Straßburg Food Guide – ein Foodietrip ins Elsaß.

Heute nehme ich euch mit nach Straßburg!
Mit jede Menge Tipps zum – wie sollte es anders sein – Genießen.
Und jeder Menge Bildern dazu. Zusammen mit FeWo-Direkt war ich ein Wochenende im Elsaß, mit dem Auftrag, mich durch Straßburg zu futtern.
Bei herrlichstem Herbst-Wetter habe ich mir Kuchen und Galettes, Käse und Nougat und jede Menge Schokolade schmecken lassen.

strassburg food guide

*enthält Werbung für FeWo-Direkt

ferienwohnung straßburg

ferienwohnung strassburg

häuser in straßburg

herbst in straßburg

Unsere Unterkunft bei FeWo-direkt habe ich relativ spontan gebucht. 
Auf FeWo-direkt kann man nämlich ganz schnell und unkompliziert private Unterkünfte für einen City-Trip finden. Ganz individuell vom luxuriösen Loft für große Familien bis zur kleinen gemütlichen Wohnung für zwei. Hier könnt ihr sehen, was für schöne Unterkünfte es allein in Straßburg gibt.
Überhaupt war das Ganze eine eher spontane Aktion. Einfach mal raus, die letzten schönen sonnigen Herbsttage nutzen, mal eine neue Stadt sehen. Da war die unkomplizierte Ferienwohnung genau das Richtige. 

Ein entspannter Samstag in Straßburg…ganz im Zeichen von Schokolade.
Von Düsseldorf aus sind es knapp vier Stunden mit dem Auto bis Straßburg.
Ich fahre einfach gerne Auto, ich mag die Flexibilität. Also ab ins Auto, ab auf die Autobahn, das Auto voller Snacks – ist schließlich ein Foodietrip hier. 
Wir kommen ganz entspannt am Samstag Mittag in Straßburg an. Bei strahlendem Sonnenschein. Schon bei der Fahrt in die Stadt hinein komme ich nicht aus dem Staunen: ist das schön hier! Die Strassen erinnern mich an Paris. Nur kleiner und weniger überfüllt.

kathedrale in straßburg

kunst in straßburg

murals straßburg

In Richtung Zentrum wird es dann aber doch voller.
Genau dort zieht es uns aber hin, denn unsere Ferienwohnung von FeWo Direkt liegt wirklich mitten, mitten drin in der hübschen Altstadt von Straßburg. 
So mittendrin, dass ich mit dem Auto gar nicht weiterkomme und es lieber im naheliegenden Parkhaus abstelle. Macht aber nichts. Der historische Kern von Straßburg ist klein und alles zu Fuß zu erreichen.
Unsere Wohnung liegt in einer kleinen Straße mit typischen Straßburger Häusern. Innen ist allerdings alles modernisiert mit einer ebenerdigen Dusche, kompletter Küche, Kaffeemaschine, eben allem, was man braucht, um sich wohlzufühlen.
Die Küche haben wir allerdings nicht genutzt, es gab einfach zu viel zu probieren. 

Los geht’s! Der Samstag stand unbeabsichtigt ganz im Zeichen von Schokolade….

Bistrot + Chocolat
Die erste Anlaufstelle ist das kleine Café Bistrot et Chocolat. Innen ist das Café wirklich klein und hat nur wenige Tische. Das Wetter ist aber so schön, das wir auf der großen Terasse sitzen können und das Glück haben, einen Tisch zu erwischen. 
Auf der Karte gibt es: Schokolade, Schokolade, Schokolade.
Der Kakao wird aus Valrhona Schokolade hergestellt, auf Wunsch auch mit Sojamilch. Dazu gibt es verschiedene Kuchen, unter anderem auch eine glutenfreie Zitronentarte. Jackpot! Der Kakao ist unglaublich. Dickflüssig, nicht zu süß, eigentlich löffelt man pure Schokolade. Aber das ist schon okay. 
Ich nehme mir noch einen glutenfreien Cookie mit auf den Weg und bin sehr happy mit dieser Entdeckung.

Bistrot + Chocolat
8 rue de la Rape

bistrot et chocolate strassburg

bistrot et chocolate glutenfreier kuchen

bistrot et chocolate strassburg cookies
Pralinen und Patisserie bei Thierry Mulhaupt.
Allerfeinste Patisserie gibt es bei Thierry Mulhaupt. Herrlich dekorierte kleine Törtchen, Eclairs und Lebkuchen. Mich zieht es aber wegen der Pralinen her. 
Wenn ich auf Reisen in Städten wie Straßburg, Antwerpen, Maastricht oder Paris bin kann ich nicht anders, als mich auf eine Geheimmission zu begeben: die besten Pralinen der Stadt zu finden.
Besonders süß: die kleinen Gugelhupfe aus Schokolade.

Thierry Mulhaupt
18 Rue du Vieux Marché aux Poissons

Belgische Pralinen bei Galler.
Gut, wir sind zwar in Frankreich, aber wer kann schon belgischen Pralinen widerstehen? Ich definitiv nicht!
Galler kenne ich aus Paris und muss allein deswegen kurz in die Chocolaterie hineinschauen.

Chocolates Galler
Ruelle des Pelletiers 2

La Closerie Bellot.
So ein schönes Geschäft, das wir ganz zufällig abends entdeckt haben!
In der Epicerie La Closerie Bellot gibt es allerfeinste Leckereien wie Wein, Käse, Wurst, Gänseleberpastete – eben ein richtiger Feinkost-Laden. Hätten wir keine Reservierung zum Abendessen gehabt, hätten wir uns einfach hier mit ein paar Kleinigkeiten eingedeckt.

La Closerie Bellot
36 Rue des Juifs

la closerie bellot straßburg

la closerie bellot

wurstladen strassburg

abend in straßburg

abendstimmung strassburg

La Vignette
Abends geht es etwas außerhalb des Stadtzentrums ins Restaurant La Vignette.
Ein kleines Restaurant mit einer kleinen Karte und einer sehr netten und kompetenten Bedienung. Jeder Gang wird ausführlich erklärt, es gibt einen kleinen Gruß aus der Küche und zum Kaffee noch etwas Süßes. Ich mag solche Aufmerksamkeiten.
Zur Vorspeise nehme ich gebackenen Kürbis, zum Hauptgang Lachs mit Blumenkohlrisotto. Aber mein Dessert ist nicht zu toppen: Schokokuchen mit flüssigem Himbeerkern und Himbeereis. Die letzte Schokoladen-Ration für diesen Tag.
Der Kuchen war schneller weg, als man gucken kann. So unglaublich lecker!

La Vignette
 78 route des Romains

la vignette straßburg

la vignette strassburg dinner

la vignette strassburg dessert

Ein Sonntag in Straßburg: Food Shopping. 
 Am nächsten Tag nehmen wir unsere Foodie-Mission wirklich ernst. Vor allem nehmen wir jede Menge mit. Wurst, Käse, Nougat, Brot, Cremant… Noch ein Grund, warum man mit dem Auto nach Straßburg fahren sollte. 

Am Sonntag Morgen stellt mich Straßburg aber erstmal vor eine kleine Herausforderung: Frühstück.
Ich liebe es nun mal, ausgiebig zu frühstücken. Die Franzosen, nun, die lieben das nicht so sehr. Die essen gerne Baguette und Croissant zum Frühstück. Kann ich nicht: Gluten. 

Bistrot + Chocolat, die Zweite.
Meine Rettung war das Bistrot + Chocolat. Eigentlich wollte ich nicht zweimal in das selbe Café, schließlich wollte ich möglichst viel entdecken und probieren.
Aber die Entscheidung war gut. Das Frühstück war groß und richtig abwechslungsreich. Es gab Maisbrot, glutenfreies Brot, Quinoa-Salat, veganen Quark, ein veganes glutenfreies Schoko-Soufflé, Marmeladen, einen kleinen Cookie und und und. Ich war glücklich und zufrieden, endlich.

fruehstueck in strassburg

frühstücken in straßburg

cafe in strassburg

sightseeing in straßburg

PUR etc.
Leider bekommen wir im PUR etc. keinen Platz (überhaupt sind die meisten Cafés in Straßburg eher klein). Quiche, glutenfreies Brot, Suppen, Kaffee, die Karte liest sich sehr lecker, die Auslage sieht köstlich aus.. Das PUR etc. gibt es mehrmals in Straßburg und bei meinem nächsten Straßburg-Besuch klappt es hoffentlich!

PUR etc.
122 Grand rue oder 15 Place Saint Etienne

Le Coer d’Alsace
Ich wusste gar nicht, das weißer Nougat so ein Ding in Straßburg ist, aber bei le Coer d’Alsace gibt es die klebrige Süßigkeiten in allen erdenkbaren Geschmacksrichtungen. Mit Spekulatius, mit Schokolade, Cranberries oder kandierten Mandeln. 
Mein Favorit ist Orange-Mandel. 
 
Le Coer d’Alsace
8 Rue des Serruriers
 
schokolade und nougat
 
weißer nougat straßburg
 
Le Goût de terroir
Käse, Käse und nochmal Käse. Und ein bißchen Wurst. Der nette Verkäufer bei Le Goût de terroir lässt uns sämtliche Käsesorten probieren, bis wir uns endlich entscheiden und einen Käsevorrat für ein gefühltes halbes Jahr mitnehmen.
 
Le Goût de terroir
 3 Rue des Serruriers
 
straßburg food guide käse
 
käse laden straßburg
 
What the Cake?
Kuchen, Cupcake, Cheesecake, Milchshakes, Brownies – What the Cake ist ein Paradies für alle, die es süß mögen.
 
What the Cake?
51 Rue du Fossé des Tanneurs
 
denise strassburg 
Mission am Montag: Wurst, Käse, Cremant.
Unsere Mission am Montag: soviele Leckereien ins Auto packen wie es geht.
Hierfür haben wir es uns leicht gemacht und sind Einkaufscenter Cora gefahren, wo es einen riesigen Supermarkt gibt (Route Nationale 63).
Vorher haben wir aber noch mit Batorama eine Bootsfahrt auf der Ill gemacht – wieder bei schönstem Sonnenschein.  
 

straßburg sightseeingstraßburg platz

restaurants in straßburg

Suspenders Coffeeshop.
Guten Kaffee am Morgen gibt es im Suspenders Coffeeshop. Der ist zwar auch winzig klein, aber Kaffee kann man schließlich auch mitnehmen. Frühstück gibt es hier auch und wer nicht wie ich auf Gluten verzichten musst, kann hier bei Croissant, Croque Monsieur und Müsli seinen Kaffee genießen.

Suspenders Coffeeshop
36 Rue du Bain aux Plantes

Crépes und Galettes bei Le Moulin du Diable.
Vor der Abfahrt gibt es noch eine Stärkung bei Le Moulin du Diable. Hier gibt es Crèpes in allen möglichen Varianten. Das Gute für mich: die herzhaften Galettes sind aus Buchweizenmehl und somit glutenfrei. 
 
Le Moulin du Diable
29 rue Finkwiller
 
häuserfront in straßburg
 
brezeln strassburg
 
Noch ein paar Straßburg-Tipps…
Einige Restaurants standen noch auf meiner Liste, zu denen ich es leider nicht geschafft habe. Aber vielleicht seid ihr ja auch bald mal in Strassburg und möchtet sie ausprobieren.
Ein Tipp noch zum Schluss: achtet auf die Öffnungszeiten!
Die unterscheiden sich zum Teil stark von dem, was wir in Deutschland gewohnt sind. Vor allem Montags öffnen viele Geschäfte erst zum Mittag hin.
 
La Pause Quinoa
Glutenfreie und oft vegane Snacks gibt es bei La Pause Quinoa.La Pause Quinoa
33, Rue Du Jeu Des Enfants
 
L’Eden sans Gluten
Der Name verräte es schon: ein komplett glutenfreies Restaurant und dazu noch vegetarisch. Das Restaurant ist etwas außerhalb, deswegen haben wir es leider nicht geschafft.
 
L’Eden sans Gluten
6 Place Arnold
 
Le Glacier Franchi
Normalerweise lautet mein Motto ja Eis geht immer.
An kühlen Herbsttagen war die heiße Schokolade dann aber doch verlockender.
Die Eissorten bei Franchi klingen trotzdem fantastisch: Schokoladensorbet, Marone, Lebkuchen.

Le Glacier Franchi
5 rue des Francs Bourgeois

 Die zwei Tage waren wirklich perfekt, um einen Eindruck von Straßburg zu bekommen, auch wenn ich bei weitem noch nicht alles probiert habe, was ich gerne probiert hätte.
Da hilft nur eines: wiederkommen! 

Das könnte dich auch interessieren:

6 thoughts on “Straßburg Food Guide – ein Foodietrip ins Elsaß.

  1. Toller Beitrag – Straßburg nochmal von einer anderen Sicht und tolle noch Ideen! War alles, was du gegessen hattest, glutenfrei? 🙂 LG Isabelle

    1. Hallo Isabelle,

      vielen lieben Dank!
      Nun das hoffe ich jedenfalls, ich kann kein Gluten essen. Es war wiegesagt nicht immer ganz einfach.
      Für die anderen Leckereien hatte ich zum Glück eine nicht-glutenintolerante Begleitung 😀

      Liebe Grüße,
      Denise

  2. Wunderbarer Post! Ich habs gleich meinem Mann geschickt…..am letzte Wochenende haben wir grad drüber gesprochen…. Super! Jetzt kann ich mit der Planung starten. Dankeschön für die tolle Vorarbeit!

  3. Oh, wie schön! Wir waren dieses Jahr auch schon zweimal in Straßburg. Deine Tipps heben wir uns dann fürs nächste Mal auf. 🙂 Das Problem mit dem Frühstück kommt mir bekannt vor, uns ging es ganz ähnlich. Zum Glück gibt es dort so viele Bäckereien, wo man sich immerhin mit tollem Brot und Gebäck eindecken kann. Der Stopp bei Suspenders ist auch für uns jedes Mal ein Muss.
    Danke fürs Mitnehmen und liebe Grüße
    Sabrina

    1. Hallo Sabrina,

      ach da bin ich ja jetzt fast froh, ich dachte schon ich bin vielleicht einfach nur ein bißchen schwierig, was das Frühstück angeht 😀
      Ich freu mich, dass es dir gefallen hat 🙂

      Liebe Grüße,
      Denise

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.