Ich glaube wir sind alle ein bißchen verrückt nach Müsli zur Zeit, oder?  Überhaupt, verrückt nach Frühstück. Eine leckere Smoothie Bowl, Eggs Benedict, Pancakes – mit ausreichend Zeit ist Frühstück wirklich das herrlichste der Welt. Und was ist mit wenig Zeit? Was ich heute für euch habe, ist das perfekte Frühstück für alle, die es wie ich immer eilig haben: Ein Müsli, das man immer überall hin mitnehmen kann – ein Müsliriegel.

energie riegel

Es gibt zwar schon ein paar Müslirezepte hier auf Foodlovin‘ aber noch keinen einzigen Riegel. Das müssen wir sofort auf der Stelle ändern! Wenn euch die Riegel gefallen, hab ich zwei gute Nachrichten für euch: sie schmecken genauso gut wie sie aussehen und ihr könnt die Zutaten dafür heute gewinnen, um selbst direkt loszulegen. 

zutaten für müsliriegel

müsli mit superfood

muesliriegel selber machen

Während meiner Schulzeit und auch während meines Bachelors gehörten Müsliriegel phasenweise zu meinen Grundnahrungsmitteln.
Das waren damals allerdings keine selbst gemachten glutenfreien Müsliriegel mit Superfoods. Sondern eher in Plastik verpackte Fertigriegel mit Zuckerersatz. Nun ja, ich habe dazu gelernt. Angefangen hat es mit den Müsliriegeln, in denen kleine Schokostücke versteckt waren. Später mussten die Schokoladenriegel dann Joghurtriegeln weichen. War ja auch viel gesünder, klar…  Irgendwann lerne ich dann, Nährwerttabellen zu lesen und fand die Riegel plötzlich nicht mehr so toll. 
Und irgendwann kam ich dann auch auf die Idee, sie einfach selbst zu machen.