Breakfast Deluxe!
Ein dekadentes schokoladiges Chia-Parfait mit frischen Erdbeeren, Kakao Nibs und Schokomüsli. Es ist ein bißchen wie Schokoladen-überzogene Erdbeeren zum Frühstück. Nur vieeeel gesünder und sogar vegan und glutenfrei.

Schokoladen Chia Parfait mit Erdbeeren

 

Schoko Chiapudding mit Erdbeeren

Schokoladen Chia Pudding mit erdbeeren

Schoko Chia Pudding mit Erdbeeren

 

Chia Parfait? Was ist überhaupt ein Chia Parfait?

Für ein Chia Parfait werden abwechselnd verschiedene Zutaten in ein Glas geschichtet. Die wichtigste natürlich: Chia Pudding.
Dazu kommen Obst, eventuell Müsli, Fruchtpüree oder Joghurt. Im Glas geschichtet sieht so ein Chia Parfait einfach köstlich aus. 

So ein Chia-Parfait mit mehreren Schichten wollte ich schon lange ausprobieren.
Aber wisst ihr, warum ich es nie gemacht habe? Ich dachte immer, es wäre total aufwändig. Mit den verschiedenen Schichten, viele einzelne Komponenten, viele Zutaten. 
Deswegen habe ich mir ein Rezept ausgesucht, das 
– mit wenigen Zutaten auskommt
– beliebig angepasst werden kann.

Gerade zum Frühstück verwende ich oft das, was eben noch da ist. 
Keine Erdbeeren im Haus oder die Erdbeersaison ist vorbei? Mit frischer Kiwi oder tiefgekühlten Himbeeren schmeckt’s auch super! Kein Joghurt mehr da, dafür aber der Quark, der unbedingt weg muss? Quark mit etwas Mandelmilch glattrühren und stattdessen ins Glas füllen, kein Problem! 
Chia Pudding findet ihr doof? Ersetzt die Schoko-Chia-Schicht einfach durch Overnight Oats, also Haferflocken, die ihr über Nacht in etwas Milch und Kakao habt ziehen lassen. 

Erdbeer-Schoko-Chia Parfait

Schoko Erdbeer Chia Pudding

Chia-Parfait mit Schokoladen-Chia-Pudding und Erdbeeren

 

Schokolade und Erdbeeren zum Frühstück.

Egal, für welche Variante ihr euch entscheidet, am Ende habt ihr ein köstliches Frühstück!
Die Kombination aus Schokolade und Erdbeeren ist aber schon einen Versuch wert!
Der Chiapudding wird mit Mandelmilch und rohem Kakaopulver gemacht. 
Darauf kommt Joghurt oder Sojajoghurt mit etwas Vanille, dann eine Schicht selbst gemachtes Buchweizen-Schokomüsli. Frische Erdbeeren und zum Schluss etwas Erdbeerpüree und knackige Kakaonibs als Topping. So so lecker!

Ich bin gespannt wie es euch schmeckt und welche Varianten euch einfallen!

Schokoladen Chia Parfait mit Erdbeeren
Schokoladen Chia Parfait mit Erdbeeren
Stimmen: 1
Bewertung: 5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Portionen
2 Portionen
Portionen
2 Portionen
Schokoladen Chia Parfait mit Erdbeeren
Schokoladen Chia Parfait mit Erdbeeren
Stimmen: 1
Bewertung: 5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Portionen
2 Portionen
Portionen
2 Portionen
Zutaten
  • 50 g Chiasamen
  • 400 ml Mandelmilch
  • 3 EL Rohes Kakaopulver
  • 1 EL Ahornsirup
  • 300 g Joghurt (Sojajoghurt, Mandeljoghurt, Kokosjoghurt)
  • 1/2 TL gemahlene Vanille
  • 400 g Erdbeeren
  • 4 EL Schoko-Buchweizenmüsli
  • 1 EL Kakaonibs
  • 2 EL Granatapfelkerne
Portionen: Portionen
Einheiten:
Anleitungen
  1. Die Chiasamen mit der Mandelmilch, dem Kakaopulver und dem Ahornsirup in einer Schüssel verrühren. Am besten über Nacht im Kühlschrank quellen lassen.
  2. Den Joghurt mit der gemahlenen Vanille verrühren. Die Hälfte der Erdbeeren waschen und in dünne Scheiben schneiden. Die restlichen Erdbeeren pürieren.
  3. Zwei Esslöffel vom Chiapudding in zwei hohe Gläser füllen. Darauf einige Erdbeerscheiben verteilen, so dass die Schnittfläche am Glas klebt. Darauf 2 - 3 EL Joghurt geben, dann das Müsli aufteilen. Wieder etwas Joghurt, Erdbeeren und Chiapudding in das Glas geben. Zum Schluss das Erdbeerpüree in das Glas füllen. Das Chiaparfait mit Kakaonibs und Granatapfelkernen dekorieren

 

Chia Parfait mit Schokolade und Erdbeeren