03.02.2021 | Vegetarisch & Vegan

Gemüse in cremiger Erdnuss-Sauce

Zum Rezept Rezept drucken

Heute gibt es eines der besten Gemüserezepte, die ich jemals kreiert habe!
Diese Gemüsepfanne mit Erdnuss-Sauce: ohhhh wow! Na gut, das Wow gilt hauptsächlich der Sauce. Die ist einfach der Hammer!

Die Kombination schmeckt einfach absolut genial! An dieser Ernduss-Sauce habe ich tatsächlich etwas getüftelt, bis sie so perfekt schmeckt wie jetzt in diesem Rezept. Ich bin sicher, du wirst sie genauso lieben, wie ich!

Gemüse in cremiger Erdnussauce

Gemüse in Erdnuss-Sauce

Rezept für Gemüse in Erdnussauce

 

Gemüse mit cremiger Erdnuss Sauce

 

Liebst du auch diese Erdnuss-Sauce, die es oft beim Asiaten gibt? Ich könnte mich reinlegen. Ja, reinlegen. Drin baden. Sie trinken. Ok, genug davon!

Ich finde, diese Kombination aus Reis, Gemüse und Erdnuss Sauce hat einen absoluten Soulfood-Charakter. Mit einer Schüssel dampfenden Reis und diesem Erdnuss-Gemüse fühlt man sich in Sekundenschnelle glücklich und zufrieden – der Inbegriff von Soulfood!

Um zurück zur Erdnuss Sauce zu kommen: ich habe wirklich lange gebraucht, um die perfekte Konsistenz und Cremigkeit dieser Sauce zu bekommen. Einmal war sie zu wässrig, dann zu fade, dann zu klumpig und irgendwie fettig…bis sie eben so perfekt wurde.
Der letzte Schliff ist dabei ein bißchen Augenmaß und Gefühl. Wenn dir die Sauce zu dickflüssig ist, gib einfach noch etwas Wasser dazu. Wenn sie dir zu flüssig ist, gib etwas mehr Erdnussmus dazu.

Die Sauce ist übrigens nicht scharf. Wer es scharf mag, kann fein gewürfelte Chili oder getrocknete Chiliflocken dazugeben.

Diese Erdnuss Sauce kannst du dann auch beliebig kombinieren. Zu verschiedenem Gemüse, egal ob gekocht oder als Dip für Rohkost. Ein Rezept, das du wirklich ausprobieren solltest!

 

Rezept für Gemüse in Erdnussauce

Cremiger Erdnussauce mit Gemüse

 

Gesunde Kombination aus Erdnuss-Sauce und Gemüse

 

Das beste an dieser leckeren Erdnuss Sauce hier ist: sie besteht wirklich nur aus gesunden Zutaten.
Ganz wichtig ist dabei, dass du ungesüsstes Erdnussmus   verwendest, keine Erdnussbutter, die mit Zucker gesüsst wird. Die Zutatenliste auf dem Glas sollte genau eine Zutat enthalten. 100% Erdnüsse. 

In Kombination mit frischem, knackigem Gemüse liefert diese Knaller-Erdnusssauce dir:

  • wertvolle Fette aus den Erdnüssen
  • pflanzliches Eiweiß: aus den Erdnüssen und dem Gemüse
  • Viele Ballaststoffe
  • Vitamine und Mineralstoffe

In dieser Kombination – besonders durch den hohen Ballaststoffanteil, das pflanzliche Eiweiß und den wichtigen, wertvollen Fetten hält dich dieses Gemüse mit Erdnuss Sauce lange satt.
In diesem Artikel erfährst du außerdem mehr darüber, warum gerade die Kombination aus Gemüse und Erdnüssen eine wertvolle, pflanzliche Proteinquelle ist. Ich kann mir aber auch gewürfelten Tofu wunderbar in diesem Rezept vorstellen!

Du solltest dir dieses Rezept definitiv merken und so schnell wie möglich ausprobieren!
Ich bin mir sicher, du wirst begeistert sein, wie einfach und genial diese Erdnuss Sauce mit Gemüse ist!

 

Gemüse in cremiger Erdnussauce
Gemüse in cremiger Erdnuss-Sauce
Stimmen: 11
Bewertung: 3.82
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
    Portionen
    4 Portionen
    Portionen
    4 Portionen
    Gemüse in cremiger Erdnussauce
    Gemüse in cremiger Erdnuss-Sauce
    Stimmen: 11
    Bewertung: 3.82
    Sie:
    Bitte bewerte das Rezept!
    Rezept drucken
      Portionen
      4 Portionen
      Portionen
      4 Portionen
      Zutaten
      • 6 EL Erdnussmus
      • 6 EL Sojasauce
      • 2 EL Reisessig
      • 1 EL Limettensaft
      • 1 EL Ahornsirup
      • 250 ml Wasser
      • 1 Stück Ingwer, 5 cm
      • 1 Zwiebel
      • 1 Knoblauchzehe
      • 1 Stange Zitronengras
      • 1 EL Kokosöl
      • 250 g Broccoli
      • 200 Bohnen
      • 1 rote Paprika
      • 1 Bund Lauchzwiebeln
      • 150 g Champignons
      Toppings:
      • Erdnüsse
      • 1 Peperoni
      Portionen: Portionen
      Einheiten:
      Anleitungen
      1. Für die Erdnuss-Sauce das Erdnussmus, Sojasauce, Reisessig, Limettensaft, Ahornsirup und Wasser miteinander verrühren.
      2. Den Ingwer fein hacken. Zwiebel und Knoblauch schälen und hacken. Das Zitronengras in feine Ringe schneiden.
      3. Den Broccoli in Röschen schneiden. Die Enden der Bohnen abschneiden. Die Paprika würfeln. Die Champignons in Scheiben schneiden. Die Lauchzwiebeln in Ringe schneiden. Den dunkelgrünen Teil als Deko beiseite legen. Einen kleinen Topf mit Wasser zum Kochen bringen. Broccoli und Bohnen darin ca. 5 Minuten gar kochen. Abgießen und beiseite stellen.
      4. Das Kokosöl in einer großen, tiefen Pfanne erhitzen. Ingwer, Zwiebel- und Knoblauchwürfel und Zitronengras darin anrösten. Dann die Lauchzwiebeln, Paprika und Champignons dazugeben und einige Minuten anbraten. Dann die Erdnussauce und das restliche Gemüse in die Pfanne geben und alles gut vermengen. Noch ca. 5 Minuten köcheln lassen.
      5. In einer großen Schüssel servieren und mit gehackten Erdnüssen und Peperoniringen (optional) servieren. Dazu eine große Schüssel Basmatireis.

      Hast Du eines meiner Rezepte ausprobiert?
      Dann teile Deine Fotos auf Instagram und verlinke mich mit @_deniserenee_.

      Kennst du schon

      mein E-Book?

      Du kannst Süßigkeiten einfach nicht widerstehen?
      Musst du auch nicht!

      Entdecke Gesund Naschen:
      35 schnelle und einfache Rezepte, mit denen du immer einen süßen Snack parat hast.

      Mach dir das Naschen endlich einfach und stressfrei und habe immer einen gesunden süßen Snack parat 
      –  auch wenn du keine Zeit hast!

      Schreibe mir einen Kommentar

      Dir hat mein Rezept gefallen? Du hast es nachgekocht und noch individuell verfeinert? Dann schreibe mir gerne einen Kommentar. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht und alle erforderliche Felder sind mit * markiert.