5 Tipps für einen entspannten Abend.

Ihr kennt das: diese stressigen Tage, ach, Wochen. An denen man einfach etwas Zeit für sich braucht. Nur ein paar Stunden! Die gute Nachricht ist: schon in kürzester Zeit könnt ihr einen ganz normalen Tag doch noch in einen besonders Schönen verwandeln. Ich habe mir mal Gedanken gemacht, wie ich nach einem langen Tag entspanne und teile heute meine 5 Tipps für einen entspannten Abend mit euch. 
Selbstverständlich gibt es an einem Entspannungs-Abend auch etwas leckeres zu Naschen. 
Deswegen habe ich mir als Partner für diesen Beitrag Lindt* ausgesucht – weil man nach einem Stück Schokolade einfach gar nicht mehr gestresst sein kann. 

Schokolade genießen

*Werbung

Enjoy the little things

1. Macht euch nicht soviele Gedanken um’s Essen
Diese Worte aus dem Mund einer Foodbloggerin? Lasst es mich erklären!
Wenn es für euch total entspannend ist, nach Feierabend zu schnibbeln, zu braten, zu kochen und zu probieren, dann tut genau das. Macht euch ein leichtes, gesundes und leckeres Abendessen.

Wenn Kochen für euch aber Stress bedeutet, ihr keine Lust habt, zu müde seid oder extra noch einkaufen gehen müsstet, dann stresst euch deswegen nicht auch noch!
Ihr müsst nicht jeden Abend das perfekte Instagram-taugliche Essen auf den Tisch bringen. Mittlerweile ist es so einfach, sich sein Lieblingsessen nach Hause kommen zu lassen. Ich spreche hier aber nicht von der fettigen Pizza, dem Burger und die Pommes die sollt ihr bitte nicht bestellen!

Aber ein paar Falafel, ein paar vietnamesische Sommerrollen, dazu eine Kokossuppe oder einen knackigen Salat – perfekt und ihr müsst keinen Finger dafür rühren! 

Schokolade genießen

Schokolade macht glücklich

2. Geht raus an die frische Luft.
Kennt ihr das, man kommt nach Hause, der Kopf hängt noch bei der Arbeit und an Entspannung ist nicht zu denken?
Stattdessen schmeißen wir uns gerne direkt in die nächste Aufgabe, treffen uns mit Freunden, putzen die Wohnung, kochen, und und und…

Ein kurzer Spaziergang an der frischen Luft hilft, Abstand vom Tag zu bekommen. Den Tag zu beenden und abzuschließen. Und mit freiem Kopf nach Hause zu kommen.

3. Duschen, Baden, den Tag abwaschen.
Mein erster Schritt nach betreten der Wohnung führt mich meistens direkt unter die Dusche.
Die meisten Menschen duschen Morgens. Um wach zu werden, aus Gewohnheit, aus Körperhygiene. Ich dusche Abends. Damit wasche ich den Stress des Tages sozusagen von mir. Diese Gewohnheit ist entstanden, weil ich tagsüber für meinen Job oft viel koche und dann abends oftmal schon ziemlich stark nach Essen rieche.
Mittlerweile dusche ich aber auch dann abends, wenn ich nicht den ganzen Tag in der Küche gestanden habe. Das heiße Wasser hilft mir, runter zu kommen, ich genieße den Duft eines besonders schönen Duschgels und denke einfach mal an gar nichts.

Noch schöner ist natürlich ein entspannendes Bad. Mit Kerzen, einem Glas Rotwein, schöner Musik. Nur für euch, warum nicht?

Stueck Schokolade

Tipps zum Entspannen

4. Gönnt euch ein Stück Schokolade.
Für mich ist es ein Ritual geworden.
Schon als Kind habe ich die Idee des Betthupferls geliebt. Wenn auf dem Kopfkissen in Hotels ein einzelnen kleines aber ganz besonders feines Stück Schokolade lag, das man (natürlich vor dem Zähneputzen) genascht hat.

Ich habe diese Tradition für mich zuhause wieder aufleben lassen.
Ein oder zwei Stücke feine Zartbitterschokolade am Abend stillen meine große Lust auf etwas Süßes. Ich genieße sie ganz bewusst und gönne mir damit ein kleines Stück Luxus am Ende des Tages.
Manchmal mit einem Glas Rotwein dazu, Schokolade und Rotwein passen einfach himmlisch zusammen. Manchmal mit einem Espresso (Schokolade und Kaffee passen mindestens genau so gut). Manchmal auch mit ein paar süßen Beeren, wenn ich noch etwas Hunger habe.
(Pssst: manchmal gönne ich mir diesen Luxus auch schon Nachmittags zu einer Tasse Kaffee.)

Ich bin ja ein großer Schokoladen und Pralinen-Liebhaber, auch von etwas ausgefalleneren Sorten. Aber gerade Abends mag ich Zartbitter-Schokolade, weil wenige Stücke davon ausreichen und man sie umso mehr genießt. Das schöne an Zartbitter Schokolade ist nämlich auch: je höher der Kakaogehalt, desto weniger Zucker und sonstige Zusatzstoffe. Deswegen genieße ich gerne Schokolade mit hohem Kakaogehalt. Lindt bietet ja sehr viele Abstufungen von 50% bis zu 99%. Irgendwo dazwischen findet jeder seinen sweet spot.
Die neue Lindt Excellence mit 78 % Kakaogehalt ist trotz des hohen Kakaogehalts sehr mild und rund und gar nicht bitter, wie man vielleicht vermuten könnte. Im Gegenteil, trotz des hohen Kakaogehalts ist die Lindt Excellence deutlich sanfter als andere Zartbitter Schokoladen, was mir sehr entgegen kommt. 
Die besonders dünnen Tafeln zergehen auf der Zunge, was die Samtigkeit der Schokolade besonders schön hervorhebt. Außerdem knacken sie so schön beim Anbeißen – und haben nebenbei noch den psychologischen Effekt, dass ich glaube, mehr Schokolade zu essen. So genieße ich ein Stück sehr viel bewusster und langsamer. Ach ich könnte ewig über Schokolade schreiben. Aber nun komme ich zum letzten Punkt auf meiner Entspannungs-Agenda.

Lindt Excellence

Schokolade zum Entspannen


5. Lest etwas.
Und damit meine ich nicht die Instagram Captions oder eure Facebook Timeline.
Ob ein Buch oder euer Lieblingsmagazin, wir gönnen uns so selten Zeit offline, ich merke richtig, wie es mich entspannt, einmal nicht auf einen Bildschirm sondern auf ein paar Seiten aus Papier zu schauen.

Dazu das Glas Rotwein und noch ein Stück Lindt Schokolade und jeder normale Wochentag fühlt sich an wie Sonntagabend.
Klingt doch gut, oder?

Wie entspannt ihr euch Abends am liebsten?

Das könnte dich auch interessieren:

6 thoughts on “5 Tipps für einen entspannten Abend.

  1. Liebe Denise,

    DAS ist genau mein Ding!
    Ein Stück Schoki, ein gutes Buch, ein paar Kerzen, eine Tasse Tee…. das ist für mich auch die beste Entspannung nach einem langen Tag 🙂

  2. Liebe Denise,

    Entspannt in den Feierabend starten und genießen ist sooo wichtig. Danke, dass du es ubs nochmal ins Gedächtnis rufst. Die Schokolade in zartbitter ist ein himmlische zusätzliche Freude auf den Feierabend.

    Lg Judith

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.