Hat euch die Reiselust gerade auch gepackt?
    Ich habe euch 10 Ideen für Reisen zusammen gestellt, die einem vielleicht erst auf den zweiten Blick in den Sinn kommen.
    Klar denken wir sofort an London, Rom, Stockholm oder Mallorca. 
    Aber wie wäre es mal mit Salzburg, Belgrad, Verona oder Mykonos?

    Hier kommen meine Ideen für 2018 – und damit meine persönliche Travel-Bucket-List.

    Reisetipps 2018

    1. Gent
    Wie ihr wisst, liebe ich Antwerpen. Aber nur knapp 45 Minuten entfernt liegt das kleine Gent. Mittelalterliche Gassen, hervorragende Restaurants und meiner Meinung nach die besten Pralinen Belgiens gibt es hier zu entdecken. 
    Macht nicht den gleichen Fehler wie ich und nehmt Gent nur so auf der Durchfahrt mit. Eine Übernachtung würde ich auf jeden Fall einplanen.

    Reisetipp Gent

    2. Boston
    Für mich die entspannte große Schwester von New York.
    Die ältere, die etwas ruhiger geworden ist und diesen ganzen Rummel nicht mehr braucht. Boston bietet wirklich für jeden etwas. Hervorragende Restaurants, die Wiege der US-amerikanischen Geschichte, hippe Coffee Shops (unbedingt bei der Tatte Bakery vorbei schauen) und Sportfans pilgern zum Fenway Park. Durch die umliegenden Colleges (oh hi Harvard) ist Boston trotz seiner Geschichte (und seiner Preise) nicht spießig. Ich hab mich in diese Stadt verliebt.

    Reisetipps Boston


    3. Bordeaux
    Klar, Paris ist immer eine gute Idee. Aber Frankreich hat noch so viele andere erlebenswerte Städte zu bieten. Zum Beispiel Bordeaux, in der Nähe der Atlantikküste, ganz im Westen Frankreichs. Typisch französische Märkte, stattliche Paläste und natürlich französische Patisserien, Restaurants und Weinbars. Bordeaux ist perfekt für einen Wochenendtrip oder als Etappe auf einer Frankreich Rundreise.

    4. Salzburg
    In Österreich lockt vor allem die Hauptstadt Wien. Und das vollkommen zu Recht. Ich liebe Wien (hier findet ihr meine Top 10 Tipps für Wien), aber auch Salzburg hat mich verzaubert.  Vor allem das Salzburger Land um die Stadt herum ist wunderschön und lädt sowohl im Sommer als auch im Winter in die Berge ein. 
    Mit den besten Salzburg Tipps versorgt euch übrigens Carolina von Ach du Gute Güte

    Reisetipps Salzburg


    5. Rotterdam
    Amsterdam, klar: hip, cool, sehenswert.
    Rotterdam: man weiß es nicht.
    Irgendwie hat man von Rotterdam keine genaue Vorstellung.
    Aber ich habe jetzt schon so viel positives über die Hafenstadt gehört, dass ich mich selbst überzeugen möchte. Coole Märkte, Street Food, moderne Kunst und nautisches Flair durch den Hafen – so stelle ich mir Rotterdam vor. Mal sehen, ob die Stadt meinen Vorstellungen entpricht.

    6. Helsinki
    Bei Skandinavien denken wir derzeit als erstes an Kopenhagen. Kein Wunder, die Stadt ist großartig, keine Frage. Vielleicht noch an Stockholm oder Oslo. Aber Helsinki scheint bei den meisten nicht ganz vorne zu stehen, wenn es um skandinavische Städte geht. Ich war früher sehr oft in Helsinki, aber das ist schon einige Jahre her. Mich interessiert es deswegen brennend, wie sich die Stadt verändert hat.
    Mein Tipp: unbedingt die Fähre nach Suomenlinna nehmen und einen Tag auf der Insel verbringen. Und vorher auf dem Markt im Hafen frischen Fisch essen.

    Reisetipp Helsinki


    7. Belgrad
    Für dieses Reiseziel ist eine Person ganz klar verantwortlich: Sara von Birds Like Cake mit ihrem Buch Süßes Belgrad. Wenn das nicht Lust auf die Stadt macht, weiß ich es auch nicht. Viel kann ich selbst noch nicht über die Stadt sagen außer: ich will dort hin!

    8. Tirol
    Mein Wunsch für diesen Sommer? Ganz ehrlich?
    Einfach mal in die Berge fahren. Keine Fernreise, kein Städteurlaub sondern die pure Natur genießen. Bisher war ich immer nur für Kurztrips in Tirol (zum Beispiel hier am Achensee), das möchte ich gerne ändern, denn die  Region hat so viel zu bieten. 

    Reisetipp Tirol

    9. Verona
    Verona verschwindet häufig im Schatten von Venedig. Dabe ist die Stadt im Norden Italiens durch Shakespeares Romeo & Julia weltberühmt geworden.
    Mein Tipp deswegen: schenkt euch den Besuch beim Balkon von Julia, bummelt durch die Gassen, esst Eiscreme und findet eine abgelegene kleine Trattoria für einen 3-Stunden Lunch mit Wein.
    Und wenn ihr wirklich Lust auf die Stadt bekommen möchtet, schaut euch den zauberhaften Film Briefe an Julia mit Amanda Seyfried an. 

    Reisetipp Verona


    10. Mykonos
    Mit den griechischen Inseln habe ich bisher nicht nur positive Erfahrungen gemacht. Korfu fand ich ganz nett, Kos sterbenslangweilig. Aber Mykonos reizt mich schon seit langem und die Aussicht auf Strand, tiefblaues Meer, Sonne und frischen Fisch mit einem Glas Weißwein in einer kleinen Taverne klingt einfach zu gut. 
    Mykonos ist preislich etwas gehoben, dadurch aber auch nicht ganz so überlaufen und die Hotels dort sehen aus wie das Paradies.

    Vielleicht war ja schon jemand von euch dort und mag mir Tipps geben?

    Überhaupt, was steht dieses Jahr auf eurer Travel Bucket List?