Polenta-Panzanella
    Portionen
    4Portionen
    Portionen
    4Portionen
    Zutaten
    • 200g Polenta
    • 50g Parmesan
    • 800ml Gemüsebrühe
    • 2Zweige Rosmarin
    • 1 Knoblauchzehe
    • 500g bunte Tomaten
    • 1 Gurke
    • 1 rote Zwiebel
    • 220g weiße Bohnen
    • 100g Kalamata Oliven
    • 6EL Olivenöl
    • 2EL Kapern
    • 1Spritzer Zitronensaft
    • 1Bund frisches Basilikum
    • Salz, Pfeffer
    Anleitungen
    1. Die Gemüsebrühe aufkochen. Die Polenta in die Gemüsebrühe rieseln lassen, dabei ständig rühren. Etwa 3 Minuten blubbernd kochen lassen, dann den Parmesan unterrühren und die Polenta mit Salz und Pfeffer würzen. Den Topf vom Herd nehmen und die Polenta ca. 10 Minuten ziehen lassen. Danach ca. 2 – 3cm dick auf ein mit Backpapier belegtes Küchenbrett streichen. Kalt und fest werden lassen. In Dreiecke schneiden
    2. Die Knoblauchzehe schälen. 2 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Den Knoblauch und die Rosmarinzweige hineingeben, dann die Polenta darin rundherum goldbraun und knusprig braten. Herausnehmen und beiseite stellen.
    3. Die Tomaten waschen und in beliebige Formen schneiden. Die Gurke waschen, halbieren, die Kerne mit einem Löffel entfernen und die Gurke in Scheiben schneiden. Die Zwiebel schälen und in dünne Spalten schneiden.
    4. Die kalte Polenta mit den Fingern in etwas kleinere Stücke zupfen. Zusammen mit den Tomaten, der Zwiebel, Gurke, den weißen Bohnen und Oliven in einer Schüssel vermengen. Die Kapern und die Oliven dazugeben und alles mit dem Olivenöl und einem Spritzer Zitronensaft beträufeln. Zum Schluss mit Salz und Pfeffer würzen und das Basilikum grob über den Salat zupfen.

    Das könnte dich auch interessieren: