Veganes Schokoladeneis am Stiel
für ca. 8 Herzen
    Zutaten
    • 800g Seidentofu
    • 200g Zartbitterschokolade (70%)
    • 1TL Vanillemark
    • 4EL Ahornsirup
    • 1Prise Tonkabohne, frisch gerieben
    • 400g Zartbitterschokolade für den Schokoladenmantel
    Anleitungen
    1. Den Seidentofu in einem hohen Gefäß mit dem Pürierstab cremig mixen. Das Vanillemark dazugeben. Die Hälfte der Masse in eine Schüssel geben und mit dem Ahornsirup und der Tonkabohne vermischen.
    2. 200 g Schokolade über einem Wasserbad schmelzen. Die flüssige Schokolade in das hohe Gefäß geben und mit dem Pürierstab zu einer glatten Creme mixen.
    3. Eine Auslaufform (26 x 20 cm) mit Backpapier auslegen. Nun abwechselnd die helle und die dunkle Eismasse in die Form geben und mit einer Gabel vorsichtig strudelartig durchmischen (nicht zu sehr vermischen!). Für ca. 3 – 4 Stunden gefrieren.
    4. Die Eismasse mit Hilfe des Backpapiers aus der Form heben und mit einem herzförmigen Plätzchen-Ausstecher ausstechen. Sofort einen Eisstiel in die untere Spitze der Herzen stecken und die Herzen wieder in den Tiefkühler legen. Die restliche Eismasse wieder einfrieren und so genießen.
    5. Die Schokolade für den Schokoladenmantel im Wasserbad in einer tiefen Schüssel (so dass du später das Eis hineintunken kannst) schmelzen. Etwas auskühlen lassen. Vom Herd nehmen und die Eisherzen schnell in die Schokolade tunken. Etwas abtropfen lassen. Wer mag, bestreut die Schokolade noch mit Blütenblättern oder Nüssen – aber schnell! Die Schokolade wird sofort fest. Im Tiefkühler aufbewahren.

    Das könnte dich auch interessieren: