Oh was für ein Wochenende. Stadt Land Food? Eher Food! Food! Food!

Auf einen köstlichen Auftakt beim Street Food Thursday in Berlin mit dem besten veganen Burger, den ich je gegessen habe und köstlichen Raw Cheesecakes folgten zwei Tage Food-Wahnsinn. Positiver Wahnsinn, wohlgemerkt!
Über 80 Foodblogger, die beim Foodblogger Camp zusammenkamen, gemeinsam gekocht, viel diskutiert, sich ausgetauscht und neue Ideen ersponnen haben.
Ich habe sogar selbst zusammen mit Lena von Coconut & Vanilla eine Session zum Thema Foodstyling halten dürfen, was mir unglaublich Spaß gemacht hat!

Mein Kopf steht immer noch nicht still, verarbeitet noch die ganzen Eindrücke und Ideen und bevor ich euch mit wirren Gedankengängen zutexte, zeig ich euch lieber, was ich diese Woche leckeres auf anderen Blogs entdeckt habe!

KW40

1. Bei My Name is Yeh gibt’s Brownies mit grünem Tee.

2. Wir bleiben einfach bei Brownies, diesmal aber mit einem besonderen Twist: mit Olivenöl und Meersalz.

3. Wer macht mir dieses Frühstück? Pancakes mit Kürbispüree, Reismehl und Kokosöl? Ich will sie haben, hier und jetzt!

4. Die Kürbiswaffeln mit Pekannuss-Butter würd ich aber auch nehmen!

5. Ich glaube es ist nicht schwer zu erkennen: es ist Sonntag, ich hab noch nicht gefrühstückt, ich will Pancakes! Izy hätte da noch welche mit Möhren und Kokos.

6. Apfel-Zimt-Scones wären mir auch recht.

Verzeiht die knappen Worte, ich geh Frühstücken! Habt einen sonnigen Sonntag!