Spargel-Spinat-Frittata
    Zutaten
    • 4 Eier
    • 3 Eiweiß
    • 100ml Milch (Mandelmilch geht auch)
    • 250g grüner Spargel
    • 50g weißer Spargel
    • 100 g Spinat
    • 1 Lauchzwiebel
    • 70g Feta
    • Salz und Pfeffer
    • 1TL Olivenöl
    • 1EL Pinienkerne
    • 3Zweige Basilikum
    Anleitungen
    1. Die Eier mit dem Eiweiß und der Milch verquirlen. Gut mit Salz und Pfeffer würzen. Den Spinat fein hacken und unter die Masse rühren. Den Feta grob zerbröseln und unterheben. Beiseite stellen. Den Ofen auf 200 Grad (Ober- und Unterhitze) vorheizen.
    2. Den weißen Spargel schälen. Den weißen und grünen Spargel in ca. 1 cm lange Stücke schneiden. Die Laichzwiebel schräg in Scheiben schneiden. Das Olivenöl in einer kleinen Pfanne erhitzen. Spargel und Lauchzwiebeln darin kurz scharf anbraten. Die Eiermasse darüber gießen, etwa 2 Minuten stocken lassen. Die Pfanne dann vorsichtig in den vorgeheizten Ofen stellen und ca. 5 – 10 Minuten backen, bis die Masse fest ist.
    3. Die Pfanne vorsichtig (heiß!) aus dem Ofen nehmen, mit Pinienkernen und gehacktem Basilikum bestreuen und in Stücke geschnitten servieren.

    Das könnte dich auch interessieren: