Ehrlich, ich hätte nie gedacht, dass ich das nochmal sage aber: Ich bin verrückt nach Pasta!
Allerdings meine ich damit nicht die traditionelle Pasta aus Hartweizengrieß sondern die neue Sojabohnen Pasta von Slendier.
Damit habe ich eine himmlische vegane Pasta mit Pilzsauce gekocht, die einfach zum Reinlegen schmeckt. Das Rezept gab es in den letzten Wochen schon dreimal und es ist kein Ende in Sicht! Ich bin gespannt, ob ihr nach diesem Rezept genauso verrückt seid wie ich.

Low Carb Pasta mit Pilzen

Werbung für Slendier.

Sojabohnen Pasta mit Pilzen

Rezept für vegane Pilzpasta mit Sojanudeln

Vegane Low-Carb Pasta aus Sojabohnen mit Pilzen

 

Low-Carb Pasta aus Sojabohnen.

Wer mich kennt weiß, wie seltsam das eigentlich klingt.
Ich habe wirklich nur sehr selten Pasta gegessen. Zum einen wegen meiner Glutenintoleranz zum anderen, weil ich mich nach einem Teller Pasta immer unangenehm voll und komatös gefühlt habe. 

Seit ich die Sojabohnen Pasta von Slendier probiert habe, gibt es wirklich keinen Halt mehr. Sie passt mit ihren Nährwerten absolut perfekt in meine Ernährung.
Sensationelle 44 Gramm Eiweiß und nur 15 Gramm Kohlenhydrate auf 100 g Sojabohnen Pasta. Dazu enthält sie viele Ballaststoffe, kein Gluten und vegan ist die Sojabohnen-Pasta auch noch. 
Mit diesen Nährwerten ist sie perfekt geeignet für eine Low Carb Ernährung. Genauso für alle, die viel Protein zu sich nehmen, zum Beispiel weil sie viel Sport machen. Und generell für alle, die sich gerne leicht und zeitgemäß ernähren möchten.

Ich gebe zu, bevor ich sie probiert habe, habe ich mich gefragt, ob sie geschmacklich nicht zu sehr nach Sojabohne schmecken. Ihr wisst schon, der typische Soja-Geschmack, wie man ihn von Sojajoghurt kennt. Tun sie aber überhaupt nicht! Wie normale Pasta nehmen sie einfach perfekt den Geschmack der Soße oder Gewürze an, mit denen man sie kombiniert. Die Nudeln gibt es übrigens als Spaghetti und Fettuccine. Für meine Pilz-Pasta habe ich die Fettuccine verwendet.

Vegane Pilzpasta

Vegane Sojabohnenpasta

Vegane Low Carb Pasta aus Sojabohnen mit Pilzen

gemischte gebratene Pilze mit Salbei

 

Sojabohnen-Pasta mit veganer Pilzsauce.

Nun gibt es also mehrmals die Woche Pasta bei mir.
Und ich tobe mich mit Rezeptideen so richtig aus. 
Zum Ende des Sommers hatte ich große Lust auf eine Pilzpasta. Die Pilze bei meinem Gemüsehändler haben mich so angelacht, dass ich einen großen Beutel von allen Sorten mitgenommen habe. Kräuterseitlinge, Shitake, braune Champigons und Pfifferlinge. Was es gerade gibt!

Die Pilze habe ich dann mit etwas Sojasauce angebraten. Ich liebe diese Kombination! Zum Schluss habe ich Sojasahne dazugeben und hatte somit eine cremige, unglaublich aromatische und trotzdem vegane Pilz-Sauce. 
Und was zu Pilzen bei mir nie fehlen darf, sind Salbei und frisch gemahlener Pfeffer. 
Supereinfach und so schnell fertig – Dieses Rezept wird es bei mir noch sehr, sehr oft geben!

Low Carb Pasta mit Pilzen
Vegane Pilzpasta mit Soja-Nudeln
Stimmen: 3
Bewertung: 4.67
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Portionen
4 Portionen
Portionen
4 Portionen
Low Carb Pasta mit Pilzen
Vegane Pilzpasta mit Soja-Nudeln
Stimmen: 3
Bewertung: 4.67
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Portionen
4 Portionen
Portionen
4 Portionen
Zutaten
  • 200 g Sojabohnen-Fettucine
  • 400 g gemischte Pilze
  • 1 Schalotte
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 EL Olivenöl
  • 50 ml Sojasauce
  • 150 ml Sojasahne
  • 3 Zweige Petersilie
  • 3 Zweige Salbei
  • Salz und Pfeffer
Portionen: Portionen
Einheiten:
Anleitungen
  1. Die Pilze putzen und in kleine Stücke bzw. Scheiben schneiden. Die Schalotte und den Knoblauch schälen und würfeln. 2 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Schalotte und Knoblauch darin anbraten, dann die Pilze und den Salbei dazugeben und anbraten. Mit der Sojasauce ablöschen und mit der Sahne aufgießen. Etwas einkochen lassen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Sauce warm halten.
  2. Die Sojabohnen Pasta nach Packungsanleitung kochen. Abgießen und in die Pfanne zur Pilzsauce geben. Kurz durchmischen, auf Teller aufteilen und mit frisch gehackter Petersilie bestreuen.

 

Sojabohnen Pasta mit Pilzen