Lust auf Sommerlaune? In diesem Granola stecken Summer-Vibes!
    Mit knusprigen Kokos-Chips, getrockneter Mango und Ananas schmeckt es herrlich fruchtig und sommerlich. Mit gepufften Amaranth und Buchweizen ist das Granola nicht nur sehr leicht sondern auch richtig gesund. 
    Damit hast du schon morgens beste Sommer-Laune!

    Sommergranola mit Kokos und Mango

    Sommer Granola mit Kokos und Mango

    Sommerliches Granola mit Mango und Kokos

    Sommerliches Granola mit Ananas und Kokos

     

    Big Granola-Love

    Ich finde den allergrößten Gefallen daran, ständig neue Granola-Sorten zu erfinden. Ich liebe die Abwechslung und die vielen köstlichen Möglichkeiten.
    Deswegen habe ich mir für dieses Jahr folgendes vorgenommen: Eine Granola-Sorte pro Jahreszeit.
    Im März gab es bereit das Frühlingsgranola mit essbaren Blüten, Honig und Mandeln. 

    Für mein Sommer-Granola habe ich sämtliche Zutaten verwendet, die nach Sommer schmecken: Kokos, Mango und Ananas.
    Außerdem kommen gehackte Cashews und als Basis Haferflocken in das Granola. Alles zusammen wird mit etwas Kokosöl und Ahornsirup im Ofen knusprig gebacken.

    Dieses Sommer-Granola ist etwas leichter als meine anderen Granola-Rezepte.
    Es enthält keine Buchweizen-Körner, die ich sonst sehr gerne für Granola verwende, weil sie im Ofen so herrlich knusprig werden.
    Ganz nach dem Motto sommerlich-leicht habe ich diesmal allerdings gepufften Buchweizen und gepufften Amaranth verwendet.
    Federleicht und trotzdem sehr nahrhaft und sättigend. 

    Sommerliches Kokos Granola

    Summer Granola

     

    Das perfekte Sommer-Frühstück

    Das Sommer-Granola schmeckt herrlich auf etwas Kokos-Joghurt mit frischer Mango. Ein absoluter Sommertraum!
    Aber auch als Topping auf einem Mango Smoothie, einer eiskalten Smoothiebowl oder über etwas Eiscreme gestreut schmeckt es einfach wie der pure Sommer.

    Es ist unglaublich fruchtig durch die getrocknete Ananas und Mango. 
    In einem luftdicht verschlossenen Glas hält es sich gut einige Wochen. Aber in der Realität hält Granola bei mir niemals so lange. Es ist einfach zu köstlich und jedes Mal Ruck Zuck weg. 
    Das Granola ist durch die Trockenfrüchte etwas süßer, deswegen reicht schon eine kleine Menge und es hält länger als andere Granola-Sorten 

    Ich freu mich schon auf das Herbst-Granola.
    Bis dahin viel Vergnügen mit diesem köstlichen Sommerfrühstück!

     

    Sommergranola mit Kokos und Mango
    Fruchtiges Sommer-Granola mit Kokos
    Stimmen: 2
    Bewertung: 5
    Sie:
    Bitte bewerte das Rezept!
    Rezept drucken
      Sommergranola mit Kokos und Mango
      Fruchtiges Sommer-Granola mit Kokos
      Stimmen: 2
      Bewertung: 5
      Sie:
      Bitte bewerte das Rezept!
      Rezept drucken
        Zutaten
        • 120 g grobe Haferflocken
        • 20 g gepuffter Amaranth
        • 40 g gepuffter Buchweizen
        • 60 g Kokoschips
        • 100 g Cashews
        • 4 Stück getrocknete Ananasringe
        • 50 g getrocknete Mangostreifen
        • 3 EL Ahornsirup
        • 3 EL Kokosöl
        Portionen:
        Einheiten:
        Anleitungen
        1. Den Ofen auf 180 Grad (Ober- und Unterhitze) vorheizen.Die Haferflocken mit dem gepufften Amaranth und dem gepufften Buchweizen in eine Schüssel geben. Die Cashews grob hacken und dazugeben. Ahornsirup und Kokosöl in einem kleinen Topf erhitzen und gut vermischen. In die Schüssel geben und alles gut vermischen.
        2. Die Mischung auf einem mit Backpapier belegten Backblech verteilen und im vorgeheizten Ofen 15 Minuten rösten. Dann die Kokoschips mit dazugeben und alles weitere 5 Minuten rösten. Währenddessen die Ananas und Mango grob hacken. Das Granola aus dem Ofen nehmen, Ananas und Mango untermischen und das Granola luftdicht aufbewahren.

         

        Sommer Granola mit Ananas und Mango