Gesund kochen ist Liebe – Carrots for Claire zu Gast bei Foodlovin‘.

Als ich mir ein paar Gastblogger für meinen gesunden Januar eingeladen habe, bin ich zugegeben ein bißchen größenwahnsinnig geworden. Das sind schon ganz schön große Nummern in der Bloggerwelt, die ich hier zu Gast haben darf. Und auch bei meinem heutigen Gast habe ich einen kleinen Freudensprung gemacht, als sie mir zugesagt hat, ein Rezept aus ihrem Buch Gesund Kochen ist Liebe zur Verfügung zu stellen:
Veronika, Autorin von
Carrots for Claire
Ihr Blog war einer der ersten, bei denen es sich um genussvolle gesunde Ernährung dreht und ich habe unglaublich viel über Ernährung von Veronika gelernt. Fast immer habe ich ein paar Stücke ihres gesunden Blaubeerkuchens auf Vorrat und ihre Waffeln sind wirklich die allerbesten. Da ich Veronikas gesunden Backkünste so zu schätzen weiß, freue ich mich besonders über das Rezept, dass sie uns heute mitgebracht hat: Sea Salt Chocolate Chip Cookies. 

Das ist aber nur ein kleiner Vorgeschmack… Ihr habt nämlich am Ende dieses Beitrags die Chance, eine Ausgabe von Gesund Kochen ist Liebe zu gewinnen! 

gastbeitrag carrots for claire

Meine Liebe zu gesundem Essen – das bedeutet für mich nährstoffreich, frei von künstlichen Zusätzen und raffiniertem Zucker – verbinde ich mit der Liebe zu meiner Tochter Claire. Mit 6 Monaten wurden an ihr diverse Unverträglichkeiten festgestellt. Das waren Kuhmilcheiweiß, Farb- und Geschmacksstoffe, Weizen… Mit einem Jahr verweigerte sie Essen fast ganz, bis heute isst sie Miniportiönchen. Das ging mir damals ganz schön nah, man will sein Kind schließlich versorgt wissen!

Variantenreiche Getreide- und Pseudogetreidesorten, gute Fette, gesündere Zuckeralternativen und Superfoods sind für mich seither wie ein Befreiungsschlag meiner Sorge! Selbst wenn sie nur Süßes essen würde, ich wüsste sie mit meinen Rezepten versorgt. Das ist so entspannend! Indem ich meine Ernährung vor 3 Jahren mit umstellte, nahm ich wie nebenbei 13 Kilo ab, die ich zuvor nie loswurde. Und das, obwohl ich Desserts sowas von liebe und auf geschmackvolle Zubereitungen ganz sicher als letztes verzichten würde.

Denise hat mich gebeten, euch heute eines meiner Backkreationen vorzustellen und sicher wären Brot, Kuchen oder Waffeln tolle Möglichkeiten gewesen, euch einen Einblick zu verschaffen. Versteckt gesunde (also nicht „i-wie-gesunde“) Keksrezepte empfinde ich aber als die Königsdisziplin der gesunden Backwaren, man hat schließlich seine Vorstellungen! Damit muss ich heute ein wenig prahlen… Die Sea-Salt-Chocolate-Chip-Cookies aus meinem Buch „Gesund Kochen ist Liebe“ sind meine absoluten Cookie-Favoriten, ich ziehe sie jedem üblichen Keksrezept vor, sie schmecken zum Reinlegen!

chocolate chip cookies hit meersalz

Ich will euch herzlich einladen, im nächst gelegenen Buchladen in meinem Buch zu blättern oder auf meinem Blog zu stöbern, um im Speziellen zu erfahren, warum die im Rezept verwendeten Zutaten es so in sich haben. Wer möchte, darf heute aber auch in den Lostopf springen und ein Buch gewinnen, aber dafür übergebe ich zurück an Denise. (Danke Denise!)

Lasst es euch schmecken und es euch gut gehen!

Alles Liebe
Veronika

Was ihr tun müsst, um eine Ausgabe von Gesund Kochen ist Liebe zu gewinnen?
Hinterlasst mir einfach einen Kommentar unter diesem Beitrag und erzählt mir von eurem liebsten gesunden Rezept.

Teilnehmen könnt ihr aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. 
Das Gewinnspiel läuft bis Freitag, den 5. Februar 2016 um 23:59 Uhr.
Der Gewinner wird per Zufall gezogen und durch mich per Mail kontaktiert. 
Eine Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich.

Das Gewinnspiel ist beendet.

Viel Glück und viel Spaß beim Nachbacken! Hier kommt das Rezept für Veronikas himmlische Sea Salt Chocolate Chip Cookies.

Sea-Salt-Chocolate-Chip-Cookies
Print
Für 12-13 Stück bzw. für 2 Personen – ab der 3. Person die Teigmenge verdoppeln – die Cookies sind zu gut, um ihretwegen zu streiten
  1. 3 EL mildes Kokosöl (alternativ Butter)
  2. 20 g Kokosblütenzucker
  3. Meersalz
  4. 1 -2 Msp. Bourbon-Vanillepulver
  5. 2 TL Rum
  6. 1 TL Ahornsirup
  7. 1 Ei
  8. 50 g Dinkelmehl
  9. 20 g Teffmehl oder Dinkelvollkornmehl
  10. 1 Msp. Weinstein-Backpulver oder Backpulver
  11. 3 EL Zartbitter-Schokodrops (sie können auch durch gehackte, im Idealfall mit Kokosblütenzucker oder Datteln gesüßte dunkle Schokolade ersetzt werden)
Instructions
  1. 1. Den Backofen auf 180 °C Umluft (200 °C Ober-/Unterhitze, Gas Stufe 3) vorheizen. Das flüssige Öl mit Kokosblütenzucker, 3 Prisen Meersalz, Vanillepulver, Rum und Ahornsirup in einer Schüssel mit einer Gabel gründlich mischen.
  2. 2. Das Ei unterrühren. Beide Mehlsorten sowie das Backpulver langsam hinzufügen und mit der Gabel klumpenfrei unterrühren. Zuletzt 2 ½ EL Schokodrops unter den Teig heben.
  3. 3. Ein Backblech mit Backpapier auslegen, mit einem Teelöffel kleine Portionen Keksteig abstechen und in gleichmäßigen Abständen auf das Backblech setzten. Die Teigportionen mit dem Löffel oder den Fingern grob in Form bringen und mit den restlichen Schokodrops bestreuen
  4. 4. Die Kekse im Ofen auf der mittleren Schiene 10 bis 12 Minuten backen, dabei gut beobachten. Die Cookies sind fertig, wenn sie sich oben (und unten) leicht braun verfärben.
  5. 5. Die Kekse mit dem Backpapier vom Blech ziehen, 5 Minuten abkühlen lassen und noch warm oder ausgekühlt genießen. Die Küche duftet noch nach Stunden!
Foodlovin' http://foodlovin.de/

Das könnte dich auch interessieren:

137 thoughts on “Gesund kochen ist Liebe – Carrots for Claire zu Gast bei Foodlovin‘.

  1. Hi, mein liebstes gesundes Rezept? Die Schoko-Apfelmus-Muffins von Carrots for Claire. Hat hier schon jedes Besuchskind mindestens 1x aufgetischt bekommen und ich habe sie in allen Varianten durch 😉 . LG Melanie

  2. Guten Morgen, also mein Favorit unter den gesunden Rezepten ist eindeutig unser Bratkartoffelsalat! ich liebe kross gebratene Bratkartoffeln, dazu dann ganz viel Salat, Gurke, Tomate,…! und natürlich darf ein lockeres, leichtes Dressing auch nicht fehlen 🙂 Vor allem super geeignet für heiße Tage, die ja hoffentlich auch bald wieder anstehen 😉
    LG Leonie

  3. Ich habe so viele leckere Rezepte gesammelt, dass ich da gar nicht entscheiden kannn. Das Buch habe ich schon länger auf meiner Wunschliste…vieleicht hab ich ja Glück!

  4. Hallo ihr Lieben! ☺️
    Veronikas Buch war meine Entdeckung 2015 und hat meiner vorher bereits gesunden Ernährung, v.a. aber dem Genuss, der Begeisterung und Freude daran noch einmal einen richtigen Aufschwung beschert. Mitlerweile habe ich wirklich fast alle Rezepte und auch die meisten Rezepte des Blogs nachgekocht, mehrfach!!! Und was soll ich sagen, ein Rezept ist besser als das andere und ich habe seither das Kühlfach voll mit köstlichsten Kuchen, Brot, Brötchen, Waffeln, Muffins.. die ich bei jeder sich bietenden Gelegenheit begeistert raushole und genieße – und das beste, es ist alles soooo gesund! ☺️ Erst gestern haben wir den Lauchstrudel (zum ersten Mal) getestet und wir waren so überzeugt, dass es den heute gleich wieder gibt mit einer anderen Füllung zur Abwechslung.
    Am liebsten würde ich jedem dieses Buch schenken (bis jetzt 3x verschenkt und direkt „Anhänger“ geschaffen ), um alle anzustecken mit dem Fieber und meine Überzeugung, die ich schon lange vertrete, die aber immer noch belächelt wird, weiter zu verbreiten.. gesund Essen ist Lebensgefühl!!!

    Herzlichsten Dank für Inspiration, Motivation, Begeisterung und Liebe.. es hat mein Leben verändert!!!

  5. Mein liebster Gesundsnack: Die Apfel-Müsli-Muffins meiner Schwester – sie stammen eigentlich aus einem Kochbuch für Kleinkinder, daher kein Zucker, schmecken aber fantastisch. Unsere ganze Familie liebt die Leckereien!

  6. Hi, meine liebstes Rezept ist auch ist der warme Hirseauflauf mit Blaubeeren und karamellisierten Wallnüßen von Carots for Claire. Auch meine wählerischen Kinder lieben ihn, auch mit anderem Obst und verschiedenen Nüssen in Variation. LG 🙂 Nicole

  7. Danke für das tolle Rezept, ich kannte den Blog bisher nicht und freue mich über neue Inspirationen zum gesunden Backen. Da eine gute Freundin Zöliakie hat experimentiere ich gerade viel beim Backen rum und dabei habe ich einmal einen tollen schokokuchen aus bohnenbasis gebacken hmmmm, schmeckt besser als es sich anhört 😉 lg anè

  8. Hy ,

    mein liebstes gesundes Rezeot habe ich sogar auch von Veronika. Es ist das Hirse Poridge. Seitdem ich dieses Rezept das erste mal ausprobiert habe, ist es gar nicht mehr wegzudenken. Gerade jetzt, wo es draußen so ungemütlich ist, gibt es nicht schöneres, als ein warmes Frühstück.

    LG Jenny

  9. Hallo,

    wir ernähren uns nach dem Clean Eating Prinzip und das erst seit einem guten halben Jahr. Gerade der Verzicht auf Zucker ist anfangs ganz schon schwer, aber es zahlt sich aus, gerade, wenn man Kinder hat.

    Mein gesundes Lieblingsgericht sind Quinoa-Bratlinge, die lieben hier alle, köstlich.

    Liebe Grüße, Bee

  10. Ohhhh, ich hab am 1.Februar Geburtstag und wäre seeehr glücklich, wenn die Glücksfee mir das tolle Buch schenken würde ;0) Gestern hab ich die Waffeln von Veronikas Blog gebacken-njammmmm! Ansonsten liebe ich Spinatlasagne (mit Dinkelnudelplatten). LG vom Bodensee Birthe

  11. Hy,

    mein liebstes gesundes Rezept ist ebenfalls von Vetonika. Das Hirse Poridge. Gerade jetzt, wo es draußen so ungemütlich ist, ist es nicht mehr wegzudenken. Ich liebe es, morgens etwas warmes im Bauch zu haben. Die Veröffentlichung des Buches habe ich auch mit Interesse verfolgt. Gerade jetzt, wo unser kleines hübsches Baby bei uns ist, setze ich mich noch viel intensiver mit dem Thema auseinander.

    LG Jenny

  12. Oh wie schön, hier ein neues Rezept von Veronika zu lesen. Ich mag ihren Blog sehr gerne und habe vieles nachgekocht. Eins meiner liebsten Rezepte ist ihre Lasagne, die hat sogar den Kindertest bestanden. Und das will was heißen 😉
    Über das Buch würde ich mich riesig freuen!!
    L.G. Conny

  13. Hallo, mein liebstes Rezept ist von Carrots for Claire alles Gemüse das aus dem Backofen kommt mit den Komis Glasnudeln oder auch Linsen. Meine Männer bekommen auch immer mehr Geschmack daran
    LG Heike

  14. Ich habe neulich die Waffeln von Carrots for Claire probiert – die schmecken wirklich köstlich! Drum würde ich mich sehr über das Kochbuch freuen. Danke für die Gewinnchance,
    Birgit

  15. Hallo, erst mal danke für den tollen Beitrag! Ich probiere gerne etwas Neues aus, und derzeit ist mein gesundes Lieblingsrezept eine Art gesundes Burger-Patties aus Hirse und gehobelten Karotten (das funktioniert auch super mit Trester-Resten von frisch gepresstem Karottensaft). Als nächstes werde ich rote Beete drunter mischen! Dazu serviere ich gerne Salat, Gemüse und ein Putengeschnetzeltes.
    Mmmhhh, da werden alle schwach.

  16. Hallo! Mein gesundes Lieblingsrezept? Schwierig.. alle Rezepte die ich bislang von Carrots for Claire ausprobiert habe waren lecker 🙂 Eines der besten finde ich die Hirse mit Maisgemüse – total einfach und super lecker. Kannte Hirse bis dahin nicht einmal 🙂 lg Sabrina

  17. Guten Morgen,

    da ich mich schon seit langem nach dem Clean Eating -Konzept ernähre, habe ich so viele gesunde Lieblingsrezepte. Was ich allerdings tatsächlich immer vorrätig haben muss und wofür ich schon fast einen Suchtcharakter entwickelt habe sind Raw Energy Balls: sie bestehen rein aus Walnüssen, Cashewkernen, Mandeln, Datteln und etwas Zimt. Den letzten Pfiff geben dann die Kokosraspeln in denen die Bällchen am Schluss noch gewendet werden. Eine superleckere gesunde Alternative zu Süßigkeiten 🙂

    Alles Liebe,
    Hannah

  18. Hallo und DANKE für dieses super schöne Buch. Ich habe es als Weihnachtsgeschenk bekommen und bin fleißig dabei, die Rezepte auszuprobieren. Die obigen Kekse waren toll. Mein bisheriger Favorit ist das 3 Minuten Vielfalt Brot. Das ist sowas von köstlich und hält sich lange frisch. Wobei es eigentlich ratzeputz aufgegessen werden könnte. Suchtgefahr!! ich freue mich schon auf die nächsten Rezepte. Denn auch meine Meinung ist, das Kochen LIEBE ist. Liebe Grüße

  19. Das Familienlieblingsessen, vom 10 Monate alten Entdecker bis zum Papa, ist wild gemischtes Ofengemüse mit Frikadellen (Bio-Rind natürlich). Bestes Olivenöl, Rosmarin, Thymian, frisch gemahlener Pfeffer und Meersalz, angedrückte Knoblauchzehen und Zwiebelviertel geben dem Ganzen den tollen Geschmack. Und es ist so simpel! Hartes Gemüse (Süßkartoffeln, Möhren, Kartoffeln) in mundgerechte Stücke schneiden, marinieren und für 20 Minuten aufs Backblech geben, die Frikadellen gleich mit rauf! Dann ebenfalls mariniertes, weicheres Gemüse (Zucchini, Pilze, Paprika) dazugeben und weitere 20 Minuten backen. Geschmacksexplosion! Das Ursprungsrezept kam mal aus der „Lecker“ und nannte sich irgendwas mit Country-Burger. Das Buch hätte ich von Herzen gern, es würde sehr gut auf meine neue Rezeptbücherleiste in der Küche passen!

  20. danke für ein weiteres gesundes naschrezept. mein zwerg und ich haben am wochenende die lebkuchen mit melasse probiert….sind großartig geworden. das beliebteste gesunde rezept meiner familie sind sellerie-mandel-puffer….hört sich komisch an, schmecken aber toll und im winter ist die auswahl an regionalen gemüsesorten ja auch beschränkt. viel glück an alle teilnehmer!

  21. Hallo!

    Ich finde es immer wieder spannend, neue Blogs zu entdecken. Veronika hat mich heute über ihren Blog hergeschickt.

    Mein Lieblingsrezept ist das Superfood Granola von Carrots for Claire. Ich habe es für mich ein bisschen abgewandelt und immer ein Einmachglas voll davon im Vorrat.

    Viele Grüße
    Sabine

  22. mein liebstes rezept derzeit sind fladen aus hirsemehl und gerstenmehl mit salz, basilikum und jasminblüten gewürzt. soviel wasser dazugeben, dass ein dickflüssiger teig entsteht und in kokosöl in der pfanne langsam backen. für eine variation gebe ich kichererbsenmehl dazu. die fladen halte ich klein, weil sie leicht zerreißen. dazu esse ich gedünstetes gemüse oder salat oder beides oder ich kann sie füllen wie palatschinken.

    veronikas rezepte sind großartig. ich bewundere ihre mühe und ihre tollen rezepte. das buch hätte ich sehr gerne. danke

  23. Hallo, ich liebäugele nach der Entdeckung des blogs schon einen weile mit dem Kochbuch. Bin aber gerade erst dabei, solch besonders gesunde sachen auszuprobieren und mir einige Zutaten zuzulegen, welche in meinem Haushalt noch nicht zu finden waren. Bei 3 pubertiereden im Haushalt ist das nicht so einfach. Aber mein Karottenkuchen hat jedenfalls allen gesschmeckt.

    Nina

  24. Also aktuell liebe ich die gefüllten Paprika ohne füllen von carrotsforclaire ❤️❤️❤️
    Und morgens Chia mit mandelmilch, Bananen, Kokosraspeln und etwas knuspermüsli
    Ich würde sehr gerne das Buch gewinnen ✊✊✊

  25. Hallo Denise! Was für ein schöner Beitrag 🙂 Mein Herz schlägt momentan für gedünsteten Fenchel mit Wildreis. Dazu gebe ich ein paar geröstete Pinienkerne und träufel etwas Leinsamenöl darüber. Es ist super schnell gemacht und schmeckt köstlich. Man kann es auch prima variieren mit Curry und einem Schuss Kokosmilch oder Karotten und Sesam. Ich würde mich sehr über das Kochbuch von Claire freuen!
    Viele Grüße
    Vera

  26. Mein Lieblingsrezept sind Hanfbratlinge, super kombinierbar. Mit frischen Kräutern oder gehobelter zucchini oder Karotten. Passen sehr gut in wraps, aufs Brötchen oder zu Kartoffeln. Einfach der Hit. Über das Buch würde ich mich total freuen.

  27. Mein liebstes gesundes Rezept ist ein Apfelkuchen vom Laubfresser. Sooo gut und als Süße komme ich mit dem Apfelmus aus, mehr brauch ich da gar nicht, sooo lecker, damit hab ich schon einige meiner Kollegen „verführt“ und die sind vollkommen überrascht, dass vegan so lecker sein kann 🙂

  28. Ich habe durch den Blog „das mach ich nachts“ ihrer Schwester Barbara zu Veronika gefunden. Über jeden neuen Blogeintrag freue ich mich riesig. Jedes ihrer Rezepte ist schmackhaft und lecker. Wenn man seinen Voratsschrank nach und nach umgestellt hat, ist der Zeitaufwand …….. OK für gesundes Essen. Unser Favorit ist ihr Granolamüsli, das Rezept vom Blog. Habe das Buch schon öfters verschenkt. Wenn ich nun Glück habe , und hier gewinnen würde werde ich das Buch mit ins Seniorenheim nehmen. Auch dort ist eine gesunde Ernährung noch wichtig. Als Ergotherapeutin backen wir im Haushaltstraining gesunde schmackhafte Kuchen.
    LG Sabine

  29. Guten morgen,
    mein Lieblingsrezept sind eindeutig die leckeren, gesunden Waffeln von Carrots for Claire. Ich bin absolut Waffelverückt und da kann ich ohne schlechtes Gewissen zuschlagen. Besonders die kleinen Dattelstückchen liebe ich.
    Über das Buch würde ich mich sehr freuen, da ich gerade versuche meine Ernährung wieder etwas gesünder zu gestalten.
    Die Kekse werden gleich auch nachgebacken. 🙂
    LG

  30. Hallo, ich liebe Kartoffeln und Quark. Am liebsten natürlich mit den frischen Kräutern aus dem eigenen Kräutergarten, mit Pflücksalat + lecker Kräuter Dressing mit Apfelessig und Bienenhonig.

  31. Am allerliebsten esse ich den Kaiserschmarrn….am besten schon zum Frühstück mit geschnittenem Obst oder einfach zwischendurch, wenn einen die Lust auf Süßes packt….
    Das Buch wäre die absolute Krönung!

  32. Liebe Denise, liebe Veronika,
    puuuuh, das ist eine schwere Aufgabe! Ich habe schon so viele Rezepte von Euch ausprobiert aber das Life changing Bread, welches ich auf Veronikas Blog entdeckt habe, ist´s! Damit konnte ich sogar meine italienische Zweitfamilie begeistern und sie „erlauben“ mir, sie mit den leckeren Rezepten von Veronikas Blog zu bekochen 🙂
    Und das vielleicht endlich mit dem tollen Kochbuch zu machen und nicht immer auf den Rechner starren, wäre zauberhaft!
    Liebe Grüße, Nicole

  33. Ich verfolge den Blog Carrots for Claire schon länger und würde mich sehr über das Buch freuen, da ich auch ein Kleinkind zuhause habe, das zwar keine Unverträglichkeiten hat aber ein heikler Esser ist. Ich versuche ihm immer wieder auch gesundes Essen schmackhaft zu machen. Mit gesunden Süßspeisen klappt das dann meistens ganz gut.
    Mein absolutes gesundes Lieblingsrezept ist im Moment das knusprige Rindfleisch Asia Style aus Jamie Olivers neuem Buch. Da könnte ich mich echt reinlegen.

  34. Hallo,

    mein liebtes gesundes Rezept ist der Kaiserschmarrn von Veronikas Blog. Nur die Rosinen lass ich weg, die mocht ich noch nie.

    Liebe Grüße Andrea

  35. Oh, das Buch wünsche ich mir schon eine ganze Weile, sprich seit es das gibt 🙂 Ich mache gern Bananeneis: Einfach reife Bananen einfrieren und dann mit gerösteten Cashews und Mandelmilch pürieren – extrem lecker!

  36. Ich habs da mit dir, der Blaubeerkuchen von Veronika steht ganz oben auf unserer Liste. Mögen auch die Kids. Über das Kochbuch würde ich mich rießig freuen. Deinen Blog kannte ich noch gar nicht, werde ich mir aber bald genauer ansehen.
    Liebe Grüße

  37. Die Weihnachtplätzchen mit Datteln hab ich letztes Jahr bestimmt 5 x gebacken & ist somit mein Lieblingsrezept.

  38. Mein gesundes Lieblingsrezept ist der Ruck-Zuck Brokkolirohkostsalat aus dem T★★★★★mix 😉
    Ich würde mich freuen das Buch zu gewinnen.

  39. Mein gesundes Lieblingsrezept stammt von meiner Tante – Gemüsebratlinge, die sie immer macht, wenn wir sie besuchen kommen. Unwahrscheinlich lecker!
    Über das Kochbuch würde ich mich sehr freuen.
    Liebe Grüße

  40. Ich liebe die gesunde Küche und mag am liebsten gesündere Varianten von Ungesundem! So lässt es sich gut schlemmen 😉 brownies aus bohnenmus und kakao stehen da ganz oben auf der liste!
    Grüsse, Nadine

  41. Liebe Denise, liebe Veronika,
    vielen Dank für diese tolle Möglichkeit und überhaupt – Euer gesamtes Engagement!
    Seit ich Veronikas Blog entdeckt habe (über den ebenso fantastischen Näh-Blog ihrer Schwester Barbara), bleibe ich auch da regelmäßig hängen und folge carrotsforclaire! Mein Mann hatte angefangen, für einen Marathon zu trainieren, und ich wollte ihn irgendwie unterstützen und ihm was gutes tun. Daher habe ich mit der Superfood Granola mit Romantikfaktor angefangen. Seit dem ist es unser absolutes Lieblingsmüsli! Und für meine Tochter (und mich) mach ich am liebsten den Hirse-Porridge mit Reissirup und frischen Früchten. Der geht schnell, ist lecker und man hat schon morgens etwas Warmes im Bauch. Toll!
    Danke, liebe Veronika, für Deine Hingabe!

  42. Dieses Buch habe ich schon lange im Auge – so was Tolles! 🙂 vielleicht habe ich ja Glück! Mein liebstes gesundes Rezept…ich nehme hier auch mal was Süßes und sage: ein Banane-Erdnussmus-Kokosmilch-Shake! Erinnert fein an Snickers und befriedigt gesund jede Naschlust ♥️

  43. Ich hole mir immer wieder gerne Anregungen bei Veronikas Seite „Carrots for Claire“ und kann mich garnicht entscheiden welches nun wirklich das Lieblingsrezept sein sollte. Ich würde sagen, es kommt drauf an 🙂

    Ob Zucchini-Mini-Pizzen, Hirse mit Maisgemüse oder Buchweizenbulgur mit Paprika und Joghurt, Chia Marmelade oder Kaiserschmarrn, ich finde immer wieder neuen Ideen die mich inspirieren.

    Mittlerweile hat sich mein Mehl und Körner-Vorrat ganz schön verändert. Obwohl ich immer schon ohne Fertigprodukte und gesund koche, habe ich hier noch mal ganz neue Anregungen erhalten, wie ich noch vielfältiger kochen kann.

    Gegen das Buch hätte ich nichts einzuwenden 🙂

    Liebe Grüße
    Silke

  44. Hallo! Dann mach ich auch mal mit :-).
    Im Moment esse ich als Süßes gerne Dattel-Quark-Brötchen, probiere aber auch gerne und viel von Blog!
    Danke und viele Grüße
    Tine

  45. Mein liebstes gesundes Rezept ist auch das allereinfachste: Bananeneis aus gefrorenen Bananenstücken, das auch ohne Zucker unglaublich süß und cremig schmeckt. Mein Pürierstab ist leider nicht so begeistert, ich spare jetzt auf einen richtig starken Mixer und würde in der Zwischenzeit gerne ein paar Rezepte aus dem Buch probieren, es steht schon lange auf meiner Wunschliste!
    LG Elke

  46. Am liebsten esse ich Haferflocken als Müsli, Porridge, … mit Früchten oder Nüssen. Morgens, Mittags oder Abends, zwischendurch egal wann. Auch mal Deftig oder als Kekse und Haferpfannenkuchen. Wenn ich mal Krank bin dann gibt es Haferflockensuppe von Mami. Es geht einfach immer =)

  47. Danke für das schöne Cookies-Rezept!
    Wir haben bei unserer kleinen Tochter (3) gerade neu mit Nahrungsmittelunverträglichkeiten zu tun. Das wird eine große Umstellung für uns alle. Wir würden uns sehr über das Kochbuch freuen!

  48. Hallo 🙂
    Die Cookies werd ich bald mal nachbacken, am liebsten mag ich als gesundes bananenmuffins 🙂 kommen ohne Zucker aus und sind trotzdem sehr lecker 🙂
    Liebe Grüße
    Hikari

  49. Mein liebstes gesundes Essen ist Ofengemüse mit Tahini Dressing…. das könnte ich jeden Tag essen!

  50. Mein liebstes gesundes Rezept ist ein Linsen-Lauch-Brokkoli-Tofu-Kokos-Curry! Ich liebe alle dieser Zutaten, gesund und eiweißhaltig 🙂

  51. Wow, ein toller Artikel und eine ebenso tolle Aktion.

    Ich habe schon so viel positives über dieses Buch gehört und gesehen, sodass ich mich riesig freuen würde.

    Es gibt sooo vieles Gutes, und gesundes was ich mag, da kann ich mich gar nicht wirklich auf eines festlegen

    Es kommt auch ganz auf meine Stimmung drauf an, die Jahreszeit, was Saison hat, was mein Budget sagt usw.

    Aber ich mag gesunde glutenfreie Pancakes voll gerne mit Chiamarmelade und Obst.

    Linsen-Bolognese, oder meine neue Frühstühstücksliebe; Chia-Overnight Oats mit Kirsch Chiamarmelade, Crunchy Erdnussmuss, Bananen, Maca, Mesquite und Vanillepulver.

    Ich Liebe auch „Bowl Food“ voll gerne, weil es sich prima vorbereiten kann und man es nach seinen Vorlieben bestücken kann. Ob mit Buchweizen, einem Fenchel- Birnen Slaw, Rote Beete, Pilze und Feldsalat.

    Frisch gepresste Säfte oder Grüne Smoothies.

    Oder auch mal eine schnelle selbst gemachte würzige Tomatensoße zu Maispasta.

    Geröstete kicherberbsen mit süßkartoffel-kürbispürree und Spinat.

    Einen simplen marinierten Grünkohlsalat mit Avocado und Granatapfel.

    Obst und Gemüse sowieso ach ich könnte noch sooo viel schreiben, aber ich höre mal hier auf. 🙂

    Somit hoffe ich nun ganz fest, dass mein Glück es gut mit mir meint und ich neue Inspirationen bekomme für eine Gesunde Küche mit viel Genuss

    Liebe Grüße Kristin

  52. Was mich wirklich täglich begleitet, ist eine kleine Tüte gefüllt mit Blaubeerkuchen Der hat mich schon so manchen Moment durch den Tag gerettet…ich wünsche mir das Buch für meinen Liebsten…und hoffe sehr dass ich etwas Glück habe!

  53. hallöchen,
    ich folge carritsforclaire jetzt seit einiger zeit und muss sagen ich liebe die rezepte !! mein liebstes gesundesrezept sind gesunde cracker die ich auf einem anderen blog gefunddn hab, man kann alles mögliche an guten dingen kombinieren wie datteln und kakao oder matcha oder kürbiskernöl .. etc. außerdem kann man dann auch das nehmen was man zuhause stehen hat
    ( spoonfulofsugarfree.com , cracy healthy granola bars )
    würde mich riesig über den Gewinn freuen

  54. Mein liebstes gesundes und süßes Rezept ist der Kaiserschmarrn von Carrots for Claire. Mein liebstes gesundes und herzhaftes Gericht ist wohl Süßkartoffelsuppe mit Karotten.

    Ich würde mich sehr über den Gewinn freuen da das Buch schon lange auf meiner Wunschliste steht 🙂

    Liebe Grüße

  55. Hallo,
    Mein liebstes gesundes Rezept ist derzeit Quinoa-Avocadosalat, kann man gut variieren und ist immer wieder lecker! Von den Rezepten die ich vom Blog von Veronika von Carrots for Claire bis jetzt nachgekocht habe, schmeckt mir der Hirseauflauf sehr sehr gut. Hab ihn statt Heidelbeeren (so heißen die Blaubeeren bei uns in Ö ) mit Äpfeln gemacht und war auch total gut!!!
    Würd mich sehr über das Kochbuch freuen damit ich noch mehr Rezepte von Veronika ausprobieren kann ☺️☺️
    Liebe Grüße Olivia

  56. Hallo,
    Mein liebstes Rezept ist auch Blaubeerkuchen. Aber auch ein leckerer smoothies mit chiasamen ist genial.
    Liebe grüße
    Sarah

  57. Es gibt so vieles was gesund und gleichzeitig lecker ist! Habe vor Kurzem Kürbis – Kokos -Bananen Muffins gebacken. Very goooood! Ich überlege schon länger mir das „Gesund kochen ist Liebe“ zu kaufen 🙂

  58. Mein liebstes gesundes Rezept?
    Ohne Gemüse: Pfannkuchen!
    70g Milch
    40g Mehl
    1 Ei

    ausbacken

    belegen!

    voilà 🙂

  59. Hallo Denise,
    was für ein schöner Blog hier schau ich jetzt bestimmt öfter vorbei!
    Unser gesundes Lieblingsessen ist im grad Veronikas Hirseporridge mit Obst und Nüssen.
    Viele Grüße Cathrin

  60. Mein liebstes gesundes Rezept ist Chiapudding mit Vanille und Himbeeren. Soooo lecker!

    Viele Grüße Yvonne

  61. Hallo ☺

    ich würde mich riesig über das tolle Buch freuen!!! Mein liebstes Rezept ist Veronikas’s Lasagne mit Linsen und Quinoa. Bin sehr begeistert von den gesunden Rezepten und möchte noch viel mehr davon nachkochen und backen.

    Ganz liebe Grüße
    Steffi

  62. Hallo.
    Veronikas Super-Food-Granola
    war eins meiner Weihnachtsgeschenke an meine Lieben und ein großes Glas für mich
    Das werde ich demnächst mal wieder machen.
    Das Buch stand auf meiner Weihnachtswunschliste, habe es,aber leider nicht bekommen.
    Vielleicht habe ich hier ja mehr Glück
    LG Anja

  63. Hallo zusammen,

    ich befasse mich erst seit kurzem mit dieser Thematik, daher kann ich noch nicht allzu viel dazu beitragen.
    Im Moment finde ich den Glowing Green Smoothie von Kimberly Snyder toll. Durch Zufall bin ich dann auf den Blog Carrots for Claire gelandet und was soll ich sagen.. ich habe mich festgelesen und hätte gerne mehr davon ;).

    Viele Grüße
    Moni

  64. Oh wie lecker! Die probier ich morgen früh sofort aus! Das Rezept ist schon abgeschrieben…
    Mein liebstes, gesundes Rezept – puh! Ne schwere Frage, dabIch eigentlich nur gesunde Sachen koche… Wobei wir lieben meinen One bowl apple cake – noch warm mit Vanillesoße! Mega lecker und für einen Kuchen bzw. ein Dessert wirklich gesund!
    Über Veronikas Buch würde ich mich wirklich Mega freuen!!

    Liebe Grüße Catrin (die jetzt Cookie hunger hat… 😉

  65. Hi,
    liebe Veronika und alle anderen tollen Food-Blogger da draußen: Vielen Dank für eure tolle Inspiration zu gesunden Mahlzeiten! Durch euch habe ich endlich, nach einem Jahr, den Entschluss gefasst wieder essen zu wollen. Mit ungesunden Sachen habe ich mir dabei echt schwer getan, aber Dank dir/euch habe ich es nun geschafft wieder im Leben zu stehen, in die Schule zu gehen und Spaß zu haben, das Essen als etwas Gutes für meinen Körper zu betrachten. Tausend Dank dafür

    Meine Lieblings-Gesund-Rezepte 🙂 sind der Rote-Beete-Humus und gesunde Rosinenbrötchen, sowie alle Arten von Porridge. Der ist genial! Danke auch für die ganzen Superfoods und die ausführlichen Beschreibungen zu den ganzen Getreide- und Pseudogetreidearten – mindestens 1x am Tag gegessen.
    DANKE und liebe Grüße aus Wien!

  66. Hi denise!
    Ich Folge Veronika schon so lang und sie hat wirklich tolle und leckere Rezepte! Mein liebstes gesundes Rezept? Habe da kein festes… Ich mag gerne vollkornnudeln mit buntem Gemüse, einen rote linsen Gemüse Eintopf… gerne hüpfe ich mit in den lostopf vielen lieben dank! Schönes Wochenende wünscht Tine

  67. Oh wie schön!!!! Danke für die tolle Verlosung….mein liebstes gesundes Rezept ist definitiv die Lasagne von carrots for Claire….vor allem deshalb, weil meine 3 Kinder keinen Krümel übrig gelassen haben. Und ich dacht mir nur „Chakka. Nährstoffbombe drinnen!“ 🙂

  68. Ohh wie gerne würde ich dieses Buch gewinnen. Die Cookies haben definitiv das Potential das neue Lieblingsrezept zu werden. Momentan sind es Kleinkind-Geburtstagsmuffins, vegan, ohne Zucker und sehr lecker. Liebe Grüße! Simone

  69. Mein liebstes Gericht: Frichkorn-Müsli. Gibt es hier jeden Morgen meist süß, aber durchaus auch Mal herzhaft. Es wird immer wieder mit verschiedenen Zutaten kombiniert und damit nie langweilig.
    Ich bin durch Claires Blog hierhergekommen und werde mich jetzt erst mal hier umsehen.

  70. Hallo,
    Es ist jedes Mal eine kleine Offenbarung, durch deinen Blog zu stöbern- und jetzt habe ich auch noch einen anderen tollen gefunden! Danke dafür!
    Ich habe mich gerade durch einige Posts auf Carrots for Claire gelesen und mich faszinieren viele der Ideen und Rezepte!
    Im Moment sind meine liebsten gesunden Leckereien Avocado Brownies, sie werden nur mit dem guten Fett der Avocados zubereitet, mit Dinkelmehl, viel Zartbitterschokolade und etwas braunem Zucker.
    Ich würde mich freuen das Buch zu gewinnen und neue Anregungen zu bekommen!
    Liebe Grüße, Chiara

  71. Mein absolutes gesundes Lieblingsrezept ist der Weihnachtliche Apfelkuchen von Monsieurmuffin! Das schmeckt soooooo gut, ich kann einfach immer noch nicht glauben, wie gesund er ist 🙂

  72. Hi mein loeblingsrezpt ist der reuelose Kaiserschmarren von Claire
    Ich habe bereits das Buch würde es fals ich gewinne aber unglaublich gerne einer Freundin schenken die ein Lokal hat innovativ kocht und bald ein Seminar gibt über gesundes nährstoffreiches essen das sogar schlank macht
    Und ich finde dieses Buch ist perfekt dafür als Beispiel wie es gut lecker und schnell geht so zu leben !
    Liebe Grüße isa

  73. Die Rezepte von Carrots for Claire sind wirklich toll! Einfach zuzubereiten, leicht wandelbar und vor allem gesund und wahnsinnig lecker! Am liebsten mag ich den Kaiserschmarren von ihr. Davon könnte ich mich den ganzen Tag ernähren 😛
    Ihr Buch steht auch schon seit längerem auf meiner Wunschliste.

  74. Habe leider noch kein Rezept ausprobiert. Mit dem tolllen Buch würde es bestimmt klappen. Da drücke ich mir die Daumen.
    Lieben Gruß Kheira

  75. Hallo,
    Ich mag Veronikas Art sehr. Mein lieblingsrezept Pellkartoffeln mit Quark und leinöl. Sehr gesund und lecker einfach…

  76. Ein Wort: Kaiser schnarren! 🙂
    Der ist sooooo lecker in Veronikas Version, glaubt man kaum, dass das auch noch „gesund“ ist.
    So kann ich eins meiner liebsten Gerichte erst so richtig richtig genießen!

    Über das Buch würd ich mich sehr freuen, weil ich aktuell ein finanziell stark eingeschränktes Nomadenleben führe und meine schönen Kochbücher von daheim schon vermisse. (An die hab ich nicht gedacht 🙁 )

  77. Also ich starte Mega gern mit Porridge in den Tag und es macht macht herrlich satt. sehr gesund, weil je nach vorhandenen Früchten im Haus auch immer abgewandelt wird….und süssen muss ich es auch nicht mehr (wie früher)…
    LG Stephie

  78. Mein gesundes Lieblings“rezept“ ist die Anleitung für selbstgemachtes Nutella – mit so tollen Bestandteilen wie Kokosöl, rohem Kakao und gerösteten Haselnüssen! Hmmm, so viel besser (und gesünder) als die gekaufte Variante!
    Ich würde mich sehr über das Kochbuch freuen, da ich schon großer Fan des Blogs bin 🙂

  79. Hallo! Ich liebe die Schoko Apfelmus Muffins von Veronika. Das Buch wünsche ich mir seit einiger Zeit. Es ware toll es zu gewinnen!!! Liebe Grüsse Ani

  80. Mein Lieblingsrezept ist die Granola von Veronika – lecker und mit gutem Gewissen zu genießen :-D!

    LG
    Anna

  81. Hallo,
    Ich bin neu hier und habe den Blog zufällig gefunden und spontan die Lasagne ausprobiert – voll lecker ich sammle Kochbücher und Probier gerne Neues aus.
    Danke für die Inspirationen

  82. Hallo ihr Lieben,
    mein liebstes gesundes Rezept ist das Frühstücksmüsli mit Superfood! Müsst ihr unbedingt probieren! Und immer schön kreativ sein und variieren….
    Viele Grüße
    Astrid

  83. Die Kekse werde ich auf jeden Fall probieren. In letzter Zeit experimentiere ich auch viel mit gesünderen Zutaten. Aber meist sind die einfachen, bei denen man gar keine Zutaten ersetzen muss, die allerbesten. Zum Beispiel Ofenkürbis mit Tahini-Sauce. Ich liebe auch Auberginen im Polenta-Mantel. Mhmm! Liebe Grüße, Carina

  84. uiii ich könnt mich nicht entscheiden… seit ich veronikas blog entdeckt hab: alles dort ist sooo gut. mein kleiner frisch 6jähriger votet für den kaiserschmarrn 😉
    yeah veronika! herzliche grüße aus gerade durch amerika reisend (oh wie ich das europäische, österreichische essen vermisse!) und die hoffnung daheim vom buch empfangen zu werden 😉

  85. Hallo zusammen 🙂
    Mein liebstes gesundes Rezept: Gemischte Gemüse-Hähnchen-Pfanne! Mit ganz viel frischem Gemüse, wie Zucchini, Auberginen, Pilzen, Karotten, … was das Herz gerade begehrt. Da kann man wunderbar variieren und es ist immer soooo lecker!
    Ansonsten liebe ich Nüsse! Es vergeht kaum ein Tag, an dem ich diese nicht knabbere 🙂
    Daher finde ich auch Veronikas halbgefrorene Torte mit Beerenguss einfach großartig. Die Kombination aus Himbeeren und allerlei Kernen – wirklich toll!
    Vielen Dank für die vielen schönen Rezepte und Infos auf deinem Blog!
    Liebe Grüße 🙂

  86. Ganz schön schwer, sich für ein gesundes Rezept zu entscheiden… Ich nehme einfach die Polenta-Kartoffel-Bratlinge. Die bestehen wirklich nur aus Polenta, Kartoffeln und Gewürzen, sättigen sehr gut und schmecken prima zu Gemüse oder Salat!

  87. Hallo Veronika,
    das ist aber eine ganz schön schwierige Aufgabe. Da gibt es so viele leckere Rezepte auf Deiner Seite (und hoffentlich werden es noch viele mehr). Immer wieder lecker finde ich den Blaubeerkuchen mit Chia. Den gibt´s jetzt auch mal mit anderen Beeren. Dieses Rezept war der Anlass, Chiasamen zu kaufen und auzuprobieren. Auch die Familie und mein Freund waren vom Kuche mit den kleinen Körnchen drin begeistert.
    Ganz liebe Grüße.

  88. Ich lebe seit einem Jahr nach dem Clean Eating Prinzip und habe seitdem viele leckere Rezepte ausprobiert und vor allem viele neue Sachen, vor allem Pseudogetreide, neu entdeckt. Eines meiner liebsten Gerichte, das ich sehr oft mache, ist Qunioa-Salat. Das geht so fix, lässt sich mit beliebigem Gemüse (was gerade da ist) variieren und ist gesund. Etwas Leinöl dazu … was gibt es Besseres.
    Über das Buch würde ich mich sehr freuen, ich finde den Blog CARROTS FOR CLAIRE absolut klasse!
    Leonie

  89. Oh das hört sich ja fantastisch an!
    Ich mag eigentlich gerne asiatisch, wenn es um gesunde Rezepte geht – z.B. Sommerrollen (Vietnam) oder Curry.
    Ich würde mich sehr über das Kochbuch freuen 🙂 Ich liebe es neue (und dann noch gesunde) Rezepte auszuprobieren und Inspiration zu sammeln.
    Viele Grüße,
    Elisa

  90. Ich liebe Carrots for Claire – und bin Dank Veronika auf foodlovin‘ gestoßen. Ich freue mich schon darauf, mir den Blog genauer anzuschauen und mich inspirieren zu lassen. 🙂
    Mein Lieblingsrezept? Feldsalat mit Avocado, Birne und gerösteten Pinienkernen

  91. Hallo, ganz gerne Esse ich Quinoa Salat mit geröstetem Ofengemüse-Zucchini, Melanzane, roter und gelber Paprika, kleine Datterini Tomaten und viel frisches Basilikum. Ich würde das Buch wahnsinnig gerne gewinnen, vielleicht hab ich ja Glück. LG sarah

  92. Hallo 🙂 Du hast gefragt, ich antworte promt: Mein liebstes gesundes Rezept ist passenderweise sogar von Veronika. Es ist nämlich ihr himmlischer Kaiserschmarrn. So gesund wie lecker. Nämlich mega! 🙂

  93. Mein gesundes Lieblingsrezept von carotsforclaire ist der WARMER HIRSEPORRIDGE MIT FEIGEN UND DATTELSIRUP. Einfach nur der Oberhammer für einen tollen Start in den Tag

  94. Hej!
    Oh wie toll, das KochBuch gibt es zu gewinnen. Da mach ich doch glatt mit 🙂 es steht eh auf meiner Liste.
    Und ganz schön schwer sich für EIN Lieblingsrezept zu entscheiden….
    Seitdem ich mich mit Ernärung beschäftige sind einige neue Zutaten bei uns eingezogen. Z.B. Quinoa und Buchweizen, Süßkartoffeln, Kichererbsen und Kokosöl.
    Ersteres LIEBE ich als Porridge morgens zum Frühstück mit Obst, Nüssen und Zimt… Und Letzteres im Ofen als Pommes gebacken mit Rosmarin, Zimt, Salz und Chilli… Yammie!
    Und ach, Veronikas Apfelkuchen mit Ahornsirup und Mandeln ist ein Gedicht!
    Und jetzt werden gleich die Cookies ausprobiert für den Nachmittagssnack. Nur ohne Rum -der Kinder wegen 😉
    Liebe Grüße

  95. da gibt es sehr viele: Ofengemüse, den Hirse-Blaubeer-Auflauf von carrotsforclair, frische (Obst-)Salate, Quinoabällchen….oder der schnellste Nachtisch der Welt: Himbeeren pürrieren, Sahne schlafen und alles mit Apfelmus mischen -mhhhhh

  96. Hallo! sehr sehr gerne würde ich das Buch von Veronika gewinnen!! ich schleiche schon so lange drum herum.
    Mein allerliebsten gesundes Rp ist eine Scheibe Vollkorndinkelbrot, getestet dünn oder auch nicht so dünn mit Hummus bestrichen und dann mit Avocadoscheiben belegt, etwas Handsamen darüber, etwas Limettensaft, etwas Chilli, Salz und Pfeffer, fertig ist mein Lieblingsfrühstück. Auch sehr sehr lecker finde ich die die Waffeln von Veronika. Ein Traum! von den versuche ich immer welche im Gefrierschrank zu haben.
    Allerliebste Grüße

  97. Es gibt soo viele gesunde Rezepte, die ich in letzter Zeit entdeckt habe. Aber DIE Entdeckungen für unsere Familie in den letzten zwei Jahren sind Dinkel, Quinoa, Amaranth und Buchweizen. Mein Sohn muss weitmöglichst auf Weizenprodukte verzichten. Die Ernährungsumstellung war und ist aber eine Bereicherung für uns alle und wir essen noch bewusster und gesünder. 🙂

  98. Hallo Denise,

    vielen Dank für deine tollen Beiträge hier im Blog. Meine Kinder sind ganz vernarrt in die Waffeln, die Veronika in ihrem Buch vorstellt. Mehr und mehr entdecken wir gesundes Essen für uns als Familie.

  99. Lieblingsrezepte wechseln sich bei uns immer wieder ab – aktuell können wir die Finger vom Chia-Sesam-Dinkelbrot nicht lassen. Selbstvertändlich aus frisch geschroteten Samen und am liebsten mit Avocado und pochiertem Ei.

  100. Hallihallo!

    Mein absoluter Favorit ist auf jeden Fall die selbstgemachte Granola. Morgens mit Mandelmilch oder -joghurt, dazu frisches Obst, hält mich über Stunden satt und schmeckt fantastisch!

    Liebe Grüße

  101. Hallo,
    Lieblingsrezept?! Gar nicht so einfach. Was aber jeden morgen sein muss ist Porridge aus verschiedenen Flocken (Hirse, Buchweizen, Hafer…) mit Hafermilch und frischem Obst. Ansonsten stehe ich momentan total auf Fenchel, nur kurz angebraten mit etwas Salz und Kräutern und fertig ist mein Mittagessen. In Kombination mit verschiedenen Kohlsorten oder allerlei Nüssen ist das Ganze Soulfood pur.

    Vielen Dank noch Denise für deinen tollen Blog. Es macht unglaublich Spaß hier zu stöbern und deine Seiten zu lesen /nachzubacken/nachzukochen….

    Patti

  102. Hallo! Meine Lieblingsrezepte sind von Veronika die Waffeln und die Rosinenbrötchen aus ihrem Buch (ich habe es schon zu Weihnachten geschenkt bekommen, würde es allerdings SUPER gerne meiner Schwester schenken 🙂 ) und die glutenfreien Brötchen von mygreenkitchenstories.com finde ich auch grandios!
    Die Kekse muss ich auch unbedingt bald ausprobieren!

    Britta

  103. Bei so vielen tollen Rezepten ist es wirklich schwierig nur einen Favoriten auszuwählen. Die Marillenknödel gehören für uns aber auf jeden Fall dazu. Die habe ich gerade gestern wieder gebacken…..dazu dann selbst gemachte Vanillesoße….hmmmmmm

  104. Mein Lieblingsrezept sind auf jeden Fall die Waffeln von Veronika, das sind einfach die besten gesunden Waffeln, die es gibt! Und das Rezept für Apfel-Mandel-Muffins von greenkitchenstories.com finde ich auch ganz toll, das mache ich immer wieder gerne. Diese Apfelmus-Schokomuffins von carrotsforclaire können da bestimmt auch mithalten. Die habe ich grad entdeckt und probiere ich bald aus!
    Auf deinem Blog werde ich mich auch noch genauer umschauen.

    Weil ich Kochbücher liebe, würde ich mich seehr darüber freuen. Ich fange gerade an, ganz ohne raffinierten Zucker zu kochen und zu backen und da wäre das natürlich perfekt.

    Ganz liebe Grüße
    Caro

  105. Uiuiui, jetzt hab ich hier wieder einen solch tollen Foodblog gefunden… und gleich ein Rezept ausprobiert. Die Pilz-Onelette mit Lachs, weil der Lachs unbedingt heute gegessen werden musst (Ablaufdatum und so). Total lecker, echt. Ich bin sowas von begeistert, dass ich diese Omlette zu einem meiner Lieblingsgerichte auserkoren habe! 🙂
    Nicht zu vergessen zu erwähnen den Last-Minute-Apfelkuchen von Carrots for Claire, den gibt es mindestens einmal pro Woche… Äpfel hat man immer zu Hause und der Kuchen ist einfach himmlich 😉
    Und das Buch… ja, das liegt schon in meinem Einkaufskorb von Amazon und wartet darauf bestellt zu werden. Aber es zu gewinnen wäre natürlich um Längen besser ;-))
    Macht weiter so, ihr zwei genialen Blogerinnen.
    Herzliche Grüsse aus der Schweiz

  106. Was für eine schwierige Frage! 😉 ist es der Amaranth-Brei oder doch der Smoothie mit Haferflocken, China-Samen und Nüssen? Oder das selbstgemachte Bananeneis. Sorry, ich kann mich einfach nicht entscheiden! Aber mit dem Buch hätte ich eine riesige freude! Ich liebe Kochbücher und gesunde erst recht! Lg Silke

  107. Hallo,
    da hüpfe ich gern in den Lostopf, das Buch von Veronika hätte ich sooo gerne!
    Derzeit liebe ich das Superfood Granola zum Frühstück – so lecker und gesund dazu!
    Liebe Denise, Danke für Deinen tollen Blog. Wunderschöne Bilder und Inspirationen!

  108. ohhh was für ein tolles gewinnspiel <3 und so viele machen schon mit. das buch von veronika steht auf meiner geburtstagswunschliste aber der mai ist noch so weit weg und ich würde mich RIESIGST freuen wenn ich die glückliche gewinnerin werde.
    ach ja: yummi amaranth porridge und von meiner kleinsten ofengemüse mit quinoa, von meiner großen veronikas reueloser kaiserschmarrn und von meinem mann gedämpfter dinkel mit ofenkürbis und schafskäse und für uns alle immer der tolle gut-für-dich geburtstagskuchen und und und 🙂
    liebst nora

  109. Ich liebe die Rezepte der GRANOLAS. Regelmäßig werd ich gern zum „Müsli“. Als Dessert nach der Kombi mit herzhaften Suppen perfekt und sättigend, gerade nach dem Sport eine schöne Mischung.

  110. Hi, mein liebstes Rezept ist ein leckeres Bananenbrot. Schmeckt allen Familenmitgliedern himmlisch gut.

  111. Ist das schwer mit dem Lieblingsrezept… ich glaube es ist der Blaubeerkuchen. Über das Buch würde ich mich riesig freuen. Wenn ich es nicht gewinne, muss ich es mir auf jeden Fall kaufen.
    Ganz liebe Grüße
    Evelyn

  112. Oh mein Gott- es sind so viele Kommentare hier… Wahnsinn, wie viele Menschen Lust auf neue kreative und gesündere Rezepte haben! Ich bin durch eine Montessori Recherche auf den Blig gestoßen und hab mich gleich vom Superfood inspirieren lassen! Wunderbar! Auch ich würde mich wahnsinnig über das Buch freuen- wir sind bald zu fünft und brauchen Stärke & gute Nerven 😉
    Alles Gute Euch beiden weiterhin für die zauberhaften Blogs!

  113. Hey, ich folge dem Blog regelmäßig und habe auch schon diverse Rezepte nachgekocht. Der Renner sind bei allen die Waffeln. Und ich hätte auch gerne das Buch…. Schnief…..

  114. Guten Morgen!
    Bin grad dauernd auf der Suche nach (für mich) neuen Produkten. Und so hab ich auch Quinoa-Salat mit Avocado für mich entdeckt. Ist echt lecker!
    Wünsche euch allen einen tollen Tag!

  115. Mein Favorit ist der ROTE LINSEN ONE-POT MIT SPINAT den liebe ich sehr und sogar mein Mann ist begeistert. Ich bin noch recht am Anfang dabei mich durch all die tollen Rezepte von Veronica zu kochen und da wir im Februar den 1. Geburtstag unserer Tochter feiern, hab ich da jetzt auch noch einen ganz neuen Fokus. Ich mag Carotts for Claire weil man viel über gesunde Ernährung erfährt aber das ganze nicht mit Zeigefinger und so schön undogmatisch. Bitte bleib so offen. Liebste Grüße

  116. Gesund und dabei so fix zubereitet, dass man auch bei Bärenhunger schnell genießen kann: Spinatsalat mit frischen Champignons, Tomaten und Buttermilch-Dressing. Den mag sogar mein „Habe mir in der Mittagspause ein Schnitzel-Brötchen gekauft“ – Ehemann.
    Habe gerade erst „Carrots for Claire“ entdeckt und heute die Lasagne-Zutaten eingekauft. Die wird morgen getestet. Wer weiß, vielleicht habe ich schon bald ein neues Lieblingsrezept?

  117. Der vegane, zuckerfreie und fettarme Apfelkuchen von „Carrots for Claire“ ist einfach einsame Spitze!!!

  118. Huhu 🙂

    Ich mache gerne Gemüsenudeln aus Zucchini und/oder Möhren.
    Gestern erst mit in roter Currypaste gebratenem Hähnchen und einer Sauce aus Tomaten, Tomatenmark & Ziegenfrischkäse. Sehr lecker. Moment mein Liebling, das wechselt aber immer mal.

    Ich würde mich über den Gewinn sehr freuen und grüße herzlich,

    Melanie

  119. Ich habe den Blog erst heute entdeckt und bin so begeistert, da ich mich momentan sehr mit genau diesen Themen beschäftige. Die Cookies werden morgen gleich gebacken und mein momentanes Lieblingsrezept sind Zucchininudeln mit Walnuss-Pesto-Rosso. Ich freue mich schon, weiter zu stöbern.

    Liebe Grüße

  120. Hallo,
    mein gesundes Lieblingsrezept ist eine Gemüseminstrone und ein Rezept für gesunde Frühstückskekse die mit Apfelmus gemacht werden.
    Ich habe das Buch noch nicht und würde mich sehr über den Gewinn freuen.
    Schönen Abend und lieben Gruss,
    Daniela

  121. Huhuuu, hüpfe auch noch schnell in den Lostopf, denn mein derzeitiges absolutes Lieblingsrezept ist das Vielfaltbrot von Carrotsforclaire…..wirklich suuuuuuperlecker!!! Sogar der Lieblingsmensch hat das geniale Brot schon nachgebacken und genau dem würde ich das Buch gerne schenken!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.