19.08.2015 | Salate & Suppen

Asiatischer Zuckerschotensalat mit Sesam und Pflaumen.

Zuckerschoten, Pflaumen, Gurke.
Klingt zuerst einmal nach einer seltsamen Kombination, oder? Funktioniert aber fantastisch! Mit etwas Sesamöl, geröstetem Sesam und einem Hauch Schärfe durch ein paar Chiliflocken machen wir heute mal ein einen Ausflug in die asiatisch inspirierte Küche. Auf den Tisch kommt ein frischer und knackiger Zuckerschotensalat.

asiatischer zuckerschotensalat

Meine erste Assoziation: Pflaumenschnaps. Fragt nicht wieso, aber das ist mein erster Gedanke bei diesem Salat. Das liegt an den saftigen eingelegten Pflaumen die einen schönen Kontrast zu den knackigen Zuckerschoten bilden. Und ein Gläschen Pflaumenschnaps zu diesem Salat schadet sicher auch nicht.

zuckerschotensalat asiatisch

zuckerschotensalat pflaume

Ich muss ganz ehrlich zugeben, ich fühle mich mit der asiatischen Küche eigentlich gar nicht besonders verbunden.
Und das obwohl ich während des Studiums in einem Sushi-Restaurant gearbeitet habe. Ich weiß allerdings noch ganz genau, was ich mir dort immer gewünscht habe: mehr Vielfalt.
Ich bin mir ganz sicher, dass die asiatische Küche so unfassbar viel mehr zu bieten hat, als Nr. 63 süß-sauer oder Sushi-Rollen mit Gurke und Lachs. Dieser Salat ist mein Versuch, ein Stück dieser Vielfalt einzufangen. 

zuckerschoten sesam

zuckerschotensalat sesam

Vollkommen blauäugig und ohne tiefere Kenntnisse der asiatischen Küche habe ich also diesen Salat zusammengestellt.
Knackige Zuckerschoten, hauchdünn aufgeschnittene Gurken und Pflaumenspalten. Mariniert in einer Soße aus Reisessig, Sesamöl und Limettensaft. Besonders das Sesamöl gibt den Salat die nötige Würze. Ich bin ganz begeistert von dem Aroma. Sesam habe ich nämlich lange Zeit gemieden. Das lag an einer unschönen Begegnung mit zuviel Sesamsauce in eben jenem japanischen Restaurant, in dem ich gearbeitet habe. Ich habe mich daran schlicht und einfach vollkommen überfuttert. Danach musste ich Sesam erst einmal einige Jahre meiden. Mittlerweile hab ich meine Lektion jedoch gelernt: Sesam eher sparsam einsetzen und seitdem habe ich den Geschmack wieder sehr gern. Egal ob im Salat, im Müsli oder Schokolade. Die richtige Menge Sesam gibt ihnen das gewissen Etwas und das ist bei diesem Zuckerschotensalat nicht anders

zuckerschotensalat gurke

Koriander und Minze kommen für ein bißchen Frische auch noch an den Salat.
Das Ganze ist also eher crossover und nicht unbedingt einer Länderküche zuzuordnen. Aber das soll hier auch gar nicht der Anspruch sein. Ich finde meinen Ausflug in die asiatische Küche sehr lecker und das ist schließlich die Hauptsache!

Der Salat funktioniert herrlich als leichter Hauptgang. Man könnte ihn auch wunderbar auf etwas Reis servieren. Ich stelle mir auch hauchdünn aufgeschnittenes, in Ingwer mariniertes Rindfleisch fantastisch dazu vor.  

Kleiner Foodstyling Tipp: Auf einem dunklen Teller oder einer Schieferplatte wirken die Farben in diesem Salat viel intensiver als auf einem normalen weißen Teller. Einfach unglaublich toll!
Wenn ihr also einen dunklen Teller zuhause habt, serviert den Salat darauf. Schmeckt aber auch von jedem anderen Teller und am nächsten Tag sogar aus der Tupperdose. 

Zuckerschotensalat mit Pflaumen
Write a review
Print
Für den Salat
  1. 120 g Zuckerschoten
  2. 2 Zweige Minze
  3. 2 Zweige Koriander
  4. 1 Gurke
  5. 3 Pflaumen
  6. 1 TL Chiliflocken
  7. 2 EL Sesam (geröstet)
Für das Dressing
  1. 1 EL Reisessig
  2. 2 EL Sesamöl
  3. 1 TL Fischsauce
  4. 1 TL Limettensaft
  5. ½ TL Honig
  6. Salz
Instructions
  1. 1. Die Zutaten für das Dressing vermischen. Evtl. mit Salz abschmecken. Die Gurke waschen und schräg in sehr dünne Scheiben schneiden. Die Pflaumen waschen, entkernen und in Dünne Spalten schneiden. Die Gurke und die Pflaumen in dem Dressing einlegen.
  2. 2. Einen kleinen Topf mit Wasser zum Kochen bringen. Die Zuckerschoten darin ganz kurz blanchieren, dann mit eiskaltem Wasser abschrecken.
  3. Koriander und Minze waschen, trockentupfen und hacken.
  4. 3. Kurz vor dem Anrichten die Zuckerschoten mit in die Vinaigrette geben und einmal durch mischen. Die Zutaten auf einem Teller anrichten, mit gerösteten Sesamsamen und Chiliflocken bestreuen und zum Schluss die frischen Kräuter darüber geben.
Foodlovin' https://foodlovin.de/

Kennst du schon

mein Kochbuch?

Mein Kochbuch für Menschen, die viel vorhaben. Hier teile ich meine Tipps und Strategien rund um gesunde Ernährung im stressigen Alltag. Gut geplant und vorbereitet passen die 80 frischen und schnellen Rezepte ideal zum modernen Leben mit seinen täglichen Herausforderungen. So macht gesunde Ernährung Spaß!

Kommentare

Ela

19.08.2015 um 08:56 Uhr

Wow, der Salat sieht absolut klasse aus! Ich liebe Zuckerschoten, mit Obst hab ich sie aber noch nie kombiniert.
LG
Ela

Denise

19.08.2015 um 16:47 Uhr

Ich finde Obst in Salaten eigentlich immer sehr lecker :) Zuckerschoten und Erdbeeren ist auch eine schöne Kombi!

Liebe Grüße,
Denise

Malte

20.08.2015 um 21:27 Uhr

Wunderschön fotografiert! Der Salat klingt toll und das Dressing liest sich super, ich liebe asiatische Aromen. Ich glaube, der Salat landet nächste Woche auf meinem Teller. :)

Beste Grüße
Malte

Denise

20.08.2015 um 22:38 Uhr

Vielen Dank Malte!
Viel Spaß beim Nachkochen, lass es dir schmecken :)

Liebe Grüße,
Denise

Schreibe mir einen Kommentar

Dir hat mein Rezept gefallen? Du hast es nachgekocht und noch individuell verfeinert? Dann schreibe mir gerne einen Kommentar. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht und alle erforderliche Felder sind mit * markiert.