Zitronen-Schokoladen-Cantuccini
    Portionen
    15Stück
    Portionen
    15Stück
    Zutaten
    • 250g Reismehl
    • 4EL Haferflocken
    • 1 TL Backpulver
    • 60g Kokosblütenzucker
    • 1Prise gemahlener Kardamom
    • 1Prise gemahlene Nelken
    • 20g Kokosöl
    • 2 Eier
    • 70 g ganze Mandeln
    • 2 Bio Zitronen
    • 100g Zartbitterschokolade
    Anleitungen
    1. Das Reismehl mit den Haferflocken, dem Backpulver und dem Kokosblütenzucker in einer Rührschüssel vermischen. Je eine Prise gemahlenen Kardamom und Nelken dazugeben.
    2. Die Zitrone heiß waschen, die Schale fein abreiben. 1 EL Saft auspressen. Mit in die Schüssel geben, dann die Eier und das Kokosöl hinzufügen und alles zuerst mit dem Handrührgerät, dann mit den Händen zu einem glatten Teig kneten. Zum Schluss die Mandeln unterheben. Den Teig ca. 30 Minuten kalt stellen.
    3. Währenddessen den Ofen auf 180 Grad (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Den Teig auf einem mit Backpapier belegten Backblech zu einem etwa 3 cm hohen und 10 cm breiten Fladen formen. Im vorgeheizten Ofen ca. 20 Minuten backen, bis der Teig fest und goldgelb ist. Herausnehmen und auskühlen lassen.
    4. Mit einem scharfen Messer in ca. 2 cm dicke Cantuccini schneiden. Mit der Schittfläche nach oben auf das Backblech legen und im Ofen nochmals 10 – 15 Minuten backen, bis sie knusprig sind. Herausnehmen und auskühlen lassen.
    5. Die Schokolade im Wasserbad schmelzen. Die zweite Zitrone heiß waschen und die Schale abreiben. Die Cantuccini schräg in die flüssige Schokolade dippen und auf einem Kuchengitter abtropfen lassen. Etwas gerieben Zitronenschale auf die Schokolade streuen und an einem kühlen Ort trocknen.

    Das könnte dich auch interessieren: