Zucchini-Kräuter Pancakes mit Südtiroler Speck g.g.A.
für 12 Pancakes
Portionen
4Portionen
Portionen
4Portionen
Zutaten
  • 1kleine Zucchini
  • 150g Buchweizenmehl
  • 1/2TL Backpulver
  • 1/2TL Natron
  • 2 Eier
  • 150g Joghurt
  • 30g gemischte Kräuter (Dill, Schnittlauch, Petersilie)
  • 1EL Leinsamen
  • 12Scheiben Südtiroler Speck g.g.A.
  • Salz, Pfeffer
  • Öl zum Ausbacken
  • Joghurt und frische Kräuter zum Servieren
Anleitungen
  1. Die Zucchini waschen und grob raspeln. In einem Küchentuch gut ausdrücken, bis die Zucchini sehr trocken ist.
  2. Das Buchweizenmehl mit dem Backpulver und dem Natron vermischen. Mit den Zucchini-Raspeln, den Eiern und dem Joghurt in eine Rührschüssel geben und locker vermischen. Die Kräuter fein hacken und mit den Leinsamen unter den Teig heben.
  3. Eine beschichtete Pfanne mit etwas Öl erhitzen. Etwa 2 EL Teig pro Pancake in die Pfanne geben und portionsweise ausbacken. Es sollten sich ca. 12 Pancakes ergeben.
  4. Zum Servieren etwas Joghurt mit Kräutern, Salz und Pfeffer verrühren. Je einen EL davon auf die Pancakes geben und mit je drei Scheiben Südtiroler Speck g.g.A. belegen. Dazu passt ein knackiger Salat aus gewürfelten Radieschen und Gurken.

Das könnte dich auch interessieren: