No Bake Cheesecake mit Roter Bete und Himbeeren.
für eine 24 cm Backform
    Portionen
    12Stück
    Portionen
    12Stück
    Zutaten
    Für den Boden
    • 240g gemahlene Mandeln
    • 120 g Kokosflocken
    • 8 Datteln (Sorte Medjool)
    • 4 EL Kokosöl
    • 3EL Rohes Kakaopulver
    Für die Cheesecake-Masse
    • 500g Magerquark
    • 400g Frischkäse (fettreduziert)
    • 7Blatt Gelatine
    • 100g Rote Bete, gekocht
    • 250g TK Himbeeren, aufgetaut
    • 100ml Kokosmilch
    • 1 Limette
    • 1 Vanilleschote
    • 50ml Ahornsirup
    Zur Deko
    • 100g frische Himbeeren
    • 1EL gehackte Pistazien
    • 1EL Kakaonibs
    • 1EL Kokosraspeln
    Anleitungen
    1. Eine Springform (24 cm Durchmesser) am Rand und dem Boden mit Backpapier auslegen.Für den Boden einfach alle Zutaten in den Mixer geben und zu einer festen, klebrigen Masse pürieren. Die Masse nun ca. 1 – 2 cm dick auf den Boden der Form drücken.
    2. Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Den Quark mit dem Frischkäse, der roten Bete, den Himbeeren und der Kokosmilch in einen Mixer geben und zu einer glatten Masse pürieren. Den Ahornsirup und das Mark der Vanilleschote unterrühren.
    3. Die Limette auspressen. Den Saft in einem kleinen Topf erhitzen. Die Gelatine gut ausdrücken und in dem warmen Limettensaft auflösen (nicht kochen!). Den Saft unter Rühren zu der Cheesecakemasse geben. In die Kuchenform gießen und im Kühlschrank mindestens 6 Stunden fest werden lassen. Mit der Deko belegen und servieren.

    Das könnte dich auch interessieren: