Kürbis-Brownies mit Kürbis-Swirl
für eine Brownie-Form (ca. 20 x 25 cm)
    Zutaten
    Für den Kürbis-Swirl
    • 100 g Kürbispüree
    • 100g griechischer Joghurt
    • 2EL Ahornsirup
    • 2TL Pumpkin Pie Spice
    Für den Brownie
    • 100g gemahlene Haferflocken
    • 60g Rohkakao
    • 80g Kokosblütenzucker
    • 2TL Backpulver
    • 60g Zartbitter Schokolade
    • 2 Eier
    • 240ml Milch
    • 190g Kürbispüree
    • 1TL Vanilleextrakt
    Anleitungen
    1. Den Ofen auf 180 Grad (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Die Brownieform mit Backpapier auslegen (dann lässt sich der Brownie besser herausheben)
    2. Alle Zutaten für den Kürbis-Swirl miteinander verrühren und beiseite stellen.
    3. Die Haferflocken mit dem Kakao, Kokosblütenzucker und Backpulver in einer Rührschüssel vermischen. Die Schokolade über einem Wasserbad schmelzen. Die Eier mit der Mandelmilch, Vanille, Kürbispüree und der geschmolzenen Schokolade verquirlen. Zu den trockenen Zutaten geben und miteinander vermischen. Den Brownieteig in die Form füllen und glatt streichen
    4. Dann Teelöffelweise die Masse für den Kürbis-Swirl darauf verteilen und strudelartig vermischen. Im vorgeheizten Ofen ca. 45 – 50 Minuten backen.

    Das könnte dich auch interessieren: