[Werbung für Leerdammer]

    Wie eine Tomatensuppe augenblicklich von ganz nett zu oh mein Gott, wie köstlich wird? 
    Mit Grilled-Cheese-Croutons! Knusprig geröstetes Brot mit geschmolzenem Leerdammer Delacréme – wirklich etwas ganz einfaches, das aber so perfekt zu Tomatensuppe passt, wie ich es mir nicht hätte vorstellen können!

    Tomatensuppe mit Grilled Cheese Croutons

    Tomatensuppe mit gerösteten TOmaten

    Tomatensuppe mit Grilled Cheese Croutons

    Geröstete Tomatensuppe mit Grilled Cheese Croutons

     

    Tomatensuppe mit gerösteten Tomaten

    Ich liebe Tomaten. Ich glaube sogar, ich esse sie fast täglich.
    Als Salat, im Salat, als Belag für ein Avocado-Brot, im Rührei. Sie sind wirklich ein fester Bestandteil meiner Ernährung und ich habe immer Tomaten vorrätig. Seit diesem Sommer haben wir sogar einen kleinen Tomatenstrauch auf der Terrasse, der aber unglaublich ergiebig ist und die köstlichsten Tomaten trägt. 
    Sobald die Tomatensaison beginnt, halte ich vor allem nach außergewöhnlichen Sorten Ausschau. Gelbe Tomaten, grüne Tomaten, klein groß und in den verrücktesten Formen. Es gibt einfach nichts Schöneres!

    Mit Tomatensuppe habe ich mich allerdings immer schon etwas schwer getan.
    Ich hab bereits ein köstliches Tomatensuppenrezept auf dem Blog, allerdings wird diese Suppe mit Kokosmilch zubereitet. Absolut köstlich und cremig, aber eben keine „klassische“ Tomatensuppe sondern eher ein wenig exotisch.
    Die klassische Variante fand ich nämlich immer etwas langweilig und konnte auch nie verstehen, warum so viele italienische Restaurants Tomatensuppe auf ihrer Speisekarte anbieten.

    Also nahm ich mir als großer Tomatenfan vor, mit der Tomatensuppe Frieden zu schließen und sie so gut und köstlich zuzubereiten, wie ich es mir vorstellen konnte.
    Ich habe die Tomaten also zuerst im Ofen mit etwas Olivenöl, Zwiebeln und Knoblauch geröstet. Dann kam etwas Balsamico dazu. Für die Bindung und Konsistenz gebe ich ein paar weiße Bohnen in die Suppe.
    Aber trotzdem fehlte mir an dieser Suppe einfach etwas. Tomatensuppen-Liebhaber wären vielleicht schon glücklich und zufrieden, ich braucht vor allem auch etwas, das sättigt. 
    Dabei dachte ich plötzlich an eine der köstlichsten Kombinationen, die es gibt: Tomaten und Käse.
    Käsebrot mit Tomaten.

    Tomatensuppe mit Käse Croutons

    Tomatensuppe mit Grilled Cheese Croutons

    Geröstete Tomatensuppe mit Grilled Cheese Croutons

     

    Knusprige Grilled-Cheese-Croutons als Suppentopping

    Wie du vielleicht weiß, bin ich ein großer Fan von knusprigen Toppings auf einer Suppe. Ich finde, Toppings machen eine Suppe zu einer kompletten Mahlzeit, die abwechslungsreich, sättigend und spannend ist!

    Croutons sind als Topping für Suppen allerdings nichts Neues. Aber Grilled-Cheese-Croutons?
    Knusprig geröstetes Brot mit geschmolzenem Käse? Oh my! Das sind next Level Croutons! 

    Für die Croutons habe ich mehrere Scheiben Leerdammer Delacréme zwischen knuspriges Brot gelegt und im Ofen gebacken. Der besonders cremige Delacréme schmilzt wunderbar und passt perfekt zu dem krossen Brot. In dem Moment muss man sich wirklich zurück halten, nicht einfach in das Grilled Cheese Sandwich zu beißen und es stattdessen zu Croutons zu schneiden.
    Zugegeben, ich habe die Definition von Croutons vielleicht etwas ausgereizt, denn meine Grilled-Cheese-Würfel sind ziemlich groß. So groß, dass ich sie am liebsten mit den Fingen in die Tomatensuppe tunke.

    Die Tomatensuppe wird dadurch sofort von ganz nett zu woooooahh wie köstlich!

    Probier es aus, die Kombination ist einfach zu gut!

    Tomatensuppe mit Grilled Cheese Croutons
    Geröstete Tomatensuppe mit Grilled Cheese Croutons
    Stimmen: 2
    Bewertung: 5
    Sie:
    Bitte bewerte das Rezept!
    Rezept drucken
      Portionen
      4 Portionen
      Portionen
      4 Portionen
      Tomatensuppe mit Grilled Cheese Croutons
      Geröstete Tomatensuppe mit Grilled Cheese Croutons
      Stimmen: 2
      Bewertung: 5
      Sie:
      Bitte bewerte das Rezept!
      Rezept drucken
        Portionen
        4 Portionen
        Portionen
        4 Portionen
        Zutaten
        • 2 kleine Zwiebeln
        • 1 kg Tomaten
        • je 2 Zweige Rosmarin und Thymian
        • 2 EL Olivenöl
        • 4 große Scheiben knuspriges Brot
        • 2 Packungen Leerdammer Delacréme
        • 50 g gekochte weiße Bohnen
        • optional etwas Gemüsebrühe
        • 1 EL Balsamico-Essig
        • Salz, Pfeffer
        Portionen: Portionen
        Einheiten:
        Anleitungen
        1. Den Ofen auf 220 Grad (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Die Tomaten waschen, die Knoblauchzehen und die Zwiebeln schälen und halbieren. Alles auf einem mit Backpapier belegten Backblech verteilen. Das Olivenöl, Rosmarin und Thymian darauf verteilen und mit Salz und Pfeffer würzen. In den vorgeheizten Ofen schieben und 30 Minuten rösten, bis die Tomaten weich sind.
        2. Währenddessen die Leerdammer Scheiben auf zwei Brotscheiben verteilen und die restlichen Brotscheiben darauf legen. Gut festdrücken. Das Blech mit den Tomaten vorsichtig aus dem Ofen nehmen und beiseite stellen. Dann die Käsebrote auf ein anderes Blech legen und im Ofen ca. 5 Minuten rösten, bis der Käse geschmolzen ist.
        3. Währenddessen die Zutaten vom Tomatenblech (bis auf den Rosmarin und Thymian) in den Mixer geben, die weißen Bohnen dazugeben und zu einer Suppe pürieren. Eventuell mit etwas Gemüsebrühe verdünnen. Mit dem Balsamico, Salz und Pfeffer abschmecken.
        4. Das Brot aus dem Ofen nehmen und in ca. 4 x 4 cm große Würfel schneiden. Die Suppe auf Teller verteilen und die Croutons darauf legen. Mit frischem Basilikum bestreuen und nach Wunsch mit Sahne oder Sojasahne beträufeln.

        Tomatensuppe mit Käse Croutons