Room Tour: Die Küche in meinem neuen Büro.

Endlich kann ich sie euch zeigen!
Die Küche in meinem Büro. Ihr kennt das, wenn man eine Wohnung einrichtet gibt es immer etwas, was noch nicht fertig ist. Und ich wollte euch einfach keinen halbfertigen Raum zeigen. Eine Sache fehlt zwar immer noch, aber mit dem Rest bin ich wirklich rundum zufrieden. Kommt mit und ich zeig euch die Küche in meinem neuen Büro!

Foodlovin Küche

*Beitrag enthält Werbung für Wesco.

Foodlovin' Büro Küche

Foodlovin Küchen Detail

Ich habe mein Büro genau so gefunden, wie man Wohnungen eben findet.
Durch reines Glück. 
Und zwar ziemlich viel Glück. Mein Arbeitsweg zum Büro beträgt nämlich genau 18 Stufen. Dem einen mag das zuwenig Abstand zur Wohnung sein, aber für mich, die andauernd die Hälfte vergisst, ist es perfekt. Ich muss nicht quer durch die ganze Stadt fahren, weil ich die 10 kg schwere Küchenmaschine mal wieder zuhause stehen habe. Oder weil ich einen kleinen aber ganz bestimmten Löffel für ein Foto brauche. 

Ich bin eines Tages im Januar einfach aus meiner Wohnung zur Haustür gegangen, als ich bemerkt habe, das in der Erdgeschosswohnung Besichtigungen stattfanden. Die Wohnung wurde in den Monaten zuvor kernsaniert und ich war ohnehin total neugierig, was draus geworden ist. Also bin ich einfach hineinspaziert.
Und dachte mir nur: Oh mein Gott, das ist perfekt!
Ein Balkon zur Südseite nach hinten raus,  Fenster mit Nordlicht, ein schöner neuer Boden, weiße hohe Wände. Zwei Zimmer. 

Zwei Tage später hatte ich den Mietvertrag. Da das alles sehr viel schneller ging als erwartet, folgte eine monatelange Suche nach der perfekten Küche, dem perfekten Regal, dem Schreibtischstuhl, und und und. 
Ich wollte ein Büro, in dem ich nicht nur arbeiten und fotografieren konnte, sondern das auch selbst fototauglich ist. Auf Pinterest hatte ich natürlich schon einige Boards zum Thema Einrichtung und Küche, aus denen ich mir Inspiration für meine Küche geholt habe. 
Und jetzt könnte ich nicht zufriedener sein. 

Küche Foodlovin

Denise im Büro

Lampe im Industrial Stil mit Edison Glühbirnen

Wandregal in schwarzem Metall
Meine Küche selbst ist von Ikea.
Das Modell ist noch relativ neu, eigentlich wollte ich eine graue Küche, bis ich ganz zufällig in der Ausstellungsküche im Möbelhaus stand und die mattschwarze Oberfläche einfach so wunderschön war und perfekt zu mir passte.

Die Lampe in der Küche hat mich so einige Nerven (und viel zu viel Geld) gekostet.
Hier hat mir Pinterest wirklich Flausen in den Kopf gesetzt und ich habe nicht gestoppt, bis die Lampe genau aussah, wie ich sie haben wollte. Zwischenzeitlich habe ich auch den Elektriker zur Verzweiflung gebracht und musste meinem Freund versprechen, nie wieder Lampen aus Osteuropa zu bestellen. 
Aber am Ende ist sie wirklich so geworden, wie ich sie haben wollte. Geht doch!

Mindestens genauso schwierig war die Suche nach einem schwarzen Wasserhahn mit ausziehbarem Schlauch.
Auch mit den Wandregalen habe ich mich sehr schwer getan und lange überlegt. Die meisten frei schwebenden Regale waren mit zu breit und dick. Die angesagten String Regale haben mich nicht überzeugt. Bis ich durch Zufall auf das Pythagoras System gestoßen bin. Super praktisch und trotzdem stylisch. 

Das große schwarze Wandregal ist aus stabilem aber dünnem schwarzen Metall und hat genau die richtigen Proportionen. ich finde es wunderschön und überlege, mir das gleiche noch für mein Wohnzimmer zu bestellen.

Schwarzes Wandregal aus Metall

Foodlovin Küche

Da meine Küche relativ schmal ist und ich nicht viel Raum an einen Tisch verschenken wollte, passt der schmale Tapeziertisch in shabby-weiß perfekt. Davor stehen einige Hocker im Industrial-Stil. 

Die Küche ist ausschließlich in weiß, grau und schwarz gehalten, deswegen habe ich sie durch einige Accessoires farblich aufgefrischt.
Hier passen die Produkte von Wesco  perfekt, da sie qualitativ wirklich hochwertig sind, edel aussehen und so vielen verschiedenen Farben verfügbar sind. Und schließlich ist Colourful Living der Slogan von Wesco und das schon seit 150 Jahren. Schaut mal auf der Website von Wesco vorbei, dort gibt es ein total süß gemachtes Video zum Jubiläum.

Ich habe mich für’s erste für einen Farbtupfer in frischem Mint entschieden, der mir richtig gut gefällt. Na gut, der Baseboy Abfallsammler ist grau.
Die Keksdose auch.
Aber es ist auch einfach so ein schönes, kühles grau!   
Der Brotkasten und die Keksdose bieten mir reichlich Platz für Kleinigkeiten, die man in der Küche eben so braucht. Ich habe beide etwas zweckentfremdet und bewahre Gewürze, getrocknete Kräuter und Nüsse darin auf. Aber wer weiß, vielleicht dekoriere ich im Winter um und entscheide mich für rot oder lila. Das ist bei Wesco ja alles kein Problem.

Keksdose von Wesco

Foodlovin Küchendetails

Mülleimer von Wesco

Denise von Foodlovin im Büro

Das einzige was jetzt noch fehlt, ist ein Weinregal für die vierte Ecke, die ich euch nicht gezeigt habe. Da ich doch relativ viele Kunden aus dem Getränkebereich habe, hätte ich gerne eine Möglichkeit, die Flaschen schön zu lagern. Aber auch da habe ich schon ein Produkt ins Auge gefasst und warte nur noch auf die Lieferung.

Ich bin jedenfalls mehr als happy mit meinem Büro.
Mein Balkon hat sich als Oase für ein ruhiges Frühstück heraus gestellt.
Die Wege in der Küche sind kurz und praktisch und das Licht in jedem der Räume und sogar auf dem Balkon einfach traumhaft. Endlich habe ich einen Ort, an dem ich Requisiten und Produkte für meine Shootings lagern kann, ohne dass sich Kisten in meinem Wohnzimmer stapeln. Ich kann abends die Tür zu machen und meine Wohnung ist wieder ein Privat-Raum. 

Das zweite Zimmer, in dem ich fotografiere und am Schreibtisch sitze, zeige ich euch ein anderes Mal!

Cero Lampe

Das könnte dich auch interessieren:

13 thoughts on “Room Tour: Die Küche in meinem neuen Büro.

  1. Es sieht so wahnsinnig schön aus! Von einem eigenen Büro träume ich auch. Und werde es wohl immer tun. 😀 Bei mir heißt es jedes Mal das ganze Esszimmer umräumen, wenn ich shooten möchte. Da ist eine extra Küche mit Büro wirklich einfach wahnsinnig praktisch. Vor allem, wenn es so unglaublich schick aussieht!

    Liebe Grüße
    Mara

    1. Danke liebe Mara!

      Du kannst dir nicht vorstellen, was es für eine Erleichterung ist. Doch, ich glaube du kannst es dir vorstellen.
      Und du siehst: manchmal kommt das eigene Büro ganz unverhofft. Bei dir ja vielleicht auch 🙂

      Liebe Grüße,
      Denise

  2. Die Küche sieht ja wirklich perfekt aus! (Und wie traurig, dass deine Büroküche größer ist als meine Wohnungsküche 😉 …)
    Die Einrichtung find ich wirklich schön und stimmig – danke fürs Teilen!

  3. Liebe Denise,
    ich muss es auch hier noch einmal schreiben: dein Arbeitsplatz ist ein Traum und sie passt perfekt zu dir! 🙂 Ich habe diese Woche auch meine Büro-Küche bekommen, aber es wird auch noch ein wenig dauern, bis alles fertig ist. Der Ständer für die Küchenrollen von Wesco gefällt mir sehr gut, da habe ich noch nach einer schönen Lösung gesucht. Und das Regal gefällt mir auch sehr gut!

    Liebe Grüße,
    Hannah

  4. Die Küche ist wunderschön. Ich träume schon von meiner eigenen Wohnung/ Haus wo ich alles nach meinem Geschmack einrichten kann. Wird aber noch was dauern.
    Und deine Büroküche ist ja größer als fie in meiner Wohnung .
    LG, Diana

  5. Großartig liebe Denise.
    Das ist bestimmt ein tolles Gefühl, die Wohnung wieder so ganz
    als Wohnung genießen zu können ..!
    Das wäre auch ein Traum für uns.
    Liebe Grüße
    Deine Jungs

  6. Liebe Denise,
    die Küche ist einfach toll.
    Das große schwarze Wandregal finde ich auch richtig schön – das würde prima in meine neue Küche passen (sie wird schwarz-weiß).
    Besonders angetan hat es mir aber der Tapeziertisch – wo findet man denn so etwas??
    Liebe Grüße
    Claudia

    1. Hallo Claudia,

      ganz lieben Dank 🙂
      Den Tapeziertisch habe ich bei Boogs in Köln gekauft. Die haben aber auch einen Online Shop.

      Liebe grüße,
      Denise

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.