Meine Lieben, wie war denn eure erste Woche in 2015 so?

Bei mir ist schon so viel passiert, dass ich mich frage, wo das noch alles enden soll. Pläne wurden geschmiedet, schon jetzt gibt es spannende neue Projekte für den Blog und vor allem wurden Reisen gebucht. So werde ich nicht nur im Februar wieder beim Foodbloggercamp in Reutlingen dabei sein, sondern auch im Mai endlich einmal Salzburg kennen lernen, wenn die Mädels von Salt & The City uns die Stadt zeigen. 

Außerdem stehen spannende Messen wie die IMM Cologne & Living Kitchen am 19. – 25. Januar in Köln und die Ambiente vom 13. – 17. Februar in Frankfurt an. 

Seid ihr vielleicht auch bei einem der Termine dabei? Ich freue mich jedenfalls darauf, bekannte Gesichter wieder zu sehen und neue kennen zu lernen. Vorfreude!

2015_KW02

1. Ich kann immer noch nicht genug bekommen von gesunden Salaten. Warum nicht mal gerösteten Blumenkohl in den Grünkohl-Salat geben?

2. Habt ihr langsam wieder Lust auf Süßes oder möchtet euch zwischendurch etwas gönnen? Wie wär’s mit veganen Bananen-Blaubeer-Muffins?

3. Genau das richtige für einen Sonntags-Brunch: Fluffige Joghurt-Pancakes.

4. Ich liebe diese Summer Rolls mit Erdnusssauce! Könnte ich jeden Tag essen.

5. Oder seid ihr schon an dem Punkt, an dem alle guten Vorsätze über Bord geworfen werden? In dem Fall lege ich euch diese Grapefruit Rosmarin Meringue Tartes ans Herz.

6. Ein warmes Frühstück ist im Winter doch das Beste! Dieser Reis-Porridge mit Johannisbeere-Chia-Marmelade klingt so gemütlich.