Heute mal was ganz anderes: mexikanisch!
Irgendwie begegneten mir letzte Woche jede Menge mexikanisch inspirierte Rezepte auf den Blogs. Zugegeben spreche ich nicht von authentischen mexikanischen Rezepten, sondern von der mexikanisch beeinflussten US-Küche. Die kenne ich, da sie in den USA unheimlich beliebt und verbreitet ist.
Sofort wird bei mir die Erinnerung an ein Dinner wach, dass ich vor gut 16 Jahren in Santa Fe, New Mexico, in einem kleinen romantischen Innenhof hatte. Es gab Parfait. Und Kerzenschein. Überhaupt ist Santa Fe ein unheimlich schönes Städtchen.

Wir schwelgen also heute in Salsas, Dips, Nachos, Tacos, Fajitas und Margaritas. Dazu ein kaltes Corona.
Ach du gemeines Reisefieber!

mexikanische Rezepte

1. Einen ganzen Tisch voller mexikanisch inspirierter Köstlichkeiten tischt uns Simone auf. Bei ihr gibt es Tacos mit zwei Füllungen, dazu Salsa.

2. Lust auf was Neues? Tacos mit schwarzen Bohnen und Kochbanenen

3. Gut, außerdem Nachos ist hier nicht viel dran, was mit Mexiko zu tun hat. Sieht trotzdem hammermäßig aus: Beer Pulled Pork Nachos.

4. Beef Tacos mal als Salat. Find ich gut!

5. Smokey Spicey Margarita mit Jalapeno. Klingt ein bißchen gefährlich.

6. Mal was alkoholfreies: Agua Fresca. Mit Beeren, Rosentee und Chia Samen.