10.06.2020 | Salate & Suppen, Vegetarisch & Vegan

Asia Nudelsalat mit Ingwer-Orangen-Dressing

Zum Rezept Rezept drucken

Oh wow! Man könnte diesen Asia-Nudelsalat mit Ingwer-Orangen-Dressing auch einfach Regenbogensalat nennen!
Diese Farbenpracht beeindruckt einfach – und ich freue mich jedes Mal auf dieses bunte Gericht! Ja..tatsächlich gab es diesen Salat bei mir in der letzten Woche schon ziemlich oft.
Denn: dieser Asia Nudelsalat mit dem Dressing aus Ingwer und Orange schmeckt mindestens genauso gut, wie er aussieht! Die eiweißreichen Schwarze-Bohnen-Nudeln passen nicht nur optisch zum rot-orangenen-grünen Gemüse, sie ergänzen sich geschmacklich einfach soooo gut zu dem knackig-frischen Gemüse! Darauf ein Dressing mit leicht süß-scharfem Geschmack: einfach perfekt!

Asiatischer Nudelsalat

Nudelsalat mit asiatischem Ingwer-Dressing

Nudelsalat mit asiatischem Orangen-Ingwer-Dressing

 

Blitzschneller Asia Nudelsalat mit einem frischen Ingwer-Orangen-Dressing

 

Dieser farbenfrohe Salat ist nicht nur lecker und gesund, die Zubereitung geht auch noch super schnell!

Das knackige Gemüse wird einfach geschnitten, die Zuckerschoten kurz blanchiert und die Nudeln gekocht. Und dann wird alles schön angerichtet, das Ingwer-Orangen-Dressing verleiht diesem Nudelsalat besonderen Pepp und einen asiatischen Touch! Die Zubereitungszeit von 20 Minuten ist da wirklich reichlich bemessen.

Ja – gesunde Ernährung muss nicht lange dauern oder kompliziert sein! Und wenn du dieses Rezept nachkochst, dann wirst du merken, dass in einer ziemlich kurzen Zeit ein unglaublich leckeres Gericht gezaubert werden kann.
Außerdem musst du diese Schwarze Bohnen Spaghetti  probieren!
Ich bin ja seit einiger Zeit ein riesiger Fan von Pasta-Alternativen aus Bohnen. Edamame-Pasta , Sojabohnen-Pasta  , Schwarze Bohnen Pasta…. Sie sind glutenfrei und enthalten sehr viel Eiweiß, dafür weniger Kohlenhydrate.

Nicht zuletzt hält sich der Nudelsalat gut zwei Tage in einer Frischebox im Kühlschrank und bleibt knackig. Also auch perfekt zum Mitnehmen und für Meal Prep.

 

 

Die Zutaten: eiweißreich, viele Ballaststoffe, Mineralstoffe und ein immunstärkendes Dressing

 

Dieser Asia Nudelsalat ist alles andere als ein gewöhnlicher Nudelsalat.
Denn: die Nudeln bestehen aus schwarzen Bohnen und enthalten eine Menge Mineralstoffe: Calcium, Phosphor, Eisen, Zink, Kalium und Magnesium.
Alles in allem sorgen diese Mineralstoffe für einen reibungslosen Ablauf deiner Stoffwechselprozesse, sind gut für Muskeln und Nerven sowie für die Blutbildung. Zusammen mit den Gemüsesorten, die besonders Carotinoide, also eine Vorstufe des Vitamin A enthalten, gibt es in diesem Salat eine geballte Portion Ballaststoffe. Diese sind unter anderem dafür verantwortlich, dass die Darmbewegung stimmt.
Ja: der Darm ist ein auch ein Muskel und muss unser Essen eben verdauen sowie transportieren. Die Darmbewegung ist bei uns meistens gestört, weil wir zu viel sitzen, uns zu wenig bewegen und zudem meistens noch eine Körperhaltung haben, die alles andere als günstig für eine gute Darmbewegung ist. Die Folgen einer gestörten Darmbewegung sind Verdauungsbeschwerden jeglicher Art. Der eine ist dafür anfälliger, der andere weniger. Fakt ist: wenn du genug Ballaststoffe in deine Ernährung integrierst, wirst du diesen Beschwerden vorbeugen.

En top kommt dann noch dieses wunderbare Dressing aus frischem Ingwer, Sesamöl, Koriander und Orangensaft. Ich verwende meistens geröstetes Sesamöl , da es schön nussig und intensiv schmeckt.
Es gibt jeden Gericht sofort einen asiatischen Touch und bringt viele gute Fettsäuren in den Salat. Der frische Ingwer in dem Dressing verleiht eine angenehme Schärfe und ist nebenbei super für dein Immunsystem. Dazu die frische der Orange – das passt einfach perfekt!

Nun weißt du, wie gesund die Inhaltsstoffe sind und wie einfach die Zubereitung ist – deshalb: so schnell wie möglich ausprobieren und genießen!

 

Asiatischer Nudelsalat
Asia Nudelsalat mit Inwer-Orangen-Dressing
Stimmen: 5
Bewertung: 4
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
    Portionen Vorbereitung
    2 Portionen 20 Minuten
    Portionen Vorbereitung
    2 Portionen 20 Minuten
    Asiatischer Nudelsalat
    Asia Nudelsalat mit Inwer-Orangen-Dressing
    Stimmen: 5
    Bewertung: 4
    Sie:
    Bitte bewerte das Rezept!
    Rezept drucken
      Portionen Vorbereitung
      2 Portionen 20 Minuten
      Portionen Vorbereitung
      2 Portionen 20 Minuten
      Zutaten
      • 90 g Schwarze Bohnen Spaghetti
      • 2 Möhren
      • 1 rote Paprika
      • 1/2 Gurke
      • 2 Lauchzwiebeln
      • 150 g Zuckerschoten
      • 2 EL gerösteter Sesam
      • 1 Bund Koriander
      Für das Orangen-Ingwer-Dressing
      • 2 cm Ingwer
      • 2 EL Orangensaft
      • 2 EL Sesamöl
      • 3 EL Sojasauce
      • 1 EL Weißweinessig
      Portionen: Portionen
      Einheiten:
      Anleitungen
      1. Die Nudeln nach Packungsanleitung kochen. Währenddessen das Gemüse waschen. Die Gurken in Scheiben schneiden, halbieren. Die Möhren in Streifen schneiden. Lauchzwiebeln in Ringe schneiden.
      2. Die Zuckerschoten in feine Streifen schneiden. In kochendem Wasser kurz bissfesst blanchieren.
      3. Den Ingwer fein hacken. Mit den restlichen Zutaten für das Dressing vermischen.
      4. Den Koriander hacken und alle Zutaten gut mit dem Dressing vermengen. Zum Schluss den Sesam auf dem Salat verteilen.
      Rezept Hinweise

      Nährwertangaben pro Portion:

      Kalorien: 141kcal
      Kohlenhydrate: 47,5g
      Fett: 16g
      Eiweiß: 13g

       

      Knackiger Asia-Nudelsalat

      Hast Du eines meiner Rezepte ausprobiert?
      Dann teile Deine Fotos auf Instagram und verlinke mich mit @_deniserenee_.

      Kennst du schon

      mein Kochbuch?

      Mein Kochbuch für Menschen, die viel vorhaben. Hier teile ich meine Tipps und Strategien rund um gesunde Ernährung im stressigen Alltag. Gut geplant und vorbereitet passen die 80 frischen und schnellen Rezepte ideal zum modernen Leben mit seinen täglichen Herausforderungen. So macht gesunde Ernährung Spaß!

      Schreibe mir einen Kommentar

      Dir hat mein Rezept gefallen? Du hast es nachgekocht und noch individuell verfeinert? Dann schreibe mir gerne einen Kommentar. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht und alle erforderliche Felder sind mit * markiert.