben und gut durchschwenken. Etwa 5 Minuten bissfest garen.
    3. Die Kohlrabinudeln mit dem Avocadodressing vermischen. Zum Servieren mit frischen Basilikum und Pinienkernen bestreuen. Frische Kresse darüber geben, fertig!

    Das könnte dich auch interessieren: