Poké Bowl mit Lachs und Kiwi Dip
Portionen
4Portionen
Portionen
4Portionen
Zutaten
Für die Bowl
  • 400g Lachs
  • 2 Limetten
  • 150ml Sojasauce
  • 2EL Sesamöl
  • 3EL Sesam
  • 2EL Reisessig
  • 200g Naturreis
  • 1 Mango
  • 200g Edamame-Bohnen, gekocht
  • 1kleiner Rotkohl
  • 1 Chilischote
  • 2 grüne Kiwis
  • 2 gold Kiwis
  • 3EL Kokoschips
  • 30g Macadamia Nüsse
  • 1Bund Koriander
Für die Wasabi-Kiwi-Sauce
  • 3 Kiwis
  • 1/2 – 1TL Wasabi Paste
  • 1EL Zitronensaft
  • 1TL Honig
  • 1/2TL gehackter Ingwer
  • 1Prise Salz
Anleitungen
  1. Als erstes den Lachs marinieren. Den Lachs dafür in kleine Würfel (ca 1 x 1 cm) schneiden. Die Limetten auspressen. Den Limettensaft mit der Sojasauce, Sesamöl, 1 EL Reisessig und Sesam mischen und den Lachs darin 1 – 2 Stunden marinieren.
  2. Für den Kiwi Dip die Kiwis schälen und mit einem Pürierstab oder im Mixer pürieren. ½ – 1 TL Wasabipaste (je nachdem, wie scharf ihr es mögt), den Zitronensaft, Ingwer und Honig dazugeben und alles glatt pürieren. Mit einer Prise Salz abschmecken.
  3. Den Reis kochen, mit 1 EL Reisessig würzen und beiseite stellen. Die Mango fein würfeln, den Rotkohl in feine Streifen schneiden. Die Chilischote in Ringe schneiden und die Kiwis in Scheiben schneiden.
  4. Den Reis auf vier Schüsseln aufteilen. Dann jeweils etwas Lachs, Mango, Edamame, Rotkohl und ein paar Kiwi Scheiben darauf geben. Mit Chili-Ringen, Kokoschips, gehackten Macadamia Nüssen und Koriander bestreuen. Zum Schluss 2 EL Kiwi-Dip auf die Bowl geben.

Das könnte dich auch interessieren: