Dieses Rezept für Glasnudelsalat ist eines meiner Lieblingsrezepte.
Der Salat ist frisch und leicht, schnell fertig und schmeckt wunderbar leicht gekühlt. Buntes Gemüse kommt mit einer frischen Limetten-Soja-Sauce und knackigen Erdnüssen zusammen. Ein leichter und frischer Sommersalat, den ich schon seit vielen Jahren immer wieder mache.

Knackiger Glasnudelsalat mit Erdnüssen

Bunter veganer Glasnudelsalat mit Gemüse und Erdnüssen

Rezept für bunten Glasnudelsalat mit Erdnüssen

 

Reisnudelsalat – ein Lieblingsrezept.

Als ich diesen Salat vor ein paar Tagen mal wieder gemacht habe, fiel mir auf, dass ich das Rezept noch nicht mit euch geteilt habe. 
Das Rezept für diesen Salat war bei mir lange einfach als The Salad abgespeichert. 
Einfach so gut, dass er nur diesen Namen verdient hat. The Salad.
Mehr brauchte es nicht zur Beschreibung. Damit ihr euch etwas mehr darunter vorstellen könnt, hole ich aber etwas aus.

Das Rezept habe ich 2008 (2008 – so lange, und eigentlich noch länger, lese ich schon Blogs) bei The Pioneer Woman entdeckt, die von dem Rezept nicht minder begeistert war. Das Rezept ist wirklich ziemlich einfach, weswegen ich nach ein paar Mal gar nicht mehr auf die Zutatenliste geschaut habe.
Und so hat sich dieses Rezept für diesen Glasnudelsalat über die letzten 10 Jahre immer etwas verändert. 

Die beste Idee war es, Mango unter den Salat zu mischen.
Gleich danach kommen die gerösteten Erdnüsse. Hier und da habe ich auch mal Erdnussbutter unter das Dressing gemischt. Das schmeckt genial, aber der Salat wird dadurch auch recht reichhaltig und nicht mehr ganz so sommerlich leicht.

Frischer Glasnudelsalat mit Gemüse und Erdnüssen

Bunter Glasnudelsalat mit Erdnüssen

Frischer Glasnudelsalat

Der perfekte Sommersalat.

Ansonsten ist er wirklich der perfekte Sommersalat.
Es muss nichts gekocht oder gebraten werden und leicht gekühlt schmeckt er sogar besonders frisch.
Nur mit weißen Klamotten sollte man aufpassen. Die Soße tropft beim Essen nämlich gerne nach links, rechts und überall hin.

Der Salat schmeckt übrigens auch fantastisch mit etwas Tofu oder gegrilltem Hähnchen, Garnelen oder Fisch.
Vielleicht wird der Salat ja auch bei euch zu The Salad.

Knackiger Glasnudelsalat mit Erdnüssen
Leichter Glasnudelsalat mit Erdnüssen
Stimmen: 6
Bewertung: 4.67
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Portionen
4 Portionen
Portionen
4 Portionen
Knackiger Glasnudelsalat mit Erdnüssen
Leichter Glasnudelsalat mit Erdnüssen
Stimmen: 6
Bewertung: 4.67
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Portionen
4 Portionen
Portionen
4 Portionen
Zutaten
  • 100 g Glasnudeln
  • 1 Romana Salat
  • 80 g Babyspinat
  • 1 Gurke
  • 2 Paprika
  • 2 Möhren
  • 1 Mango
  • 80 g Mungbohnensprossen
  • 1 Bund Koriander
  • 4 EL Sojasauce
  • 1 TL Sesamöl
  • 2 EL Limettensaft
  • 1 EL Shiro Misopaste
  • 1 TL Honig
  • 1 Stück Ingwer (ca. 2 cm)
  • 1 Chilischote
  • 60 g Erdnüsse
Portionen: Portionen
Einheiten:
Anleitungen
  1. Die Glasnudeln nach Packungsanleitung zubereiten. Mit einer Küchenschere etwas kleiner schneiden. In eine große Salatschüssel geben. Den Salat und den Spinat waschen und in Streifen schneiden. Die Gurke und die Möhre schälen und beides in dünne, ca. 5 cm lange Stifte schneiden. Die Paprika in die gleiche Größe Schneiden. Das Fruchtfleisch vom Kern der Mango schneiden und ebenfalls in Streifen schneiden. Den Koriander fein hacken. Alle Zutaten in die Salatschüssel geben und miteinander vermischen.
  2. Die Sojasauce mit dem Sesamöl, Limettensaft, Misopaste und Honig zu einem Dressing vermischen. Den Ingwer und die Chilischote fein hacken und mit dem Dressing vermischen. Das Dressing über den Salat geben und eine halbe Stunde ziehen lassen. Nochmal gut durchmischen und den Salat mit gehackten Erdnüssen bestreuen.

 

Knackiger Glasnudelsalat