Rote Bete Brownies
für 18 Stück (4 x 4 cm)
Zutaten
  • 200g gekochte Rote Bete
  • 100g Zartbitterschokolade (min. 70%)
  • 50g Kokosöl
  • 1TL Vanilleextrakt
  • 2 Eier
  • 45g Kokosblütenzucker
  • 2EL Ahornsirup
  • 75g Kichererbsenmehl
  • 30g gemahlene Mandeln
  • 1/2TL Backpulver
Anleitungen
  1. Den Ofen auf 180 Grad (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Die Rote Bete mit einem Pürierstab pürieren und beiseite stellen. Die Schokolade fein hacken und mit dem Kokosöl über einem Wasserbad schmelzen. Die Eier mit dem Kokosblütenzucker, dem Vanilleextrakt und dem Ahornsirup aufschlagen. Die geschmolzene Schokolade dazugeben und unterrühren.
  2. Das Mandelmehl mit dem Kichererbsenmehl und dem Backpulver mischen und unter die Schokoladenmasse heben. Zum Schluss die pürierte Rote Bete untermischen.
  3. Eine kleine flache Brownieform (ca. 26 x 18 cm oder 23 x 23 cm) mit Backpapier auslegen. Den Teig hineinfüllen und glattstreichen. Im vorgeheizten Ofen ca. 20 Minuten backen. Der Teig sollte nicht mehr wackeln, aber noch weich sein.
  4. Herausnehmen und vollständig auskühlen lassen. Dann stürzen und den Brownie nach Wunsch mit Roter Bete Pulver und geschmolzener Schokolade dekorieren.

Das könnte dich auch interessieren: