Tarte Tatin mit Äpfeln und Ahornsirup
für eine Tarteform (24 cm)
Zutaten
Für den Teig
  • 100g gemahlene Haferflocken
  • 100g Reismehl
  • 40g gemahlene Mandeln
  • 30g Kokosblütenzucker
  • 1/2TL Zitronenschale
  • 4EL Ahornsirup (Bernsteinfarben, aromatisch)
  • 1 Ei
  • 80g Quark
  • 70g Kokosöl
Für die Äpfel
  • 180ml Ahornsirup (Bernsteinfarben, aromatisch)
  • 3EL brauner Zucker (optional)
  • 30g Butter (optional)
  • 1 Vanilleschote
  • 1g säuerliche Äpfel (z.b. Boskop, Elstar)
  • 1 Zitrone
Anleitungen
  1. Für den Teig zunächst alle trockenen Zutaten in eine Schüssel geben. Den Ahornsirup mit dem Ei und dem Quark verquirlen. Das Kokosöl schmelzen und dazugeben. Die flüssigen Zutaten vermischen und zu den trockenen Zutaten geben. Zu einem glatten Teig kneten und für 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen (wichtig, damit das Kokosöl wieder härter wird und der Teig sich gut ausrollen lässt!).
  2. Den Ofen auf 180 Grad (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Währenddessen die Äpfel schälen, halbieren und entkernen. Mit Zitronensaft einreiben.
  3. Optional für den Karamell: 180 ml Ahornsirup mit dem braunen Zucker in eine Pfanne geben und bei mittlerer Temperatur erhitzen, bis die Flüssigkeit anfängt, zu kochen. Die Butter und das Mark der Vanilleschote dazugeben und unter Rühren schmelzen. So lange köcheln lassen, bis die Masse stark schäumt, dabei ständig rühren. Den Ahorn-Karamell in eine ofenfeste und dichte Tarte-Form gießen. Die Äpfel mit der runden Seite hineinlegen. Falls ihr nur Ahornsirup verwenden möchtet, erhitzt ihr ihn einfach mit dem Mark der Vanilleschote und gießt in dann in die Tarteform.
  4. Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen. Ein Stück Backpapier mit Mehl bestäuben und den Teig darauf in der Größe der Tarteform ausrollen. Mit dem Backpapier auf die Form stürzen und das Papier vorsichtig abziehen. Den Teig an den Rändern in die Form drücken. Im vorgeheizten Ofen 25 – 30 Minuten backen, bis der Teig goldbraun ist.
  5. Die Form aus dem Ofen nehmen und vorsichtig (achtung heiß) auf eine Kuchenplatte stürzen. Mit Mandelblättchen bestreuen.

Das könnte dich auch interessieren: