Möhren-Nudeln mit Erdnussauce.

Erdnussbutter hasst man oder liebt man.
Ich gehöre zur Gruppe der Erdnussbutter-Liebhaber, kann sie pur aus dem Glas löffeln, über Joghurt oder Müsli geben, Gemüse darin dippen oder Kuchen damit bestreichen. Beim Vietnamesen bestelle ich mir extra Erdnuss-Sauce und dippe alles dort hinein, was sich so dippen lässt. Salat mit Erdnussauce? Kein Problem!

möhrennudeln mit veganer erdnussauce

Ich habe mich heute mal ein bißchen von der vietnamesischen Küche inspirieren lassen, die ich zur Zeit wirklich sehr mag. Ein Rezept mit Erdnussauce sollte es sein, aber frisch und sommer-tauglich. Das Ergebnis: Nudeln aus knackigen Möhren mit cremiger Erdnussauce. Zum Reinlegen.

rezept für asiatische erdnuss sauce

zutaten asiatisches rezept foodlovin

rezept für möhren nudeln mit erdnüssen

Habt ihr manchmal Probleme, genug Gemüse zu essen? 
Ich finde, Nudeln aus gedrehtem Gemüse sind hier eine sehr gute Lösung. Ob mit Zucchini, Gurken oder Möhren, man dreht einfach eine Stange Gemüse durch einen Spiralschneider, gibt darauf eine leckere Sauce und schon wird aus langweiligem Gemüse etwas richtig Schönes. Wobei ich Möhren, Kohlrabi, Gurke und Co. auch gerne pur knabbere.  

Möhren soll man ja ohnehin immer mit etwas Fett essen, damit das Vitamin A auch vom Körper aufgenommen werden kann. Gut, ein Tropfen Olivenöl hätte es auch schon getan. Die Erdnussauce schlägt da schon ein bißchen schwerer zu Buche. Dafür macht so ein Teller Möhrennudeln mit Erdnussauce wirklich satt und zufrieden. 

rezept für erdnuss sauce

erdnussauce mit möhrensalat

Die Erdnussauce mache ich ehrlich gesagt immer ganz frei aus der Hand. Ein bißchen Erdnussbutter, etwas Kokosmilch für die Cremigkeit, ein wenig Wasser zum Verdünnen, einen Spritzer Limettensaft für die Säure, etwas Sojasauce zum Salzen. Und dann heißt es Disziplin üben und nicht sofort alles aus dem Topf löffeln, sondern brav über das Gemüse geben. 

Oder ihr lasst das gesunde Zeugs weg und löffelt die Sauce pur. Kann man natürlich auch machen.
Zusammen mit den gedrehten Möhren wird da allerdings eine richtig vernünftige Mahlzeit draus. Reichhaltig, aber gesund. Vegan obendrein auch noch. Fast Raw. Fast Low Carb. Ein bißchen Foodporn, ein bißchen Fernweh (Foodporn & Fernweh – ich weiß gerade nicht ob ich den Titel passender für eine schlechte Telenovela oder eine Reality Show a la Deutschland, die Auswanderer finde. Oder für ein Kochbuch).

rohe möhren nudeln mit erdnuss sauce

rohkost rezept möhrennudeln

Jetzt suche ich nur noch einen Namen für diese Möhren-Nudel-Kreation.

Aus Zucchini-Nudeln wurden ja Zoodles oder auch Zaghetti (Zucchini + Spaghetti). Sind das dann hier Moodles? Oder vielleicht Carretti? Ja, ich finde Carrots and Spaghetti, das sind Caretti!
Aber eigentlich sind wir doch sowieso nur wegen der Erdnusssauce hier, oder?

Möhren-Nudeln mit Erdnuss-Sauce
Print
Für 4 Portionen
  1. 1 kg Möhren
  2. 1/2 Chinakohl
  3. 1 TL Kokosöl
  4. 5 EL Erdnussbutter
  5. 120 ml Kokosmilch
  6. 1 TL Limettensaft
  7. 1 TL Sojasauce
  8. Chiliflocken
  9. 1 Bund Koriander
  10. 3 EL Sesamkörner
  11. 3 EL Erdnüsse
Instructions
  1. 1. Die Möhren schälen und durch einen Spiralschneider drehen. Den Chinakohl in Streifen schneiden. Das Kokosöl in einer großen Pfanne erhitzen und den Chinakohl darin kurz anbraten. Die Möhren kurz in die Pfanne geben und leicht erhitzen. Beiseite stellen.
  2. 2. Die Erdnussbutter mit der Kokosmilch, Limettensaft und Sojasauce in einem kleinen Topf leicht erhitzen. Mit Wasser verdünnen, bis die Sauce dickflüssig ist. Evtl. noch mit etwas Sojasauce und Chiliflocken abschmecken
  3. 3. Den Sesam und ein paar Erdnüsse in einer Pfanne ohne Fett anrösten. Den Koriander hacken. Die Möhren-Nudeln auf Teller aufteilen. Die Erdnussauce darüber geben. Mit Erdnüssen, Sesam und Koriander bestreuen.
Foodlovin' http://foodlovin.de/

Das könnte dich auch interessieren:

9 thoughts on “Möhren-Nudeln mit Erdnussauce.

  1. Carretti klingt toll! 🙂 Zoodles mache ich öfter, aber mit Möhren muss ich das jetzt auch dringend ausprobieren… Vor allem die Erdnusssauce hat es mir angetan! Erdnussbutter pur muss ich nicht haben, aber in Eiscreme oder als Peanut Butter Cups, oder eben in asiatischen Saucen oder afrikanischen Eintöpfen – lecker!!
    Liebe Grüße,
    Ela

    1. Hallo Ela,

      ich hab auch einfach nach einer Abwechslung zu den Zoodles gesucht – und Möhren mag ich eh sehr gern.

      Ohhh, Erdnussbutter Eiscreme…das wär’s jetzt 🙂

      Liebe Grüße,
      Denise

  2. Mhh also die Erdnusssauce klingt wirklich lecker. Eine köstlich Idee und dadurch auch deutlich sättigender. Ansonsten müsste würde man sehr schnell nach so einen Teller Karottenudeln wieder hungrig werdenL;)
    Liebe Grüsse,
    Krisi

    1. Hallo Krisi,

      ich finde einen großen Teller Gemüse schon recht sättigend. Mit der Sauce hält es natürlich wirklich länger vor 😉

      Liebe Grüße,
      Denise

  3. hmmmm ich bin auch so ein Erdnussbutter-Fan und Zoodles mag ich auch total. Da werde ich ganz bald diese Caretti probieren und meinem Erdnbussbutter-hassenden Freund vorsetzen – ich glaube, da macht er eine Ausnahme, das schmeckt bestimmt total toll und klingt einfach nachzukochen. Super Idee, danke!

  4. Geilooo, das klingt doch mal nach ner richtigen Wucht! Jetzt brauch ich nur noch einen Spiralschneider und dann geht’s los, mir lüstet es nämlich schon arg lang nach Erdnussbuttersauce. Also merci für die Idee, müssen ja auch nicht immer olle helle Nudeln zum Abendbrot sein. : )

    1. Hallo Maike,
      freut mich dass es dir gefällt 🙂 Ich hoffe, es schmeckt dir auch!!

      Liebe Grüße,
      Denise

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.